Leipzig

Kreis-, Kinder- und Jugendspiele des Landkreis Leipzig 2010

 
TurniersaalDie diesjährigen Kinder- und Jugendspiele des Landkreis Leipzig fanden mit 56 Teilnehmern eine größere Resonanz als im Vorjahr. Im Grimmaer Ratskellersaal, welcher von der Stadt für das Turnier zur Verfügung gestellt wurde, fanden die Nachwuchssportler ideale Wettkampfbedingungen vor. Insgesamt waren Spieler aus fünf Vereinen - Falkenhainer SV 1898, SF Neukieritzsch, SV Chemie Böhlen, SV 1919 Grimma, TSV Kitzscher - und fünf Grundschulen - Grimma - West, Grimma - Hohnstädt, Naunhof, Nerchau, Otterwisch - am Start. Die meisten Teilnehmer stellten der SV 1919 Grimma mit 16 und der TSV Kitzscher mit 13. Gespielt wurde in sechs Altersklassen. Erwartungsgemäß setzten sich überall im Kampf um die Podiumsplatzierungen die Turnierfavoriten durch. Dabei kamen die diesjährigen Titelträger nur aus den Vereinen SV 1919 Grimma (6 x) und TSV Kitzscher (5 x). Drei Nachwuchsspieler - Cedric Mücka  U8 / Kitzscher, Isabel Neumann U10w / Grimma, Samuel Schröter U20 / Grimma - gewannen in ihren Altersklassen das Turnier verlustpunktfrei. Den Pokal der Sonderwertung für den erfolgreichsten Verein konnte in diesem Jahr der Nachwuchs des SV 1919 Grimma in Empfang nehmen.
Hier noch die Auswertungen der einzelnen Altersklassen:
   U8
   U10
   U12
   U14
   U16-U20
 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen