Schulschach

Bericht Schulschachpatentlehrgang 13./14.04. und 04./05.05.2011 in Leipzig

 

In zwei Durchgängen wurde der erste Schulschach-Patentlehrgang 2011 in Leipzig in den Trainingsräumen des SC Leipzig-Lindenau durchgeführt. Durch die hohe Anmeldezahl war eine Zweiteilung notwendig geworden. Am Lehrgang nahmen dieses Mal nur Erzieher aus Horten der Stadt Leipzig teil. Damit gibt es nunmehr über 50 Leipziger Erzieher/innen, welche das Schulschachpatent abgelegt haben.

Begünstigt wird die Situation natürlich auch durch die Unterstützung des Schulverwaltungsamtes der Stadt. Schach in der Grundschule ist mit Hauptbestandteil der Hortkonzeption der Stadt. Die Umsetzung des Schulschachprojektes zeigt sich auch in der gestiegenen Teilnahme der Schulen an den Schulschachveranstaltungen.

Lehrgangsleiter Harald Niesch hatte an allen vier Tagen sehr aufmerksame Zuhörer. Am Ende des Lehrgangs stand natürlich die Frage nach weiteren Lehrgängen. Es wird nun nach einer Lösung gesucht, wie man regelmäßig die Erzieher mit Schulschachpatent weiter fortbilden kann. In Planung ist hierzu ein Erzieherkreis „Schach in der Grundschule“, für den es jetzt schon sehr viele Interessenten gibt.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen