SMM 2011

SMM U12, U14 und U14w in Sebnitz

 

Sachsenmannschaftsmeisterschaften U12, U14 und U14w in SebnitzIn der "Schachstadt" Sebnitz fand am 28. Und 29. Mai 2011 der zweite Teil unserer Sachsenmannschaftsmeisterschaften statt. Diesmal waren die Altersklassen U12, U14 und U14w am Start. Das KiEZ Sebnitz ist nicht nur Veranstaltungsort unserer Sachseneinzelmeisterschaften, sondern auch vieler anderer Schachveranstaltungen. Bereits ab Mittwoch sind die ersten Teilnehmer des Kaderlehrganges zur Vorbereitung auf die Deutschen Einzelmeisterschaften 2011 in Oberhof hier. Die Hälfte der Teilnehmer reiste bereits am Freitagabend an, um ausgeruht am Samstag die Wettkämpfe bestreiten zu können. In der Altersklasse U14w waren nur drei Mannschaften am Start. Hier wurden alle Spiele am Samstag ausgetragen. Mit dem Chemnitzer SC Aufbau ´95 steht, nach dem Sieg bei U20w in der Vorwoche, der zweite Samstagsmeister fest. Die USG Chemnitz hat sich über Platz 2 ebenfalls direkt für die DVM U14w in Arendsee (Altmark) qualifiziert.

 

Die Mitarbeiter des KiEZs waren wie immer sehr um unser Wohl bemüht. Für kleinere Abstimmungsprobleme gab es sofort eine Lösung. Als am Samstagabend die Küche dachte, dass wir erst 19 Uhr zum Essen kommen, wurde kurzfristig die "Eisbar" in der Gaststätte belebt. Abends verfolgten viele das Champions League-Finale zwischen dem FC Barcelona und Manchester United.

Am Sonntag mussten die Zimmer bereits bis 9 Uhr geräumt werden. Ein Gohliser Spieler hatte sein Geld unter der Matratze so gut versteckt, dass er es beim Zimmerausräumen nicht fand. Zum Glück erinnerte er sich noch vor der Abreise daran.

Zur Siegerehrung, bei der es für alle an der Endrunde teilnehmenden Vereine eine Urkunde gab, waren dann leider nicht mehr alle Mannschaften anwesend. Zum Fairplay gehört es aber, dass man bis zum Schluss bleibt, auch wenn die Heimreise von Sebnitz für manche Vereine sehr weit ist.

Die Altersklasse U14 dominierte die BSG Chemie Leipzig, die alle 5 Spiele gewinnen konnte. Bereits eine Runde vor Schluss stand die Mannschaft als Sachsenmannschaftsmeister fest. Dahinter belegte die Mannschaft des SC Leipzig-Gohlis den 2. Platz. Beide Mannschaften werden Sachsen bei der DVM U14 in Lingen (Ems) vertreten.

In der U12 war es bis zum Schluss spannend. Hier waren die Dresdner Vereine weit vorn. Es siegte der USV TU Dresden vor der SG Grün-Weiß Dresden und TuS Coswig. USV TU Dresden und SG Grün-Weiß Dresden sind somit für die DVM U12 in Arendsee (Altmark) qualifiziert.

Sachsenmannschaftsmeister U14w Chemnitzer SC AufbauSachsenmeister U12 USV TU DresdenSachsenmannschaftsmeister U14 BSG Chemie Leipzig

Informationen der Deutschen Schachjugend zur DVM 2011:
http://www.deutsche-schachjugend.de/dvm11.html

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen