Schulschach

Landesolympiade Schulschach GS 2012

 

Bereits zum zweiten Mal fand am 15.03.2012 in der Stadthalle Flöha die Landesolympiade der Grundschulen statt. Mädchen- und Jungenmannschaften kämpften dabei in einem Turnier (aber getrennt gewertet) um den Titel und damit verbunden um die Qualifikation zur Deutschen Schulschachmeisterschaft.

Mein Dank gilt der Stadtverwaltung Flöha, die dem Schachverband mit dem Spielort Stadthalle ausgezeichnete Bedingungen ermöglicht.

Aber auch die Schachfreunde des SV Grün-Weiß Niederwiesa und des Chemnitzer SC Aufbau ´95, die sich bereits in der Vorbereitung engagierten und alle Helfer vor Ort sollen an dieser Stelle nicht vergessen werden.

Seit vielen Jahren stellt das Jugendcamp Grömitz Preise für die Landesolympiade bereit, so auch 2012. Auch dafür möchte ich mich an dieser Stelle recht herzlich bedanken.

Dieses Jahr starteten in der WK Grundschulen 12 Mannschaften bei den Jungen und 13 Mannschaften bei den Mädchen. Erfreulich ist, dass neben den steigenden Teilnehmerzahlen (insbesondere bei den Mädchen) auch das spielerische Niveau einen kräftigen Sprung nach oben gemacht hat. Am Ende setzten sich, wie in den vergangenen Jahren, die Favoriten durch.

Der Endstand in der WK GS lautet:

1.Platz 117.GS Dresden

2.Platz GS Am Auwald Leipzig

3.Platz 16.GS Dresden

Und in der WK GS weiblich gab es folgenden Zieleinlauf:

1.Platz Hort  der GS Portitz

2.Platz Freie Regenbogen GS Zwickau

3.Platz GS Possendorf

Hier sind die Abschlusstabelle der Landesfinalen WK Grundschule und WK Grundschule weiblich.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen