Spielbetrieb

JSBS-Vereinswettbewerb 2011/12

 

Der Spitzenreiter zieht seine Kreise ! Vor allem  dank des guten Abschneidens bei der SMM U12 ist die Schachgemeinschaft  Leipzig (324 Pkt.) mit nunmehr 60 Pkt. Vorsprung  im JSBS-Vereinswettbewerb 2011/12 nicht mehr einzuholen. Einen  erneuten Wechsel gab es auf den Plätzen 2 und 3, die jetzt von  den zweifachen Titelträgern der SMM USV TU Dresden (264 Pkt.) und SVM  Wilkau-Haßlau (258 Pkt.) eingenommen werden.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen