SMM 2012

SMM Teil 1

 

U10 Platz1: SG Turm LeipzigDas erste SMM-Wochenende in Sebnitz ist mit knappen Entscheidungen zu Ende gegangen. In der Altersklasse U10 landeten gleich 3 Mannschaften mit 8 Mannschaftspunkten auf den Medaillenrängen. Zwischen Platz 1 und 2, der SG Turm Leipzig und der BSG Grün-Weiß Leipzig, gab es zusätzlich einen Gleichstand bei den Brettpunkten. Da das Spiel gegeneinander 2:2 endete, musste die Berliner Wertung entscheiden. Hier waren die Türmer auf Grund des Sieges an Brett 1 vorn.


Bei den Mädchen der Altersklasse U12wwurde lange gekämpft. Wilkau-Haßlau stand bereits als ungeschlagener Sieger fest, aber die Schachgemeinschaft Leipzig wollte durch einen 4:0-Sieg noch mit der USG Chemnitz nach Brettpunkten gleichziehen und hoffte auf die bessere Buchholzwertung. Diese Hoffnung erfüllte sich. Den zweiten Platz belegte der SV 1919 Grimma.


Bereits am Samstag Nachmittag stand der Chemnitzer SC Aufbau '95 als Sachsenmannschaftsmeister U20w fest. Da nur zwei Mannschaften meldeten, wurde der Wettkampf zwischen dem Chemnitzer SC und der USG Chemnitz im halben Scheveninger System ausgetragen. Beide "Halbzeiten" endeten 3:1 zu Gunsten von Aufbau Chemnitz.


Am nächsten Wochenende spielen dann die Altersklassen U12, U12 und U14w, bei denen es eine Qualifikation zur Deutschen Vereinsmannschaftsmeisterschaft gibt.

U10 Platz2: BSG Grün-Weiß LeipzigU10 Platz3: SV Dresden-LeubenU12w Platz1: SV Muldental Wilkau-HasslauU12w Platz2: SV 1919 GrimmaU12w Platz3: SG LeipzigU20w Platz1: Chemnitzer SC AufbauU20w Platz2: USG Chemnitz

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen