SMM 2012

SMM Teil 2

 

U12 Platz1: USV TU DresdenDer USV TU Dresden und der SV Muldental Wilkau-Haßlau sind die erfolgreichsten Vereine der diesjährigen Sachsenmannschaftsmeisterschaften, zumindest wenn man die Anzahl der Titel zählt. Beide Vereine konnten sich in jeweils zwei Altersklassen durchsetzen, allerdings mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Dresden bei den Jungs und Wilkau-Haßlau bei den Mädchen.

In der Altersklasse U12 führte der USV TU Dresden durchweg die Tabelle an. Nur die Schachgemeinschaft Leipzig 1 konnte mit den Dresdnern mithalten. Da TU aber den direkten Vergleich deutlich gewann, blieb den Leipzigern nur der 2. Platz.

Die SMM U14 war das Turnier der knappen Ergebnisse. Mehr als 50% der Spiele (8 von 15) endeten 2:2, bei weiteren 5 Spielen gab es einen knappen 2,5:1,5-Sieg. Somit waren alle Mannschaften bis zur letzten Runde sehr eng beieinander und es kam in der Schlussrunde zum direkten Duell um Platz 1 zwischen dem SV Grün-Weiß Niederwiesa und dem USV TU Dresden. Doch die Dresdner hatten die besseren Nerven (auch wenn Anna Nobis an Brett 1 im Zeitnotkrimi gegen Robert Scholz die Zeitkontrolle mit nur einer Sekunde auf der Uhr schaffte) und siegten mit 3:1.

Gleich drei Favoriten gab es bei den Mädchen der Altersklasse U14. Der Chemnitzer SC, Wilkau-Haßlau und Grimma siegten und verloren jeweils einen Kampf der direkten Duellen. Da Chemnitz noch gegen die 2. Mannschaft von Wilkau-Haßlau einen Mannschaftspunkt abgab, entschieden die Brettpunkte zwischen den beiden "Muldestädten" Grimma und Wilkau-Haßlau zu Gunsten von Wilkau-Haßlau.

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten. Den zur DVM qualifizierten Mannschaften (Platz 1 und 2 bei U12 bzw. U14 sowie die Plätze 1 bis 3 bei U14w) wünsche ich zwischen Weihnachten und Silvester viel Erfolg!

Vielen Dank auch den beiden Schiedsrichtern Frank Schulze und Sascha Wolf (1. SMM-Wochenende) für die Unterstützung bei der Durchführung der Meisterschaften im Kiez Sebnitz.

U12 Platz2: Schachgemeinschaft LeipzigU12 Platz3: TuS 1920 CoswigU14 Platz1: USV TU DresdenU14 Platz2: SG Grün-Weiß DresdenU14 Platz3: SV Grün-Weiß NiederwiesaU14w Platz1: SV Muldental Wilkau-HasslauU14w Platz2: SV 1919 GrimmaU14w Platz3: Chemnitzer SC Aufbau

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen