Dresden

2. Qualifikationstuernier zur BEM Dresden 2013

 

Am vergangenen Samstag, 01.12.2012, traf sich der Nachwuchs des Spielbezirkes Dresden zum 2. Qualifikationsturnier zu den Bezirkseinzelmeisterschaften. Eingeladen hatte der ausrichtende SV Görlitz 1990 in das Jugendhaus „Wartburg". Ziel für die meisten war es, einen der noch verbliebenen Qualifikationsplätze in der jeweiligen Altersklasse zu ergattern.

Trotz des ersten kleinen Wintereinbruchs am Vortag folgten zahlreiche Eleven der Einladung. Nach den immer wieder vorkommenden Abmeldungen bereits angemeldeter Spieler vor Ort, diesmal jedoch durch einige Nachmeldungen aufgefangen, starteten letztlich 106 Teilnehmer in den Altersklassen U8-U18 , etwa verspätet in den Wettkampf. Durch die Witterungsbedingungen hatten wir den Anmeldeschluss etwas nach hinten gelegt. Zeitgleich galt es die Abmeldungen aus den Turniertabellen wieder zu entfernen und die Nachmeldungen einzupflegen und es musste ob der geschrumpften Teilnehmerzahlen in mancher AK der Modus überdacht und neu festgelegt werden.

Nach diesem kleinen organisatorischen Hürdenlauf konnte es dann mit etwa 30min Verspätung losgehen. Natürlich bemühten wir uns, den Zeitrückstand über eine straffere Durchführung der Wettkampfrunden wieder etwas einzuholen. Dies klappte sehr gut, so dass gegen 16:45 Uhr der letzte Qualifizierte seine Einladung ausgehändigt bekam und damit alle die nicht mit dem Auto angereist waren, es dennoch pünktlich zu den Zügen zurück schafften.

Bedingt durch die kleinen Teilnehmerfelder konnte in der AK U8 sowie in der AK U18 kein Wettkampf im Schweizer System (laut Ausschreibung) durchgeführt. In der AK U8 absolvierten die fünf Teilnehmer ein Rundensystem im Modus „jeder gegen jeden". In der U18 waren es sogar nur drei Teilnehmer. Also wurde auch hier der gleiche Modus wie in der U8 angewandt, jedoch doppelrundig ausgetragen. So kam zumindest jeder Spieler auch hier auf vier Partien. Die Teilnehmerfelder in den übrigen Altersklassen U10, U12, U14 und U16 waren ausreichend bestückt, so dass hier das normale Schweizer System mit 7 Runden Anwendung fand. Nachfolgend finden sich die finalen Ranglisten für die U8, U10, U12, U14, U16 und U18. Die Qualifizierten zur BEM 2013 sind dabei jeweils farblich hervorgehoben. Zusätzlich gibt es auch die Fortschrittstabellen aller AK (U8, U10, U12, U14, U16, U18).

Unser Dank als Ausrichter gilt dem Verein Jugendhaus „Wartburg" für die zur Verfügung Stellung der Räumlichkeiten. Weiterhin bedanke ich mich als Turnierleiter bei allen Schiedsrichtern für Ihren Einsatz, der ohne Streitfälle am oder abseits des Brettes absolviert wurde. Lediglich einmal mussten zur Entscheidungsfindung/ -bestätigung die FIDE-Regeln bemüht werden. Mein weiterer Dank gilt allen Helfern, besonders erwähnen möchte hier die Crew vom Imbissstand, die in der Vorbereitung auf das Turnier, während dem Turnier und in der Nachbereitung bereitwillig und zum Teil auch kurzfristig uns tatkräftig unterstützt haben.

Bleibt mir nur noch allen Qualifizierten und eventuellen Nachrückern viel Erfolg bei der Endrunde im Februar zu wünschen und vielleicht auf ein Wiedersehen in Görlitz, sollten wir wieder als Ausrichter fungieren.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen