Leipzig

Abschluss der Bezirksmannschaftsmeisterschaften Leipzig

 

Mit einem Doppelsieg der BSG Grün-Weiß Leipzig in der Bezirksliga U10 zu Ende gegangen. In einem spannenden Finale in Kitzscher hatten beide Mannschaften das Glück des Tüchtigen auf Ihrer Seite.

Spannung entstand nicht nur wegen des Nichtantritts des SC Rote Rüben Leipzig, der beinahe den Grimmaern (Platz 4) die Qualifikation zur Sachsenmannschaftsmeisterschaft gekostet hätte, sondern auch durch den krankheitsbedingten kurzfristigen Ausfall des ersten Bretts der 1. Mannschaft bei Grün-Weiß Leipzig. In der letzten Runde kam es außerdem zum Endspiel um Platz 2 zwischen der BSG Grün-Weiß Leipzig 2 und der SG Turm Leipzig. Durch das 2:2-Unentschieden blieben die Grün-Weißen mit beiden Mannschaften vorn.
Die Leipziger Mannschaftsmeisterschaften 2012/13 wurden damit von der BSG Grün-Weiß Leipzig dominiert. Fast alle Bezirksmeistertitel konnten errungen werden. Bei U16 musste man zwar den Grimmaern den Vortritt lassen, aber das war schließlich "nur" die 2. Mannschaft der "Grün-Weißen". Die 1. Mannschaft gewann zum 4. Mal in Folge die Sachsenliga U16. Und in der Bezirksliga U20 wurde der Titel kampflos errungen. Leider gab es wieder nur zwei Meldungen und dann noch einen kurzfristigen Rückzug, so dass kein Kampf auf dem Schachbrett stattfand.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen