Chemnitz

BEM Chemnitz 2014

 

BEM Chemnitz 2014Vom 15.-18.02.2014 fanden in der Jugendherberge Hormersdorf die Nachwuchs-Bezirkseinzelmeisterschaften des Spielbezirks Chemnitz statt. In den Altersklassen U10 bis U18 wurden die Bezirksmeister ermittelt. Außerdem konnte man sich direkt für die Sachsenmeisterschaft vom 22.-26.04.2014 in Sebnitz qualifizieren. Mit insgesamt 118 Startern wurde das Niveau der letzten Jahre gehalten.

Die Vereine mit den meisten qualifizierten Teilnehmern waren die USG Chemnitz (18), SK König Plauen (17) und der SC 1865 Annaberg-Buchholz (14). Es gibt aber auch Vereine, die sich erst seit wenigen Jahren auf die Jugendarbeit konzentrieren und jetzt die ersten Achtungserfolge erzielen (Beispiel Lengefeld mit 3 Teilnehmern). Und da zur Zeit die Olympiade stattfindet, auch von uns ein Medaillenspiegel:

 

  Gold Silber Bronze
SV Muldental Wilkau-Haßlau 2 1 2
SK König Plauen 2 1  
SV Grün-Weiß Niederwiesa 2    
USG Chemnitz 1 3 3
ESV Nickelhütte Aue 1   2
SC 1865 Annaberg-Buchholz 1    
BSC Rapid Chemnitz 1    
SC Reichenbach   2  
CSC Aufbau ´95   1 1
TSV Elektronik Gornsdorf   1  
Burgstädter TSV     1

 

Obwohl in diesem Jahr selbst im Erzgebirge keine winterlichen Verhältnisse anzutreffen waren, gab es genügend Möglichkeiten die Freizeit zwischen den Spielen zu gestalten. Dabei war das Tandem-Turnier am Sonntag Abend sicherlich für viele Teilnehmer und Betreuer wieder ein Höhepunkt.

 

Abschlusstabellen:

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen