IEM U8 2013

Tag 3 der IEM U8

 

KuscheltiereMusik aus. Kamera an. „Guten Morgen!“
Mit einem kräftigen Hallo begrüßten die Kleinen alle im Spielsaal Anwesenden. Noch der Spruch von Burkhard Starke: „Steht die Dame vorn alleine, achte sie auf Stolpersteine! Geht die Dame oft spazieren, kann zu Hause viel passieren!“ und die Runde 4 konnte beginnen. An den Brettern kann man zurzeit nur sehr wenige kuschlige Glücksbringer sehen. Wenn man sich genau umschaut, kann man aber doch das ein oder andere finden, und die sehen sogar äußerst originell aus.

 

„Cheese!“
Nach dem Essen hieß es dann: Bitte einmal lächeln!

Von allen Teilnehmern wurde ein Gruppenfoto geschossen.
Danach ging es flink zur nächsten Runde.

„Wird ein Läufer abgeschnitten, hat er auch bald ausgelitten!
Ein Läufer hinter Bauermauern, der ist als Häftling zu bedauern!
Kommt so ein Läufer wieder frei, spielt er gern draußen Polizei!“ So lautete Burkhard Starkes Spruch zur Runde 5.
Und dann ging es weiter mit dem Punktekampf. Die erste Partie ist schon wegen Zeitüberschreitung verloren.
Mittlerweile gibt es keinen Spieler mehr mit voller Punktzahl. Laurin Haufe, Tymon Ochedzan und Ole Zeuner führen mit 4 1/2 aus 5 Punkten die Tabelle an.

Jetzt wird noch etwas draußen herum getobt, Partien analysiert und sich auf morgen vorbereitet.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen