SEM 2014

Abschlussbericht SEM 2014

 

SEM 2014: Siegerehrung auf der FreilichtbühneDie Sachseneinzelmeisterschaft 2014 ist beendet. Wie immer sind die 5 Tage in Sebnitz wie im Fluge vergangen. Besonders, weil uns dieses Jahr das Wetter nicht im Stich gelassen hat. Sowohl die Eröffnung als auch die Siegerehrung konnten, trotz vieler banger Blicke in Richtung Himmel, auf der Freilichtbühne durchgeführt werden. Zwischendurch gab es viele Sonnenstunden, so dass die Trainer Hendrik Hoffmann und Cliff Wichmann die Partieanalysen auf dem Hof machen konnten und dadurch auch die Eltern seltener im Spielsaal zu sehen waren.

Viele Neuerungen wurden positiv angenommen: der spätere Start der Altersklassen U8 und U10 sowie die „Zuschauerpause" bei den Jüngeren in den ersten 15 Minuten der Partie, das einheitliche Auftreten des gesamten Organisations-Teams in kiwi-grünen Poloshirts mit dem neuen Logo des SVS sowie die generelle Verbannung der Handys aus dem Spielsaal.

Aber genauso viele Dinge, die es bereits in der Vergangengheit gab, wurden fortgeführt: es gab wieder Live-Partien im Internet und eine ausführliche Berichterstattung, die Jugendsprecherin Saskia Stark möchte mit ihrer Umfrage unter den Spielern der SEM erfahren, was euch gut gefallen hat und was vielleicht im nächsten Jahr noch verbessert werden kann, pünktlich zu jeder Runde gab es das Bulletin mit allen Partien der Altersklasse und es wird auch wieder eine CD der SEM mit allen Partien und vielen Bildern geben. Die SEM-CD wird nach der Deutschen Einzelmeisterschaft verschickt und kann zum Preis von 6 EUR inkl. Versandkosten bestellt werden.

SEM 2014: Jugendsprecherin Saskia StarkNeben den schachlichen Aktivitäten wurde auch ein umfangreiches Rahmenprogramm angeboten. Saskia Stark organisierte ein Tandemturnier. In ihrer Umfrage unter den Sachsenmeisterschaftsteilnehmern 2013 wurde dieser Wunsch geäußert. Spontan wurde zusätzlich am spielfreien Nachmittag noch ein Fußballturnier von Felix Kühn und Tom Petzold durchgeführt. 7 Teams nahmen daran teil. Neu im Programm war ein Skatabend, der von Thorbjörn Klinkhart angeregt und organisiert wurde. Ich freue mich über eine solche Idee, die direkt aus dem Kreis der Spieler kam.

Herzlichen Glückwunsch den neuen Sachsenmeisterinnen und Sachsenmeistern:

  • U8m: Gino Rössel (FVS ASP Hoyerswerda)
  • U8w: Helene Müller (TSV Kitzscher)
  • U10m: Alex Dac-Vuong Nguyen (BSG Grün-Weiß Leipzig)
  • U10w: Anna Gutmann (SG Grün-Weiß Dresden)
  • U12m: Niklas Renger (SG Grün-Weiß Dresden)
  • U12w: Miriam Weimert (SG Turm Leipzig)
  • U14m: Rares Hofmann (TuS 1920 Coswig)
  • U14w: Julia Halas (Schachgemeinschaft Leipzig)
  • U16m: Leonard Richter (Schachgemeinschaft Leipzig)
  • U16w: Leyla Kluge (USG Chemnitz)
  • U18m: Hans Möhn (USV TU Dresden)
  • U18w: Marie-Helen Herbrig (SC Einheit Bautzen)

Den Qualifikanten zur Deutschen Einzelmeisterschaft, die in diesem Jahr im Zentrum von Magdeburg stattfindet, wünsche ich viel Erfolg!

Bedanken möchte ich mich beim Team vom KiEZ Sebnitz, bei allen Spielern für ihr faires Verhalten, wodurch wir als Organisationsteam zu keinem Zeitpunkt einen größeren Streitfall schlichten mussten, bei allen Trainern, nicht nur den SVS-Trainern Cliff Wichmann und Hendrik Hoffmann, die mit euch ausgiebig die gespielten Partien ausgewertet haben, sondern auch bei den Heimtrainern, die in den letzten Wochen und Monaten mit euch das Turnier intensiv vorbereitet haben, sowie bei den Eltern und Betreuern, die mit hier in Sebnitz waren oder von zu Hause aus die Daumen gedrückt haben.

Der ehemalige Landesjugendspielleiter und frisch gewählte Vizepräsident Jugend im Schachverband Sachsen, Frank Schulze, konnte in diesem Jahr die Meisterschaft bequem von zu Hause aus verfolgen. Im Vorfeld stand er mir stets mit seiner umfangreichen Erfahrung aus den Vorjahren zur Verfügung. Vielen Dank dafür!

Besonders bedanken möchte ich mich bei den Schiedsrichtern und Helfern. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, in diesem Team arbeiten zu dürfen. Das Team hat, trotz der „großen Rochade" bei einigen Positionen, wie ein Uhrwerk funktioniert. Ich freue mich schon jetzt auf die SEM 2015!

Frank Jäger
Landesjugendspielleiter

 

SEM 2014: Sieger U8m SEM 2014: Sieger U8w SEM 2014: Sieger U10m SEM 2014: Sieger U10w SEM 2014: Sieger U12m SEM 2014: Sieger U12w SEM 2014: Sieger U14m SEM 2014: Sieger U14w SEM 2014: Sieger U16m SEM 2014: Sieger U16w SEM 2014: Sieger U18m SEM 2014: Sieger U18w

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen