SMM 2014

Bericht zum ersten SMM-Wochenende 2014

 

Heute ging der erste Teil der diesjährigen Sachsenmannschaftsmeisterschaften zu Ende. An diesem Wochenende spielten die Altersklassen U10 und U12w. Während die zweite Gruppe als offenes Turnier durchgeführt wurde, hatten sich die teilnehmenden Mannschaften in der Altersklasse U10 bereits durch die Vorrundengruppen in den Bezirken qualifiziert.

Wir spielten wieder im Haus Grillensee bei Naunhof. Mit zehn teilnehmenden Mannschaften in der Altersklasse U12w wurde ein neuer Rekord aufgestellt. Dies führte dazu, dass wir 103 Spieler, Betreuer, Trainer und Eltern auf 95 Betten aufteilen mussten. Mithilfe einiger Zustellbetten und der Kompromissbereitschaft der Mitreisenden konnten wir die Situation jedoch so lösen, dass am Ende jeder, der dies wollte, ein Bett bekam.

In der Altersklasse U10 führte bereits nach drei Runden die BSG Grün-Weiß Leipzig e. V. mit drei Mannschaftspunkten Vorsprung. Dahinter standen zwei Mannschaften mit drei Mannschaftspunkten und drei Mannschaften mit zwei Mannschaftspunkten. Schließlich setzte sich die BSG Grün-Weiß Leipzig e. V. sehr souverän mit zehn Mannschaftspunkten und 16 von 20 möglichen Brettpunkten vor dem SV Dresden-Leuben (sechs Mannschaftspunkte) und der USV TU Dresden (fünf Mannschaftspunkte) durch.

Den Sieg in der Altersklasse U12w sicherte sich die SG Turm Leipzig, die ebenfalls zehn von zehn möglichen Mannschaftspunkten und 16,5 Brettpunkte holte. Dahinter kamen der SV Dresden-Leuben (acht Mannschaftspunkte) und die Schachgemeinschaft Leipzig (sieben Mannschaftspunkte) ein.

SMM U10 Platz 1: BSG Grün-Weiß LeipzigSMM U10 Platz 2: SV Dresden-LeubenSMM U10 Platz 3: USV TU Dresdensmmu12w platz1SMM U12w Platz 2: SV Dresden-LeubenSMM U12w Platz 3: Schachgemeinschaft Leipzig

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen