Dresden

Qualifikationsturniere zur BEM Dresden 2015

 

Der Spielbezirk hat seine Teilnehmer für die Bezirkseinzelmeistershaft 2015 gefunden. In zwei Qualifikationstunieren am 15.11. (Quali 1) in Dresden und am vergangenen Sonntag, 30.11. (Quali 2) in Bautzen kämpfte der Nachwuchs des Spielbezirkes in den AK U8 bis U18 um die Finalplätze.

Trotz des nun schon gewohnten Ablaufes galt es zwei Neuerungen zu meistern, da bei der Quali 1 in Dresden erstmals der Dresdner Schachbund als Ausrichter auftrat und sich bei der Quali 2 der SC Einheit Bautzen erstmalig als Ausrichter präsentierte. Die Spielbedingungen waren sowohl im Lichthof des Dresdner Rathauses, wie in der Mehrzweckhalle in Bautzen sehr gut bis optimal. Auch einige technische Hürden, nichts was sich nicht meistern ließ, täuschten nicht über eine gelungene Premiere hinweg und wir können hoffentlich auch in Zukunft auf beide zentrale Städte als Ausrichter zählen!? Mein Dank gilt jedenfalls an dieser Stelle nochmal an beide Ausrichter, in Vertretung Martin Viereck und Albrecht Arnhold für die gute Vorbereitung und problemlose Zusammenarbeit.
Beide Qualifikationsturniere wiese ähnliche Teilnehmerzahlen, im Vergleich zu den letzten Jahren auf. An der Quali 1 nahmen insgesamt 153 Spieler teil, plus neun Mädchen, die das angebotene offene Mädchenturnier als zusätzliche Spiel- und Trainingsmöglichkeit wahrnahmen. Zur Quali 2 reisten dann nochmal 109 Spieler an. Die größten Teilnehmerfelder gab es in den AK U10, U12 und U16, was zumeist daran lag, dass viele Spieler dieses Jahr in die höhere AK wechselten. Darunter litt etwas die AK U14, die viele Spieler in die U16 abgegeben hat, trotz alledem noch ein ordentliches Teilnehmerfeld vorwies. Beide Turniere verliefen in allen AK größtenteils ruhig und diszipliniert. Kleine Streitfälle und Unstimmigkeiten konnten schnell und sachlich behoben werden. Auch hier gilt mein Dank an die eingesetzten Schiedsrichter.
Mir bleibt nun nur noch allen Qualifizierten eine gute Vorbereitung zur und viel Erfolg bei der Bezirkseinzelmeisterschaft zu wünschen. Allen, die es nicht geschafft haben, drücke ich die Daumen, das es im kommenden Jahr klappt und verweise gern auf das offene Nachwuchsturnier, das parallel zur BEM in Sebnitz ausgetragen wird.

 

Nachstehend nochmal die Links zu den Endständen beider Qualifikationsturniere: