Leipzig

Sparkassen - Kinder- und Jugendspiele Leipzig Land

 

Bild1Wettkampfort für die diesjährigen Sparkassen - Kinder- und Jugendspiele des Landkreis Leipzig im Schach am 13.06.2015 war die Grundschule - West Markkleeberg. Für die Vorbereitung und Organisation hatten die Schachfreunde der TSG Markkleeberg sehr gute Vorarbeit geleistet, so dass es nur noch an den 69 Teilnehmern/innen aus vier Vereinen und drei Grundschulen lag, mit entsprechenden Leistungen die Sportspiele mit Inhalt zu füllen.

Gespielt wurde in sechs Altersklassen mit getrennter Wertung für Mädchen und Jungen. Im Wettkampfverlauf entwickelte sich ein Kopf an Kopf - Rennen zwischen den SV 1919 Grimma und den TSV Kitzscher um die Pokalsonderwertung für den erfolgreichsten Verein. Am Ende hatten die Muldenstädter mit acht 1. Plätzen und jeweils einmal Platz 2 und 3 das bessere Ende für sich gegenüber den Kitzscheraner Nachwuchs mit zweimal Platz 1, siebenmal Platz 2 und zweimal Platz 3. Sehr erfolgreich präsentierte sich auch die 6 Manndelegation vom Falkenhainer SV 1898 mit einmal Platz 1 und Platz 3. Komplettiert wurden die Podiumsplatzierungen durch den SV Chemie Böhlen mit einmal Platz 2 und dreimal Platz 3. Souveränste Einzelsieger ohne Punktverlust waren die Grimmaer Ben Hagenbeck-Hübert (U10), Heike Könze (U14) und Isabel Neumann (U16).

Positiv ist zu werten, dass gegenüber dem Vorjahr 10 Kinder und Jugendliche mehr am Start waren und alle Beteiligten ein hohe Disziplin an den Tag gelegt haben, was zu einem reibungslosen Wettkampfverlauf führte.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen