Leistungssport

PINGUINE IN SACHSEN?!

 

Die Pinguine kommenWie aus gut unterrichteten Quellen bekannt wurde, sind in der Umgebung von Döbeln zwei Pinguine gesichtet worden.

Beide watscheln unverdrossen in Richtung Leipzig-Engelsdorf und werden ihr Ziel voraussichtlich am ersten Wochenende im Jahr 2015 erreichen. Man vermutet, dass sie am dort stattfindenden Pinguin-Cup teilnehmen.

Er ist das traditionelle Kräftemessen der jüngsten sächsischen Schachtalente. Die Pinguine werden am Sonntag, 04.Januar 2015 im Vereinsgebäude des SV Lokomotive Engelsdorf die Jungstars beobachten und ihre fachkundigen Kommentare abgeben.

Der Pinguin-Cup ist ein Einladungsturnier, das für alle D1-Kader und weitere ausgesuchte Talente des Landes Sachsen veranstaltet wird. Gespielt werden 5 Runden Schnellschach mit 30 Minuten pro Partie und Spieler.

Jeder Spieler erhält einen Urkunde und einen Preis. Der Sieger und die Siegerin bekommen zusätzlich einen Pokal und werden von einem Pinguin nach Hause begleitet.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen