Schulschach

Regionalolympiade Zwickau Grundschulen

 

SiegerehrungDie Regionalolympiade Zwickau der Grundschulen ist nun auch bereits Geschichte. Diese fand wieder einmal im Vogtland statt. Frank Bicker, vom VSC Plauen und neues Vorstandsmitglied im SVS (Verbandsentwicklung) organisierte vor Ort die Räumlichkeiten für die Austragung und nebenbei auch noch das eine oder andere Team.

Somit kamen am 8.1.2015 insgesamt 13 Mannschaften, davon erfreuliche vier Mädchenteams, in die Veranstaltungshalle der Möbelcenters Plauen. Der Weg dorthin erwies sich teilweise etwas beschwerlich, da Niemand bedacht hatte, dass der Fahrstuhl dort erst mit den Öffnungszeiten in Betrieb genommen wurde. Aber am Ende kamen alle Mannschaften pünktlich ganz oben in der Halle an, zumal auch der private Abholdienst von Frank Bicker mit den Mannschaften der Regenbogen GS Benz aus Zwickau, welche mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisten, super klappte.

Eine kleine Überraschung gab es in der 1. Runde mit dem Sieg der 2. Mädchenmannschaft der Grundschule Karl Marx aus Plauen gegen die 1. Mädchenmannschaft derselben Schule. In  Runde 3 gab es schon so etwas wie kleine Vorentscheidungen, da die GS K. Marx 1 gegen die Europäische GS Lichtenstein siegte und die Benz gegen die Grundschule Am Park Lengenfeld als Sieger hervorging. Im Aufeinandertreffen der GS Karl Marx 1 und Benz in der 4. Runde konnte auch noch keine Vorentscheidung gefällt werden, da dieser Kampf 2:2 endete. Somit etwas Verringerung des Abstandes der weiteren Verfolger. Da der Vergleich zwischen der Regenbogen Grundschule und Lichtenstein auch wieder unentschieden ausging, die Marx 1 jedoch wieder siegte, konnte Letztere ihren kleinen Vorsprung etwas ausbauen. Bei den Mädchen fiel die Entscheidung in Runde 5. Die Benz-Mädels spielten gegen die Schiller Grundschule Bad Schlema unentschieden, während der Mannschaft der Karl Marx GS 1 Mädchen ein Sieg gegen Karl Marx Plauen 2 gelang. Die Teams der Karl Marx Grundschule 1 verteidigten jeweils ihren Vorsprung dann auch bis zur letzten Runde. Auf dem 2. Platz kam analog die Regenbogen Grundschule Benz aus Zwickau ein und auf dem 3. Platz die Europäische Grundschule Lichtenstein und die Grundschule Karl Marx 2 bei den Mädchen.

Es waren einige „neue“ Schulen am Start, welche hoffentlich auch in den nächsten Jahren wieder dabei sein werden. Bei den „langjährigen“ Vertretern zeigt sich jedoch eine sehr kontinuierliche Arbeit in den Schulen, was sich in den Erfolgen auch widerspiegelt. Insgesamt ist der Trend positiv, auch wenn die Austragung in Plauen für einige Teams etwas mühsamer in der logistischen Umsetzung war. Aber die deutliche Steigerung der Teilnehmerzahl spricht doch für diesen Wechsel. Dank an alle Helfer und Betreuer – Lehrer, Eltern, Großeltern und Vereinsvertreter! Und danke  an die Teilnehmer. Dies war im Bericht der Chemnitzer Regionalolympiade etwas zu kurz gekommen – daher auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Danke an alle, die tatkräftig mitgeholfen haben, auch diesen Wettkampf für die teilnehmenden Kinder zu einem tollen Erlebnis werden zu lassen.

Sieger WK GSw Zweiter WK GSw Dritter WK GSw Sieger WK GS Zweiter WK GS Dritter WK GS

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen