IEM U8 2014

Abschlussbericht IEM U8

 

Mit dem letzten Schachzug gegen 11.00 Uhr ging heute die 14. Offene U8 Meisterschaft 2014 zu Ende. 68 Teilnehmer aus sieben verschiedenen Bundesländern spielten 306 Schachpartien, wovon 153 mit den weißen und 128 mit den schwarzen Steinen gewonnen wurden, bei 25 wurde der Punkt geteilt.


Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten:

1. Platz: Pjotr Kejna, Wroclawski Klub Szacho, 8 PunkteSieger

2. Platz: Bao Anh Le Bui, Mattnetz Berlin, 8 Punkte

3. Platz: Jeremy Hommer, SC Turm Lüneburg, 7,5 Punkte

und bei den Mädchen

1. Platz: Lepu Coco Zhou, Schachpinguine Berlin,  6 PunkteMadchensieger

2. Platz: Sonia Kriuckova, SC Empor Berlin,  6 Punkte

3. Platz: Magdalena Pawicka, Wroclawski Klub Szacho,  6 Punkte

Ein großes Lob allen Teilnehmern für die gezeigte Disziplin und Fairness, für Durchhaltevermögen und Kampfgeist. Zwei Teilnehmer beendeten das Turnier ohne Niederlage: Pjotr Kejna und Adam Lutz.
Ich möchte mich bei den Schiedsrichtern Sven Baumgarten, Christin Reinsdorf und Uwe Stark zum Gelingen der Veranstaltung bedanken. Sie agierten sehr unauffällig und hatten stets alles im Blick, kleinere und größere aufgetretene  Probleme mit und ohne Tränen wurden mit der notwendigen Gelassenheit und Perfektion erledigt.
Die fleißigen Partieneingeber Hannelore Neumeyer und Thomas Liebs, unterstützt durch die Turnierhelferin Vanessa Schlimpert, zeigten einen hohen Einsatz bei der Entschlüsselung der Mitschriften, die wie immer von sehr unterschiedlicher Qualität waren.
Die Finanzen und die Organisation der Übernachtungen fest im Griff hatte die Sportkoordinatorin des SVS Hannelore Neumeyer.
Burkhard Starke und GM Henrik Teske analysierten gemeinsam mit den Spielern die Partien und gaben Tipps für folgende Runden.
Beliebt bei vielen Teilnehmern war das Freizeit- und Spielzimmer, organisiert und beaufsichtigt durch Annegret Wendler, unterstützt von Celine Peil und Isabell Neumann. Schon lange vor Beginn der Meisterschaft gab es Anfragen nach der Halloweenparty, welche wieder mit 50 Gespenstern ein ganz besonderer Höhepunkt war.
Mit Spannung wurden von den Zuhausegebliebenen die Tagesberichte erwartet und gelesen. Lisa-Marie Gaul als Öffentlichkeitsbeauftragte sorgte für eine stets aktuelle Berichterstattung. Unterstützt wurden wir vor allem im Vorfeld , aber auch während des Turniers durch Frank Jäger, der den Internetauftritt der Meisterschaft vorbereitet hat.
Ich möchte mich bei den Mitarbeitern im KiEZ Sebnitz bedanken, welche uns nun schon das vierzehnte Mal bei der Durchführung dieser Meisterschaft unauffällig und tatkräftig unterstützten und somit zum Erfolg beitrugen.
Pünktlich 13.30 Uhr fand die Siegerehrung im Discosaal des KiEZes statt. Als Vertreter der Stadt Sebnitz sprach der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Sebnitz, Herr  Schneider, zu den Teilnehmern und gratulierte den Platzierten. Er übergab gemeinsam mit Fau Köhler vom KiEZ die Urkunden und Pokale.
Allen Teilnehmern und mitgereisten Eltern, Geschwistern, Betreuern und Trainern eine gute Heimreise und vielleicht auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Die 15. Offene U8 Meisterschaft wird vom 18. bis 24. Oktober 2015 stattfinden.