SEM 2015

Sachseneinzelmeisterschaft in Sebnitz eröffnet

 

Eröffnung der SEM 2015176 Teilnehmer (und damit 13 mehr als im Vorjahr) aus 38 sächsischen Vereinen nehmen an der diesjährigen Sachseneinzelmeisterschaft 2015 in Sebnitz teil. Bereits zum 19. Mal sind wir mit der SEM zu Gast im KiEZ Sebnitz. Die USG Chemnitz stellt mit 12 Spielerinnen und Spielern die größte Delegation.

Pünktlich meldeten sich alle Spieler und Betreuer im Orgbüro an. Der Stau auf der A4 war glücklicherweise nur in der Gegenrichtung und beeinträchtigte die Anreise nicht.
Zur Eröffnung, die auf Grund der kühlen Temperaturen getrennt im Discosaal und auf der Kegelbahn durchgeführt wurde, marschierten die Sachsenmeister 2014 mit der neuen Fahne des Jugendschachbundes in den Spielsaal ein. Dort hängt auch das von Vanessa Schlimpert gestaltete neue JSBS-Banner.

Begrüßt wurden die Teilnehmer vom Landesjugendspielleiter Frank Jäger und dem Vertreter des KiEZ, Herrn Grille. Weitere organisatorische Hinweise und Informationen zum Turnier gaben Annegret Wendler sowie die Schiedsrichter Egmont Pönisch und Sven Baumgarten bekannt. Der Restschnee wird sicher bis zur Siegerehrung wegtauen, so dass wir guter Dinge sind, die Siegerehrung am Samstag 13:30 Uhr auf der Freilichtbühne durchführen zu können.

Zeitgleich nach ca. 30 Minuten waren die ersten Partien in den Altersklassen U8 männlich und U10 weiblich beendet. Die Großen spielten naturgemäß deutlich länger.

Eröffnung der SEM 2015Eröffnung der SEM 2015Eröffnung der SEM 2015

Eröffnung der SEM 2015Eröffnung der SEM 2015Eröffnung der SEM 2015