SEM 2015

Droht das Aussterben der Kuscheltiere?

 

KuscheltierDas Org-Team macht sich ernste Gedanken. Während in den letzten Jahren hunderte Kuscheltiere ihren Weg in den Spielsaal fanden, konnten von den Betreuern, Eltern und Schiedsrichtern bisher nur wenige Exemplare gesichtet werden. Ausschließlich der Honigdachs wurde gesehen.

Der zum ersten Mal stattfindende Tand Prix, das Tandemturnier des JSBS, war ein voller Erfolg. 22 Teams fanden den Weg auf die Kegelbahn. Andere Vorrunden sind in den drei Bezirken geplant, bevor am Ende des Jahres eine Endrunde gespielt wird. Die Atmosphäre war ausgelassen, doch die Turnierleiterin Saskia vermisste manchmal die Turnierruhe. Das Turnier gewann das Team „NuP" (Niccolò Reiche und Peter Abdurakhimov) vor „..." (Hai Lam Bui und Gengchun Wong) und den „Läuferspießen" (David Rosenfeld und Philipp Richter). Auch das Org-Team nahm wieder teil, konnte sich jedoch nicht qualifizieren.

Zum spielfreien Nachmittag zeigte sich die Sonne zum ersten Mal von seiner schönen Seite, was tolle Bedingungen für die Fußballspieler bedeutete. So fanden sich etwa 40 Spieler auf den Bolzplätzen ein, um den Ball ins gegnerische Tor oder auch auf die gegenüberliegende Straßenseite zu kicken. Schließlich konnte sich das Team bestehend aus Hai Lam Bui, Jacob Faßhauer, Mika Hassemeier, Laurin Haufe, Nicolas Pätzold und Niklas Renger durchsetzen.

Am Abend hielt Heimo Dünzel, der Dopingbeauftragte des SVS, vor den Altersklassen U16 und U18 seinen alljährlichen Vortrag zum Thema Doping und Dopingkontrollen.

Auch schachlich schreitet unser Turnier voran. Es sind in allen Altersklassen außer der AK U18w bereits vier Runden gespielt. Sieben Spieler und Spielerinnen haben bisher alle Partien gewonnen. In manchen Altersklassen besitzen die Führenden schon einen ganzen Punkt Vorsprung.

Fußballfussball02fussball03fussball04fussball05fussball06Kuscheltierkuscheltier02kuscheltier03kuscheltier04Tandemtandem02tandem03tandem04tandem05tandem06tandem07tandem08tandem09tandem10tandem11tandem12