IEM U8 2015

IEM U8 - zweiter Spieltag

 

InDSC 5939 einer der gestrigen Partien kam es zu einem Remis mit erzwungenem Patt. Da es das erste Remis des Turniers war, bezog Burkhard Starke seinen Spruch zu Rundenbeginn darauf:
“Steht der König schon auf Patt, gibt man alles, was man hat
freudig für die Rettung her, denn Besitz behindert sehr!“

In der heutigen Runde gab es sogar  gleich vier Remis, man könnte fast meinen sie hätten sich von seinen Worten leiten DSC 6050lassen. Trotzdem wird weiterhin hart um den Sieg gekämpft. Umso größer sind mittlerweile auch die Tränen geworden, welche nach einer verlorenen Partie fließen. Doch Eltern und Betreuer sorgten schnell für trockene Augen.DSC 6065 Es gibt zur Zeit noch 5 Spieler mit voller Punktzahl.
Nach dem ganzen  Schachspielen ist es langsam Zeit für eine kleine Auszeit. Der Nachmittag konnte heute frei gestaltet werden.
Trotz des etwas schlechteren Wetters gibt es (mit der richtigen Kleidung) viele Möglichkeiten in der Umgebung etwas zu unternehmen. Viele Teilnehmer planten ein Besuch im Urzeitpark, im Schwimmbad, Minigolfen oder eine Wanderung durch die Nationalparkregion Sächsische Schweiz. 

Auch das Freitzeitteam hat eine Nachmittagsgestaltung angeboten. Trotz leichtem Regen fand um 13:00 Uhr ein Fußballturnier im KiEZ statt. 25 Kinder spielten in vier Mannschaften um den Sieg. Natürlich ging es dabei mehr um den Spaß. Später konnte man im Freizeitbüro Lampions für den bevorstehenden Laternenumzug basteln, die verschiedensten Spiele ausprobieren, malen oder Geschichten lesen.

Nach einem abwechslungsreichen Nachmittag, steht die Vorbereitung auf das nächste Schachspiel noch an, denn morgen werden wieder zwei Runden gespielt.