IEM U8 2015

Bergfest bei der IEM

 

DSC 6145Es ist “Bergfest” in Sebnitz. Fünf von neun Runden sind bereits gespielt. Momentan führt Florian Fuchs mit fünf Punkten das Turnier an. Trotz einiger Zwischenfälle gab es heute viele spannende Partien zu sehen. An Brett 6 kämpften in der vierten Runde die letztjährige Gewinnerin Lepu Coco Zhou gegen die drittplatzierte Magdalena Pawicka. Das Duell gewann  dieses Mal allerdings Magdalena.
In dieser Runde gab es noch ein weiteres spannendes Mädchenduell. Die Partie zwischen Saskia Pohle und Jagoda Romejko endete nach 76 Züge Remis.

In der Nachmittagsrunde gab es die bisher kürzeste und längste Runde des Turniers. Erstere war bereits nach sechs Minuten beendet. Die langsamste endete nach mehr als zwei Stunden mit einem Sieg für Schwarz.
Da unsere Mitspieler noch sehr jung sind, kommt es immer wieder zu sehr interessanten Mitschriften, welche es  dem Bulletin-Team ziemlich schwer machen die Partien richtig einzugeben. Deswegen siehDSC 6117t man im Spielsaal immer wieder einige von unseren fleißigen Helfern an verschiedenen Brettern mitschreiben.
Gemeinsam ermöglichen sie, dass die Teilnehmer am Ende alle Partien des Turniers in einem  Hefter mit nach Hause nehmen können.
Vielleicht liegt es auch an dem regnerischen Wetter, aber in den Analyseräumen ist der Andrang DSC 6167groß. Alle wollen gut vorbereitet für die nächste Partie sein, denn an den vorderen Brettern geht es jetzt um jeden Punkt.
Es verbreitet sich ein Trick im Spielsaal. Angeblich soll man barfuß besser denken können.
Morgen wird nur eine Runde stattfinden. Mal sehen wie viele dann ohne Schuhe spielen werden.