Leistungssport

Änderung beim Antrag auf Aufnahme in den Landeskader

Liebe Schachfreunde,

der SVS ist kein Reiseveranstalter. Diesem Satz muss jeder zustimmen, weil er wahr ist. Ich komme weiter unten darauf noch einmal darauf zurück.

Die angestrebte Reform des Leistungssports macht auch um uns keinen Bogen. Sie will vor allem verkrustete Strukturen aufbrechen und eingefahrene Gleise ändern. Und so bitter es ist, auch im Leistungssport unseres Verbandes scheint das nötig.

Das Problem besteht bei uns in den zunehmenden Schwierigkeiten in der Zusammenarbeit mit den Eltern der Kaderspieler bei den organisatorischen Abläufen. Das liegt nicht an den Vorgaben des Landessportbundes oder sonst irgend jemandem, sondern an unseren Mitgliedern selbst. Immer mehr werden wir mit einem Reiseveranstalter verwechselt.

Weiterlesen ...

Disco beim Kaderlehrgang

jugendbegegnung2017Es war wieder mal soweit. Für einige Kaderspieler war das Sommertrainingslager das letzte in ihrem Kaderleben. Nach vielen Jahren Einsatz und Fleiß setzt die Altersgrenze eine unerbittliche Schranke. Aber nicht nur deswegen war der Aufenthalt in der Jugendherberge Sayda vom 16. - 22.07.2017 ein außergewöhnliches Erlebnis.
Aus verschiedenen Gründen haben wir in diesem Jahr ein neues Quartier für unseren Sommerlehrgang gesucht und in Sayda ein tolles Haus gefunden. Die Jugendherberge ist zwar straßentechnisch nicht einfach zu erreichen und mancher lernte bei der Anfahrt, dass 30
Kilometer Entfernung auf erzgebirgischen Landstraßen auch gut und gerne mal 60 Minuten Fahrtzeit bedeuten können, aber dessen ungeachtet waren die Einrichtung und der Aufenthalt ein Volltreffer.

Weiterlesen...

Auswertung des Talentelehrganges am 29.4.17 in Großröhrsdorf

Das Thema des letzten Tageslehrganges im Spieljahr 2016/2017 lautete „Ungleiche Materialverhältnisse im Mittelspiel“. Alle 14 gemeldeten Talente waren mit Eifer dabei. Bei den nicht trivialen Tests innerhalb der Lehreinheiten waren die Unterschiede zwischen den „alten Hasen“ und den jüngeren, neuen Talenten schon recht groß. Dennoch dürften gerade Letztere viel gelernt haben und brauchen wegen der nicht so hohen Lehrgangspunktzahl nicht traurig sein.

Weiterlesen...

Auswertung des zentralen Talentelehrganges am 1.4.17 in Großröhrsdorf

Beim ersten zentralen Talentelehrgang 2017 stellte der gastgebende Spielbezirk Dresden die meisten Teilnehmer, ergänzt mit einigen der besten Talente sowie aktuellen Bezirksmeistern der anderen beiden Spielbezirke. Aufgrund der hohen Meldezahl von 19 , wo diesmal auch niemand kurzfristig ausfiel, wurde in drei Gruppen trainiert. Die vorhandenen Räumlichkeiten in der Kulturfabrik Großröhrsdorf boten dafür den Trainern Christian Brauer, Hans Möhn und Andreas Schneider beste Bedingungen.

Weiterlesen...

Kurzbericht über die Talentsichtung am 29. Januar 2017 in Leipzig

SAM 4935Die bisherigen Tageslehrgänge des D1/D2-Kaders gehören der Vergangenheit an, denn diese Kaderstufen wurden bekanntlich mit dem Jahresbeginn 2017 abgeschafft. Anstelle der Tageslehrgänge werden nunmehr in den Spielbezirken dezentrale Talentsichtungsmaßnahmen durchgeführt, zu denen die LLSP Talente aus den Talentestützpunkten bzw. aus Vereinen einladen. Dies bedeutet, dass es nicht mehr den aus nominierten KaderspielerInnen bestehenden festen Teilnehmerkreis mit der Verpflichtung zur Teilnahme gibt, sondern nur noch freiwillig erscheinende NachwuchsspielerInnen im Alter bis maximal 12 Jahre.

Der Tagesablauf wurde so ähnlich organisiert wie bei Kaderkurzlehrgängen und umfasste neben den „Lektionen“ thematische Schnellpartien in einem oder zwei Turnieren sowie einen Test aus thematischen Partiestellungen. Das Thema des Tages waren Eröffnungsfallen mit dem Schwerpunkt auf deren Vermeidung.

Weiterlesen ...

Auswertung des Talentelehrganges am 29.01.17 in Großröhrsdorf

Das Teilnehmerfeld des 1. Talentelehrganges 2017 unterschied sich nur unwesentlich von dem des letzten D1-Lehrganges im Dezember 2016. Leider mussten am Samstagabend noch drei Talente wegen Krankheit passen, dadurch reduzierte sich das Teilnehmerfeld auf 13. Aufgeteilt wurde in zwei Gruppen, in „alte Hasen“ und „junge Talente“.

Weiterlesen ...

Pinguin-Cup 2017

Das Jahr im Leistungssport begann wie immer mit dem Pinguin-Cup. Die organisatorischen Abläufe sind erprobt und gewohnt, aber einige Änderungen gab dieses Jahr trotzdem. Durch die Reform des Leistungssports gibt es keinen D1- und D2-Kader mehr und wir haben die Zielrichtung der Veranstaltung etwas abgeändert. Sie soll nun der Talentesichtung und Talentefindung dienen. Parallel wurde das Teilnahmealter auf die AK U12 erhöht.

Weiterlesen...

D2 Kaderkurzlehrgang zum Thema „Angreifen bei entgegengesetzten Rochaden“

SAM 4808Zum Tageslehrgang am 10. Dezember 2016 fanden sich fünf der acht nominellen D2-KaderspielerInnen und sieben zur Sichtung eingeladene Talente im Leipziger Sportforum ein, wo schon im Januar der D2-Lehrgang stattgefunden hatte. Also wieder nichts mit einem Ausflug zum Wackelturm!

Weiterlesen ...

Bundeskader 2017

Sachsen wird im Jahr 2017 sieben Bundeskader besitzen:

A-Kader:

                Elisabeth Pähtz (USV TU Dresden)

                Liviu-Dieter Nisipeanu (USV TU Dresden)

B-Kader:

                Filiz Osmanodja (USV TU Dresden)

C-Kader:

                Roven Vogel (USV TU Dresden)

D/C-Kader:

                Konstantin Urban (SK Heidenau)

                Julia Bui (SV Dresden-Leuben)

                Alex Nguyen (BSG Grün-Weiß Leipzig)

Auswertung des D1-Kader-Lehrganges am 9.12.16 in Großröhrsdorf

Die Resonanz beim letzten D1-Kurzlehrgang des Jahres war sehr gut, neben den Kadern nutzten noch fünf Talente die Chance zum Test und Leistungsvergleich. Wie schon beim vorhergehenden Lehrgang ging es um Stellungsbewertung und Planfindung, aber diesmal in Endspielen. Die Mitarbeit in den Lehreinheiten bei den Trainern Christian Brauer und Andreas Schneider war gut, nur bei der präzisen Umsetzung in schwierigeren Endspielen gibt es noch so manche Reserven. Insgesamt war Mirjam klar die „Tagesbeste“, während Karl beim Taktiktest überzeugte.

Weiterlesen...

Tageslehrgang des D1-Kaders am 29.10. 2016 in Leipzig

SAM 4792Der Lehrgang zum Thema „Springer-Läufer-Endspiele“  - speziell Springer mit und ohne Bauer(n) gegen Läufer mit und ohne Bauer(n) - fand diesmal notgedrungen (Urlaub bei der Volksgesundung) im Säulensaal des Sportforumgebäudes statt, so dass der traditionelle und beliebte Mittagsausflug zum Wackelturm auf dem Rosentalhügel leider entfallen musste.

Weiterlesen ...

Kaderlehrgang Oktober 2016

Der diesjährige Kaderlehrgang im Oktober in der gewohnten Umgebung des KiEZ Sebnitz schien eigentlich keine besondere Herausforderung zu versprechen. Es sind die gewohnten Abläufe, die seit Jahren eingeübt sind. Ein paar Kleinigkeiten waren aber doch anders als sonst …

Weiterlesen...

D1-Kaderlehrgang am 27.08.2016 in Wilkau-Haßlau

Der Schulanfangs-Kaderlehrgang für die D1-Spieler fand in diesem Jahr am 27.08.2016 in Wilkau-Haßlau statt. Bedingt durch die EM in Prag und andere zeitgleich stattfindende Turniere war die Teilnehmerdecke mit 5 Teilnehmenden leider etwas dünner. Mit Michael Schulz stand mir wie immer ein treuer C-Trainer zur Seite und dank Frau von Jan hatte ich wie immer eine zuverlässige Helferin.

Weiterlesen...

Auswertung des D2-Kader-Lehrganges am 27.8.16 in Großröhrsdorf

Durch die EM in Prag und das Geithainer Open fehlten diesmal einige Kader beim D2- Lehrgang. Dennoch gab es mit 8 Teilnehmern eine homogenes Starterfeld, welches bei Badewetter in zwei Gruppen arbeitete. Nach taktischen Motiven in Eröffnungen und Mittelspielen stand diesmal das Erkennen von Taktikmotiven in Endspielen im Vordergrund.

Weiterlesen...