Aktuelle Nachrichten

Ausschreibung zur 25. Offenen Löbauer Stadtmeisterschaft

Im Rahmen der 25. Offenen Löbauer Stadtmeisterschaft finden am 16.12. das Kinder- und Freizeitturnier und vom 27.12. bis 30.12. das Open statt.

16. Chemnitzer Jugend-Open am 9. September 2017

Medaillenshow der Peglau-Schwestern
Hat man so etwas schon gesehen? – 4 Schwestern starten bei einem der größten Schachturniere Deutschlands und alle bringen eine Medaille mit nach Hause! So geschehen anno 2017 in Chemnitz. Charis Peglau dominiert die am stärksten frequentierte Altersklasse u10 mit 6,5 Punkten aus 7 Runden, ihre Schwester Dora wird Zweite bei den Mädchen. Doch damit nicht genug: in der u14 gewinnt die Älteste, Mirjam, die Mädchenwertung. Auch Lorena, die Jüngste steuert in der u8 noch eine Bronzemedaille bei. Auf diese Art und Weise hätte Seeblick Peglau – pardon – Dippoldiswalde fast die Mannschaftswertung gewonnen, wäre  ihnen da nicht die Großvereine SG Leipzig und USV TU Dresden zuvorgekommen.

Weiterlesen ...

36. Löbauer Nachwuchsturnier - Teil 2 und 3

Nachdem Ende Juli der erste Teil, das Open, in Lawalde absolviert wurde, trafen sich am 26. August 48 Aktive zum Kinder- und Freizeitturnier im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau. Das war nach den Sommerferien für viele eine gute Gelegenheit, vor dem Beginn der Punktspielsaison noch ein paar Dinge zu testen.

Weiterlesen ...

Halbzeit bei der Europameisterschaft in Rumänien

Eltern vor dem Eingang der VeranstaltungshalleFünf von neun Runden sind in Rumänien nun gespielt. Karl Böhm (U10) vom SV Muldental Wilkau-Haßlau und Julia Bui Ngoc Han (U14w) vom SV Dresden-Leuben sind als sächsische Spieler mit dabei. Am Sonntag, den 10.9. ist ein spielfreier Tag und Zeit zum Kraft tanken für die letzten vier Partien der Europameisterschaft.

 

Hier ein kurzer Bericht wie Karl Böhm vom SV Muldental Wilkau-Haßlau seine erste Europameisterschaft bisher erlebt:

Weiterlesen ...

Trainingslager der SG Leipzig und der SG Blau-Weiß Altenhain vom 11.-13. August 2017

P1020532Seit mehreren Jahren veranstaltet die SGL zum Anfang der Saison ein kleines Trainingslager in Olganitz bei Dahlen. In diesem Jahr gab es durch die gemeinsame Veranstaltung mit der noch sehr jungen Schachabteilung des BW Altenhain ein Novum für alle Seiten. Jörg Neumann als Vertreter der Altenhainer Schachfreunde bedankte sich ausdrücklich für diese Zusammenarbeit – diesen Dank kann ich umgehend zurück geben, denn auch wir als relativ großer Verein profitieren von diesem gemeinsamen Erlebnis und werden weitere gemeinsame Aktionen mit den Blau-Weißen anstreben.

Weiterlesen ...

36. Löbauer Nachwuchsturnier

IMG 1604Der 2. Teil der 36. Auflage des Traditionsturniers wirft seine Schatten voraus. Die Vorbereitung für das Kinder- und Freizeitturnier am Sonnabend, den 26.08.2017 im Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau sind in vollem Gange. Die Aktiven können zahlreich anreisen. (Ausschreibung auf der Homepage des Löbauer Schachverein e.V.)

Vom 27. – 30. Juli 2017 wurde im Fremdenverkehrsamt Lawalde der erste Teil des Traditionsturniers, das nun schon 36. Löbauer Open ausgerichtet. 24 Aktive fanden den Weg in den kleinen Ort in der Oberlausitz und kämpften in 7 Runden um die Punkte.

Weiterlesen ...

Lüneburger Schachfestival die zweite...

Auch in diesem Jahr machte sich ein kleines ambitioniertes Team (Tessa, Roven, Gengchun, Konstantin und ich) auf die Reise nach Niedersachsen. Die Anreise verlief ohne große Verzögerungen, was angesichts des auch an diesem Wochenende stattfindenden G20 Gipfels in Hamburg, im Vorfeld keinesfalls klar war.
Im Zug gab es trotz Ferien auch etwas Geschichtsunterricht. Und es traten durchaus einige Wissenslücken zu Tage. Fragen zur Hanse und Lüneburgs Stellung innerhalb dieser führten zu eher entsetzen Gesichtern. Aber ein Glück, wir fuhren ja zu einem Schachturnier und nicht zum Pisa-Test.
Roven spielte, wie auch im letzten Jahr im GM-Turnier, Konstantin und Gengchun im IM Turnier und Tessa im A-Open. Die beiden Erstgenannten kämpften um ihre zweite Norm, wenn auch die dazu benötigten jeweils 6,5/ 9 wenig Platz für Ausrutscher ließen. Gengchun und Tessa wollten „einfach“ ein paar Skalps an ihren Gürtel heften.

Weiterlesen...

Ausschreibung zum 36. Löbauer Open

Vom 27.07.2017 bis 30.07.2017 findet das 36. Löbauer Open statt. Einen Monat später findet dann am 26.08.2017 das 36. Löbauer Nachwuchs- und Freizeitturnier statt.

Bericht vom Laskerpokal 2017

Der Laskerpokal stand dieses Jahr unter keinem guten Stern. Da der Verein Schach macht fit e.V. aufgrund fehlender Anerkennung der Gemeinnützigkeit aus dem Schachverband ausgeschlossen wurde, konnte dieser aus Sicht des Präsidiums des Dresdner Schachbundes auch den Laskerpokal nicht ausrichten. Damit fiel die Aufgabe an den Vizepräsidenten Jugend. Damit verbunden war die Terminkollision mit dem Verbandstag. Aus diesem Grund kam es zu einer Verschiebung des Termins verbunden mit einer kurzfristigen Raumsuche. Daher kam die Ausschreibung diesmal zwar zeitgerecht aber trotzdem sehr kurzfristig. Dieses Jahr informierten wir alle Schulen der Stadt Dresden über Rundmail über den Pokal. Leider half auch dies nicht Mannschaften zu akquirieren. Wir hoffen, dass im nächsten Jahr mit einer zeitigeren Ausschreibung die Teilnahmebereitschaft wächst.

Weiterlesen...

8. BSG-Jugendopen (25.-26.05.2017) mit spannenden 6 Runden

Zum 8. Mal luden die BSG Grün-Weiß und die Schachschule Leipzig zum gemeinschaftlichen BSG-Jugendopen ein. Das Turnier fand im Rahmen der 21. Leipziger Schachtage statt und war wie schon im Vorjahr auf sechs Runden an zwei Tagen für Kinder der AK U12 ausgerichtet. Der Turnierplan und der Spielort im Soziokulturellen Zentrum "Große Eiche" in Böhlitz-Ehrenberg boten Zeit und Platz für "Tobe"-Pausen und Analysen. Das zeitgleich stattfindende 8. BSG-Open nutzten viele der jungen Talente auch zum Zuschauen bei den Großen, wobei unter anderem der Vorjahressieger des Jugendopens Florian Schön (9 Jahre) die Herausforderung im C-Open suchte.

Weiterlesen...

30 Jahre U-11-Turnier in Kitzscher

DSC 8466Die BSG Grün-Weiß Leipzig hat das 30. U-11-Mannschaftsturnier des TSV Kitzscher gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Sven Sorge setzte sich ungeschlagen mit zwei Mannschaftspunkten Vorsprung vor der Schachgemeinschaft Leipzig und der USG Chemnitz durch. Gastgeber TSV Kitzscher landete mit 8 Mannschaftspunkten auf dem vierten Platz. Gespielt wurden sieben Runden im Schweizer System nach Schnellschachregeln mit 20 Minuten Bedenkzeit pro Spiel und Partie. Der Einladung folgten insgesamt 14 Mannschaften aus Sachsen und Thüringen.

Sparkasse Muldental Jugendopen U25 in Grimma

GJOP17 1Am letzten Aprilwochenende war das Dorfgemeinschaftshaus "Weintraube" im Grimmaer Ortsteil Großbardau Spielstätte für 64 Mädchen und Jungen beim vom SV 1919 Grimma organisierten Sparkasse Muldental Jugendopen U25 Die Teilnehmer/innen kamen aus mehreren Bundesländern und auch eine Spielerin aus den Niederlanden hatte den weiten Weg nach Sachsen auf sich genommen.

Weiterlesen ...

Ausshreibung zur Lipsiade 2017

Am Samstag, den 10.06.2017, findet im Sportgymnasium Leipzig die Lipsiade statt. Weitere Informationen zum Turnier findet ihr in der Ausschreibung.

29. bis 30.04.17 Jugendopen U25 in Grimma

Am letzten Aprilwochenende findet im Dorfgemeinschaftshaus "Weintraube" im Grimmaer Ortsteil Großbardau ein U25 Jugendopen statt. Es gibt zwei Leistungskategorien mit am Ende getrennter Wertung für Jungen und Mädchen und einer DWZ - Auswertung. Gespielt werden 5 Runden Schweizer System (75 min / 30 Züge + 20 min bis Blättchenfall). Darüber wird mit Bonuszeit gespielt. Vom 1. Zug an erhält jeder Spieler pro Zug 10 s Bedenkzeit hinzu. Gewährleistet wird auch eine Imbiss- und Mittagsversorgung zu vertretbaren Preisen vor Ort. Alle die am Open mitspielen möchten, können sich sofort online unter www.schach.sv-grimma.de im Menüpunkt Jugendopen 2017 anmelden. Die Anmeldefrist ohne Startgelderhöhung wird auf den 23.04.2017 verlängert.

Purim Kinderschachturnier März 2017

Am 05.03.2017 hat die erste Auflage des Purim-Kinderschachturniers im Gemeindezentrum der Jüdischen Gemeinde zu Dresden stattgefunden. An diesem Turnier haben 33 Kinder und Jugendliche aus mehreren sächsischen Schachvereinen und erfreulicherweise auch aus Berlin und Potsdam teilgenommen. Unter den Teilnehmern sind sowohl erfahrene Schachspieler als auch Schachneulinge gewesen. Nichtsdestotrotz hat jeder Schachspieler mindestens einen Punkt erkämpft. Die Siegerin des Turniers wurde Charis Peglau von SV Bannewitz mit 7 aus 7 Punkten. Den entscheidenden Punkt hat sie im Familienkampf gegen Schwester Sarah in der letzten Runde geholt.

Weiterlesen ...

 

Kalender

September 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1

pdfSVS-Terminplan 2017/18 

(Stand 12.06.2017)

_______________________

 

Ausschreibungen: