Aktuelle Nachrichten

1. + 2. Sachsen-Jugendliga U20 / Sachsenliga U16 / JSBS-Vereinswettbewerb

 
In der 1. Sachsen-Jugendliga U20 gewann der USV TU Dresden (13:1 / 27,5) vor dem SC Leipzig-Gohlis (10:4 / 28) und dem SV Muldental Wilkau-Haßlau (9:5 / 25). Die beiden Führenden des Vorjahres GW Dresden und USG Chemnitz mussten sich mit den Plätzen 4 und 5 begnügen. In der 2. Sachsen-Jugendliga U20 gab es ein Fotofinish: USG Chemnitz II (10:4 / 25) siegte vor dem SV Dresden-Striesen (10:4 / 23,5) und dem SV Görlitz 1990 (10:4 / 22) sowie dem SV Lok Leipzig-Mitte (9:5 / 24,5), wobei alle 4 Mannschaften in der letzten Runde 3:3 spielten, wohl der dramatischste und knappste Einlauf in der Geschichte der Sachsen-Jugendligen.

Klarer Sieger der Sachsenliga U16 wurde der Aufsteiger BSG Chemie Leipzig (18:0 / 27) vor dem zweiten Aufsteiger SC 1911 Großröhrsdorf (13:5 / 24) und dem USV TU Dresden (12:6 / 25,5), während der Vorjahrsmeister USG Chemnitz bis zuletzt um den Klassenerhalt kämpfen musste.

Nach Abschluss der Sachsenligen U20 und U16 setzte sich im JSBS-Vereinswettbewerb 2009/10  der USV TU Dresden (80 Punkte) vor dem SVM Wilkau-Haßlau (50 Punkte) und den beiden Leipziger Vereinen BSG Chemie und SC Gohlis (40 Punkte) an die Spitze.

 

 

 

 

 

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Kalender

Oktober 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Vereine in Sachsen

pdfSVS-Terminplan 2019/20

(Stand 09.09.2019)

Gefördert durch das Staatsministerium des Innern