Jugendschachbund Sachsen - Spielbezirk Chemnitz

Kreis-, Kinder- und Jugendspiele im Landkreis Leipzig

 

Kreis-, Kinder- und Jugendspiele im Landkreis LeipzigZu den diesjährigen Sportspielen traf sich der Schachnachwuchs des Landkreis Leipzig am Samstag, den 18.06.2011 im Grimmaer Ratskellersaal. Mit 61 Nachwuchssportlern wurde die bisher größte Teilnehmerzahl erreicht. Vertreten waren Spieler aus den Vereinen Falkenhainer SV 1898, SG agro Geithain, SV Chemie Böhlen, SV 1919 Grimma, TSG Markkleeberg und TSV Kitzscher sowie aus den Grundschulen Grimma - Hohnstädt und Nerchau. Die meisten Teilnehmer stellten der SV 1919 Grimma mit 16 und der TSV Kitzscher mit 13 Startern.

 

Wie in der vergangenen Jahren waren die Altersklassen 8 bis 12 am stärksten besetzt. Bis zur letzten Partie war in allen Altersklassen Spannung um die Podiumsplatzierungen angesagt. Am Ende setzten sich jedoch die leistungsstärksten Nachwuchsspieler durch. Herausragend waren dabei die Leistungen von Isabel Neumann (Grimma) und Anika Schille (Böhlen), die beide im Gesamtturnier m/w siegreich waren und von Paul Lieber (Grimma), der verlustpunktfrei seine Altersklasse gewann.

Darüber hinaus gab es in der AK U10 einen Dreifacherfolg durch den TSV Kitzscher. Bester Nichtvereinsspieler wurde Jonas Berger (GS Nerchau) mit Platz 4 in der AK U10. Wie im Vorjahr war der SV 1919 Grimma mit sechs ersten Plätzen, drei mal Rang zwei und einen dritten Platz erfolgreichster Verein. Somit konnte der Grimmaer Nachwuchs wiederum den Pokal für diese Sonderwertung in Empfang nehmen.

Hier die Ergebnisse:

Altersklasse U8
Altersklasse U10
Altersklasse U12
Altersklasse U14
Altersklasse U16 - U20