DEM

Start des letzten Drittels

 

WetterWillingen1Nach der Doppelrunde am Mittwoch war heute eine Nachmittagsrunde angesetzt. Dies eröffnete die Möglichkeit auszuschlafen und zu relaxen, um für die letzte Turnierphase noch einmal Kraft zu tanken. Die Freizeitaktivitäten beschränkten sich aber auf den Innenbereich, da in Willingen im Gegensatz zum sonnigen Sachsen „Schachwetter“ vorherrschte.

 

In der U10w kam es am Brett 2 zum Familienvergleich zwischen Charis und Dora. Dora kam zeitig eine Figur abhanden. Charis ließ nichts mehr anbrennen und liegt damit unter den ersten Drei. In der U12 lagen unsere Vertreter (Adam, Gino, Ben und Dai) im vorderen Mittelfeld. Hier konnten Gino und Dai einen vollen Punkt verbuchen. In drei Altersklassen (U10, U14, U16w) hatten drei Spieler die Chance den Anschluss an die Spitze herzustellen. Dies gelang Caius und Alex eindrucksvoll. Julia Halas (U18w) versuchte mit einer interessanten Kopfbedeckung zu punkten. Dies gelang ihr auch.

WetterWillingen2 Julia Kopfbed Charis Dora U12 Mittelfeld AlexU14 E Kempe