20. Offene U8 Meisterschaft 2020 mit internationaler Beteiligung

Tag 3

 

Tagesbericht Dienstag IEM U8

Turniersaal

Heute war ein kurzer Tag für das Schiriteam um Sven Baumgarten, denn es wurde nur eine Runde gespielt.

Vor der Runde bildete sich eine kleine Wartegemeinschaft am Eingang des Spielsaals, viele Kinder wussten nicht, an welchem Brett sie sich hinsetzen sollten. Aber die Runde konnte pünktlich beginnen. Trotz Vorfreude auf viel Freizeit am Nachmittag spielten die meisten Kinder langsam, was jedoch einen "Schäferzug mit Matt durch den Läufer" nicht verhindern konnte. Beim Teilen der Punkte versuchten manche statt einen halben 1,2 Punkte zu erhaschen, die äußerst aufmerksamen Schiedsrichter durchschauten den Trick allerdings und gaben jedem nur eine halbe Einheit. Ergebnis

Die letzte Partie endete kurz vor 11 Uhr. Am Nachmittag zogen die Familien dann in die nähere Umgebung, um die Sehenswürdigkeiten oder Freizeiteinrichtungen zu besuchen. Das Freizeitteam um Frau Peglau hatte auch einige Kinder zur Bespaßung. Die Mehrzweckhalle im KiEZ stand uns zur Verfügung, Tischkicker, Tischtennis und andere Spiele sorgten für den notwendigen Ausgleich zum Schach.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen