20. Offene U8 Meisterschaft 2020 mit internationaler Beteiligung

Tag 4

 

Tagesbericht Mittwoch IEM U8

Letzte Partien Runde 5Fünf Runden sind gespielt. Das Thema Corona beschäftigt uns hier jeden Tag zu jeder Zeit.

Im Speisesaal sind Masken zu tragen (im Spielsaal auch), es gibt zwei Kreisel, auf deren Weg man Brot/Brötchen, Butter, Belag und Salat auf den Teller laden kann. "Ordner" sorgen für die Einhaltung der Richtung und der Abstände zwischen den Nahrungssuchenden. Die Zeiten für Frühstück, Mittagessen und Abendbrot sind streng einzuhalten. Bretter und Figuren sowie die Tische werden nach jeder Runde mit Flächendesinfektionsmittel bearbeitet. Desinfektion

Eltern und Beteuer dürfen nicht in den Turniersaal. Im Freizeittreff ist die Anzahl der Kinder begrenzt, ebenso bei den beiden Trainern Großmeister Henrik Teske und Fidemeister Felix Meißner. Die beiden haben trotz Virus viel zu tun beim Analysieren, Suchen und Finden des besten Zuges. Die Partieeingeber versuchen die mehr oder weniger vollständigen Mitschrifen der Kinder so gut wie möglich in Datenbanken zu fixieren. Nicht immer gelingt dies, da die Mitschriften von Schwarz und Weiß bei ein und derselben Partie nicht notwendigerweise identisch sind. 

Aus dem aktuellen Spielgeschehen: Einen Zug vor dem Matt gibt ein Spieler auf und wird gefragt "Können wir die Partie nicht trotzdem noch zu Ende spielen?"

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen