20. Offene U8 Meisterschaft 2020 mit internationaler Beteiligung

Tag 6

 

Tagesbericht Freitag IEM U8

Kiez Sebnitz

Freitag, 11°C, Regen in Sebnitz. Der Ort war in Nebel eingehüllt, richtig hell wurde es heute nicht, und die Sonne bekamen wir auch nicht zu sehen. Das Turnier ging in die Endphase. 

Die heutige Doppelrunde war vorentscheidend für die Vergabe der Medaillen am Sonnabend.
In der Vormittagsrunde spielten die Kinder sehr ruhig und relativ langsam, natürlich nicht zu vergleichen mit dem Tempo beim gestrigen Simultanwettkampf.
Die Nachmittagsrunde ging dann sehr schnell zu Ende. Nach etwas mehr als 90 Minuten war sie vorbei. Man merkte den Kindern an, dass Schach und auch noch unter pandemischen Bedingungen anstrengend ist. Turniersaal 8Rd

An dieser Stelle möchten wir auch den Mitarbeitern des KiEZ einmal für die sehr gute Zusammenarbeit danken. Trotz coronabedingter Einschränkungen kann das Turnier bis zur letzten Runde gespielt werden. Die Versorgung im Speisesaal ist auch ein Garant dafür. Und im KiEZ werden uns fast alle Wünsche erfüllt, aufgetretene Probleme wurden zeinah gelöst.
Am Nachmittag wurde die Mehrzweckhalle schon für die morgige Siegerehrung vorbereitet. Aufgrund der Auflagen durch den Landrat dürfen dazu höchstens 100 Personen hinein.

 

Hinweise des DOSB zum Corona-Virus

Vereine in Sachsen