Archiv 2015

Abschlussbericht IEM U8

Mit dem letzteDSC 6566n Schachzug gegen 11:15 Uhr ging heute die 15. Offene U8 Meisterschaft 2015 zu Ende. 65 Teilnehmer aus sieben verschiedenen Bundesländern spielten 288 Schachpartien.

Für die sächsischen Teilnehmer lief dieses Turnier sehr positiv. Dai Phan Trong von SV Dresden-Leuben belegte den dritten Platz und  auch viele andere Sachsen belegten vordere Plätze.

Vor der Siegerehrung wurden an Christin Reinsdorf und Pia Spangenberg die bronzene Ehrennadel für besonderes Engagement im Jugendschachbund vergeben.


Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten:DSC 6595

1. Platz: Florian Fuchs, DJK SF Haselbach 7,5 Punkte

2. Platz: Ansgar Zielke, SC Zugzwang 95 (Berlin) 7 Punkte

3. Platz: Dai Phan Trong, SV Dresden-Leuben 7 Punkte

und bei den Mädchen

1. Platz: Magdalena Pawicka, MDK Fabryczna Polonia Wroclaw 6 Punkte

2. Platz: Charis Peglau, SV Bannewitz 6 Punkte

3. Platz: Pohle,Saskia Muldental Wilkau-Haßlau 5,5 Punkte

Ein großes Lob allen Teilnehmern für die gezeigte Disziplin und Fairness, für Durchhaltevermögen und Kampfgeist. Jonathan Rosenhain beendete dieses Jahr das Turnier ohne Niederlage.
Wir möchten uns bei den Schiedsrichtern Sven Baumgarten, Christin Reinsdorf und Uwe Stark zum Gelingen der Veranstaltung bedanken. Sie agierten sehr unauffällig und hatten stets alles im Blick, kleinere und größere aufgetretene  Probleme mit und ohne Tränen wurden mit der notwendigen Gelassenheit und Perfektion erledigt.
Die fleißigen Partieneingeber Hannelore Neumeyer, Pia Spangenberg und Thomas Liebs zeigten einen hohen Einsatz bei der Entschlüsselung der Mitschriften, die wie immer von sehr unterschiedlicher Qualität waren.
Die Finanzen und die Organisation der Übernachtungen fest im Griff hatte die Sportkoordinatorin des SVS Hannelore Neumeyer.
Für den reibungslosen Ablauf vor Ort sorgten der Turnierleiter Frank Schulze und seine Stellvertreterin Vanessa Schlimpert.
Burkhard Starke und GM Henrik Teske analysierten gemeinsam mit den Spielern die Partien und gaben Tipps für folgende Runden.
Beliebt bei vielen Teilnehmern war das Freizeit- und Spielzimmer, organisiert und beaufsichtigt durch Annegret Wendler, unterstützt von Celine Peil, Miriam Weimert und Isabel Neumann.
Mit Spannung wurden von den Zuhausegebliebenen die Tagesberichte erwartet und gelesen. Lisa-Marie Gaul als Öffentlichkeitsbeauftragte sorgte für eine stets aktuelle Berichterstattung. Unterstützt wurden wir vor allem im Vorfeld , aber auch während des Turniers durch Frank Jäger, der den Internetauftritt der Meisterschaft vorbereitet hat.
Wir möchten uns bei den Mitarbeitern im KiEZ Sebnitz bedanken, welche uns nun schon das fünfzehnte Mal bei der Durchführung dieser Meisterschaft unauffällig und tatkräftig unterstützten und somit zum Erfolg beitrugen.
Pünktlich ab 13.30 Uhr fand die Siegerehrung im Discosaal des KiEZes statt. Als Vertreter der Stadt Sebnitz sprach der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Sebnitz, Herr Schneider, zu den Teilnehmern und gratulierte den Platzierten. Er übergab gemeinsam mit uns die Urkunden und Pokale.
Allen Teilnehmern und mitgereisten Eltern, Geschwistern, Betreuern und Trainern eine gute Heimreise und vielleicht auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Die 16. Offene U8 Meisterschaft wird vom 9. bis 15. Oktober 2016 stattfinden.

Vorletzter Tag der IEM U8

Nach 12 Minuten und 12 Zügen war die erste Partie schon wieder vorbei.DSC 6417
Doch an den vorderen Brettern wird es immer enger. Die Bretter 1 und 2 kämpften in der 7. Runde bis zuletzt im Spielsaal um einen Sieg.
In der Nachmittagsrunde dauerte nur noch die Partie am Brett 3 über 90 Minuten. Bei allen anderen Spielern macht sich so langsam Erschöpfung bemerkbar, die Spiele werden kürzer.

Weiterlesen ...

IEM U8 - Donnerstag

“Schlägt die Dame auf b2, ist es bald mit ihr vorbei! Doch überlebt sie wie zum Hohn behält den Bauern sie als Lohn!“ - mit Burkhard Starkes Spruch begann schon die 6. Runde.
Heute wurde etwas schneller gespielt als die letzten Tage.  Mehrere Partien waren bereits nach 15 Minuten beendet. Auch die Partie am ersten Brett ging schneller als erwartet dem Ende zu.  
Es gibt jetzt keinen Spieler mit voller Punktzahl mehr. Blazej Grot führt die Tabelle mit 5,5 Punkten an.
Im Turniersaal herrscht derzeit eine sehr harmonische Atmosphäre.

Weiterlesen ...

Bergfest bei der IEM

DSC 6145Es ist “Bergfest” in Sebnitz. Fünf von neun Runden sind bereits gespielt. Momentan führt Florian Fuchs mit fünf Punkten das Turnier an. Trotz einiger Zwischenfälle gab es heute viele spannende Partien zu sehen. An Brett 6 kämpften in der vierten Runde die letztjährige Gewinnerin Lepu Coco Zhou gegen die drittplatzierte Magdalena Pawicka. Das Duell gewann  dieses Mal allerdings Magdalena.
In dieser Runde gab es noch ein weiteres spannendes Mädchenduell. Die Partie zwischen Saskia Pohle und Jagoda Romejko endete nach 76 Züge Remis.

Weiterlesen ...

IEM U8 - zweiter Spieltag

InDSC 5939 einer der gestrigen Partien kam es zu einem Remis mit erzwungenem Patt. Da es das erste Remis des Turniers war, bezog Burkhard Starke seinen Spruch zu Rundenbeginn darauf:
“Steht der König schon auf Patt, gibt man alles, was man hat
freudig für die Rettung her, denn Besitz behindert sehr!“

Weiterlesen ...

Erster Spieltag der IEM U8

“An die Bretter – Fertig – Los!“Spielsaal Runde 1
Seit heute wird konzentriert an den Schachbrettern im Spielsaal gespielt. Um neun Uhr begann das Turnier mit folgendem Spruch von Burkhard Starke zur ersten Runde:
„Springer am Rande - bringt Kummer und Schande? Gilt, wenn sie am Rande kleben und nicht hin zur Mitte streben!“.

Weiterlesen ...

Anreisetag der IEM U8 2015

DSC 5765Seit diesem Abend ist das KiEZ Sebnitz wieder voller junger Schachspieler, denn diese Woche findet hier die Internationale Einzelmeisterschaft U8 statt.
Bereits am Mittag waren viele Helfer mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt.

Weiterlesen ...