Leistungssport

Kaderlehrgang 20.07.-25.07.2014

D3/D4-KaderlehrgangKlein, aber fein: das war das Motto des diesjährigen Sommerlehrgangs für die D3- und D4- Kaderspieler Sachsens im KiEZ Schneeberg. Statt der angestrebten zwölf Teilnehmer waren trotz aller intensiven Bemühungen nur sieben Interessierte anwesend. Das KiEZ Schneeberg bot wie immer gute Bedingungen ... obwohl: wie immer ging am ersten Tag das Internet nicht ... aber: wie immer lief danach alles reibungslos. So buchten wir am Ende gleich wieder für nächstes Jahr unseren Aufenthalt. Es wird ein kleines Jubiläum werden: 5 Jahre Schneeberg!

Weiterlesen...

Einladung zum Kader- / Talentesichtungslehrgang

Im Oktober 2014 findet der Kaderlehrgang für die D1- und D2-Talente in Sebnitz statt. Alle Talente des Landes Sachsen, welche einen Neuantrag erwägen, sollten die Chance zur Teilnahme nutzen, weil wir uns dann in der Kommission Leistungssport bei der Beratung über die Anträge ein besseres Bild des Kandidaten machen können.

Parallel wird es aber noch einen Lehrgang für alle Interessierten geben, die zum Zeitpunkt der Veranstaltung nicht älter als 12 Jahre sind. Weitere Voraussetzungen gibt es dafür nicht.

Auswertung des D2-Kader-Lehrganges am 06.07.14 in Großröhrsdorf

Beim D2-Kader-Lehrgang in Großröhrsdorf folgte nach der exakten Variantenberechnung im Mittelspiel beim letzten Mal nun dgl. im Endspiel. Anhand einiger Beispiele, u.a. auch von der DEM, wurde die Bedeutung des exakten Rechnens gerade am Ende der Partie, wo verständlich die Konzentration nachlässt, verdeutlicht.

Weiterlesen...

D1-Kaderkurzlehrgang am 5. Juli 2014 in Leipzig

D1-KaderlehrgangDer dritte Tageslehrgang im Jahr 2014 in Leipzig fand im Vereinsraum der Leipziger „Volksgesundung“ statt, während draußen die Sonne schien und bis zum Schluss kein einziger Regentropfen fiel. Das Thema des Tages waren diesmal ganz speziell die Bauerndurchbrüche in Bauernendspielen. Als Trainer war wieder das eingespielte Team mit Sandra Ulms und Burkhard Starke aktiv.

Von den nominellen zwölf (inzwischen aber nur noch elf) D1-KaderspielerInnen haben nur acht teilgenommen Dazu kamen vier zur Talentsichtung eingeladene TeilnehmerInnen, wodurch eine gerade Teilnehmerzahl gegeben war. Aus praktischen Gründen wurden zwei Gruppen gebildet, eine mit den vier Mädchen, die andere mit acht Jungen, die so auch in zwei Turniertabellen erscheinen. 

Weiterlesen...

Bericht vom Kaderlehrgang Mai 2014

Mai-KaderlehrgangAuch in diesem Jahr gab es wieder einen Kaderlehrgang, welcher der Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft diente. So wurden neben den Kaderspielern auch alle Spieler eingeladen, welche sich über die SEM zur DEM qualifiziert hatten. Neben 29 Landeskadern waren so weitere 10 Spieler anwesend.

Weiterlesen...

D1-Kaderlehrgang 13.04.2014 in Flöha

D1-KaderlehrgangAm 13.04.2014 fand der zweite D1-Kaderlehrgang dieses Jahres in Flöha statt. Erstmalig seit meinem Antritt als Leistungssportreferent vor 2 Jahren hat sich damit ein Talentestützpunkt unseres Chemnitzer Bezirks, Grün-Weiß Niederwiesa, für die Ausrichtung eines Lehrgangs beworben und mich damit vom Trainer zum Aufpasser degradiert.

Weiterlesen...

Kurzbericht vom D2-Kaderkurzlehrgang am 13. April 2014 in Leipzig

Turmbesteigung mit allen Teilnehmern

Der zweite Tageslehrgang des Jahres 2014 in Leipzig fand im Saal der Leipziger „Volksgesundung“ bei herrlichem Wetter statt. Das Thema des Tages waren diesmal bestimmte Leichtfigurenendspiele (Teil 2 mit Springer gegen Springer und Läufer gegen Läufer) und als Trainer waren diesmal Burkhard Starke und Sandra Ulms aktiv.

Von den nominellen neun D2-KaderspielerInnen haben auch alle neun teilgenommen Dazu kamen noch acht zur Talentsichtung eingeladene TeilnehmerInnen.

Weiterlesen ...

D1-Kaderlehrgang am 08.03.2013 in Großröhrsdorf

Der Lehrgang der sächsischen D1-Kader in der Kulturfabrik Großröhrsdorf  stand unter dem Motto “Rochade-Angriff”. Neben allgemeinen Erläuterungen zur kurzen und langen Rochade wurden von den Trainern Christian Brauer und Andreas Schneider die Unterthemen “Angriff über die f-Linie” und “Angriff gegen die lange Rochade” behandelt und getestet.

Kaderlehrgang vom 26.02.-02.03.2014

Ende Februar startete traditionsgemäß der Kaderlehrgang der „Großen“, also der D3 und D4 Kaderspieler. Im Vorfeld gab es nur eine Absage (wegen anderer Termine), was ich persönlich immer etwas überraschend finde. Aber Gengchun nahm seine Chance mal bei den „Topstars“ hinein zu schnuppern gern wahr. So fanden insgesamt 12 Kidds den Weg in die Sportschule Egidius Braun in Leipzig. Alles in allem war diese eines der geeignetsten Objekte, die uns je für einen Kaderlehrgang zur Verfügung stand. Angefangen von Zweibettzimmern mit Bad, über sehr abwechslungsreiches, wohlschmeckendes Essen, sehr gut ausgestattete moderne Konferenzräume bis zur nahe gelegenen Turnhalle, war alles auf einem sehr hohen Level. 
Als Trainer konnten wir den Großmeister Roman Slobodjan und erstmals seit langem wieder den sehr starken Fidemeister Roland Voigt gewinnen. Cliff Wichmann und Autor dieser Zeilen war Lehrgangsleiter. Es ist immer eine Freude, wenn die stärksten sächsischen Spieler auch bereit sind, ihre Kenntnisse unserem Nachwuchs weiterzugeben. 

Weiterlesen ...

Turnierempfehlungen 2014

Die Kommission Leisstungssport empfiehlt hier eine Reihe von Turnieren zur Teilnahme für Kaderspieler. Diese Auflistung ist nicht vollständig, soll aber als Hilfestellung dienen.  Ab mindestens 4 Interessen an einer Teilnahme an Turnieren dieser Liste kann immer eine Trainerbegleitung für die schachliche Betreung während des Wettkampfes angefragt werden.

Weiterlesen...

Auswertung D2-Kader-Lehrgang am 02.02.14 in Großröhrsdorf

Der D2-Kader-Lehrgang in Großröhrsdorf hatte die exakte Variantenberechnung im Mittelspiel zum Thema. Anhand vieler verschiedener Stellungen wurde exaktes Rechnen erprobt, geübt und getestet. Dabei versuchten alle besser zu rechnen als z.B. Anand kürzlich in der 9.WM-Partie als er die zweite Dame von Carlssen unterschätzte.

Weiterlesen...

Kurzbericht über den D1-Kaderkurzlehrgang am 02. Februar 2014 in Leipzig

D1-KaderlehrgangDer erste Tageslehrgang des Jahres 2014 in Leipzig fand wieder in der wohlvertrauten „Volksgesundung“ statt. Das Thema des Tages waren wie vor einem Jahr, jedoch mit einem anderen Teilnehmerkreis, eben den neuen D1-Kaderspieler/Innen, Bauernendspiele (Teil 1).

Als Trainerteam war diesmal wieder das Gespann Sandra Ulms und Burkhard Starke am Werke. Vor Beginn gab es noch drei krankheitsbedingte Absagen, sodass von den nominellen zwölf D1-Kaderspieler/Innen nur neun teilgenommen haben. Dazu kamen noch sechs zur Talentsichtung eingeladene Teilnehmer/Innen.

Weiterlesen ...

Pinguin-Cup am 12.01.2014

Offizielle Ernennung der D1-Kader 2014Kurz nach dem Jahreswechsel begann das Kalenderjahr im Leistungssport traditionellerweise mit der Durchführung des Pinguin-Cups für die D1-Kader und ausgewählte Talente.

SiegerehrungEr fand mit 18 Teilnehmern am 12.01.2014 in den Räumlichkeiten des SV Muldental Wilkau- Haßlau statt. Es gibt mehrere Räume, so dass der Spielsaal, der Analyseraum, der Aufenthaltsraum und die Küche getrennt werden konnten. Der Dank gilt dem gastgebenden Verein für die angenehme Atmosphäre. Die Mitglieder der Familie Simon waren im Großeinsatz als Helfer, Verpflegungsdienstleister und Schiedsrichter. Es lief alles wie am Schnürchen.

Weiterlesen...

17.Neujahrsopen in Guben

sächsische KaderspielerPünktlich am 01.01.2014 startete auch im Leistungssport das neue Jahr. Die Spieler Hans Möhn, Leonard Richter, Roven Vogel, Jannis Alekhanov, Rares Hoffmann und Niklas Renger (teilweise von den Eltern begleitet) machten sich zusammen mit Cliff Wichmann und Frank Schulze auf den Weg zum Neujahrsopen nach Guben. Es ist ein besonders geeignetes Turnier für unsere Kaderspieler, weil es erstens neun Runden hat und zweitens auch genügend starke Gegner anwesend sind.

Weiterlesen ...

Großmeister Dorian Rogozenco ist neuer Bundestrainer des Deutschen Schachbundes

Großmeister Dorian RogozencoDer Deutsche Schachbund freut sich, eine seiner wichtigsten Stellen neu besetzt zu haben. Ab dem 01.01.2014 übernimmt Großmeister  Dorian Rogozenco den vakanten Posten des Bundestrainers.

Großmeister Rogozenco verfügt über höchste nationale und internationale Trainer-Lizenzen und ist diplomierter Sportlehrer. Als Spieler hat er an vier Schacholympiaden teilgenommen, war Sieger verschiedener internationaler Turniere. 2001 hatte er sich für die Weltmeisterschaft qualifiziert und spielt seit 1995 regelmäßig in der Schachbundesliga, derzeit für den Hamburger SK.

Weiterlesen ...