Jugendschachbund Sachsen - Spielbezirk Leipzig

Kinder- und Jugendspiele im Leipziger Land

 

Im Bürgerzentrum Nerchau kämpften 47 Mädchen und Jungen aus 6 Vereinen aus dem Landkreis Leipzig in 6 Altersklassen um die begehrten Medaillen bei den diesjährigen Sparkassen - Kinder- und Jugendspiele. Im Einzelnen waren der SV 1919 Grimma mit 11, die SG Blau-Weiß Altenhain und der TSV Kitzscher mit je 9, der Falkenhainer SV 1898 und der SV Chemie Böhlen mit je 6 und der SC Naunhof mit 5 Teilnehmern/innen vertreten. In allen Altersklasse ging es im Kampf um das Podium bis zur letzten Runde spannend zu. Turnierhöhepunkte waren die verlustpunktfreien Erfolge durch Franz Grohmann (U8/ Falkenhain) und Ben Hagenbeck-Hübert (U14/Grimma) sowie der Dreifacherfolg der SG BW Altenhain in der U10 durch Alexander Rolle, Julian Tautz und Hendrik Huhn. Die Sonderwertung, den Pokal für den erfolgreichsten Verein, erkämpften die Spieler/innen aus Altenhain.