News-Archiv 6/2013

Land unter in Sachsen – Schachspielen war möglich!

SMM U10, U12w und U20wEin verregnetes und windiges erstes SMM-Wochenende ist heute in der DFB-Sportschule „Egidius Braun" zu Ende gegangen. Bei ansonsten perfekten Bedingungen (das Objekt wurde zu Recht wegen der sehr guten Verpflegung, den gut ausgestatteten Zimmern sowie dem großräumigen Spielsaal von allen Vereinen in den höchsten Tönen gelobt) stand eigentlich schönen Schachpartien nichts entgegen.

Weiterlesen ...

Kreis- Kinder- und Jugendspiele 2013 der Stadt Dresden

In knapp einer Woche finden am 08. 06. 2013 unsere Kreis- Kinder- und Jugendspiele 2013 des Kreissportbundes Dresden statt. Unser Spiellokal ist der Victor – Klemperer – Saal der TU Dresden, Weberplatz 5 01217 Dresden 2. Stock. Meldeschluss ist am 08. 06. 2013 um 8:30 Uhr. Anmelden könnt Ihr Euch noch unter der Email-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. telefonisch unter 0351 – 652 8788. Solltet Ihr Euch an diesem Tag etwas verspäten, könnt Ihr mich unter der Telefonnummer +49 172 138 32 17 erreichen. Rundenbeginn ist um 09:00 Uhr. Die Bedenkzeit beträgt pro Spieler 25 Minuten. Das Ende wird gegen 16:00 Uhr sein. Trotz der bereits vorhandenen Anmeldungen können noch Kurzentschlossene vor allem der älteren Jahrgänge bei uns teilnehmen.

Wir freuen uns auf Euch.

Hier findet ihr die vorläufigen Teilnehmerlisten.

 

Wettkampfabsage im Landkreis Leipzig!

Alle Wettkämpfe der Kreis-, Kinder- und Jugendspiele am 06. - 09. Juni 2013 wurden durch den Kreissportbund in Abstimmung mit dem Landratsamt aufgrund der teilweise dramatischen Hochwassersituation abgesagt. Konkret betrifft das auch den geplanten Wettkampf am 08.06.2013 in Grimma. Nach Normalisierung der Lage werden alle betreffenden Vereine rechtzeitig über den Nachholtermin informiert.

Mitropa-Cup

Gestern begann in Meißen der Mitropa-Cup, quasi die (Mittel-)Europameisterschaft der Junioren-Nationalmannschaften. Die Veranstaltung wechselt jährlich das Gastgeberland, jetzt ist nach 11 Jahren wieder einmal Deutschland dran. Sponsor UKA hat dieses Turnier nach Meißen geholt, also ganz in unserer Nähe. Das Spiellokal im UKA+Sparkassengebäude ist hervorragend geeignet und bietet bei schönem Wetter einen weiten Blick auf Elbe und historische Altstadt. Na ja, beim momentanen Dauerregen ist davon nichts zu sehen, aber es ist in der 4. Etage zumindest vor dem Hochwasser sicher ...

Zwei Runden sind gespielt, 7 weitere folgen bis zum nächsten Wochenende täglich ab 15 Uhr (letzte Runde 10 Uhr). Die Internetübertragung für alle 30 Bretter macht Felix Fürnhammer mit seinem iChess-System. Parallel zur Turnierseite www.mitropa-cup.de sind die Livepartien mitsamt komplexer Turnierpräsentation auch hier bei uns zu sehen. 

Lipsiade 2013

Die Lipsiade findet, wie geplant, am 08.06.2013 statt. Das Sportgymnasium liegt zwar in der Sicherheitszone des Elsterflutbeckens, aber am Samstag gibt es nichts zu befürchten. Außerdem können die Kinder aus den Landkreisen, die an den Kreis-, Kinder- und Jugendspielen teilnehmen wollten, mitspielen. Die Obergrenze der Lipsiade liegt bei 200 Teilnehmern. Trotzdem wird um eine Voranmeldung gebeten. Diese läuft online auf der Homepage von der SG Turm Leipzig.

Rücktritt des Vizepräsidenten Jugend

Nach einem klärenden Gespräch während der Vorstandssitzung vom vergangenen Samstag ist Burkhard Kasimir auf Wunsch des Vorstandes von seinem Amt zurückgetreten, nachdem er sich zuvor ausdrücklich für seine Wortwahl in diversen Emails entschuldigt hat. Wir danken ihm für seine bisher geleistete Arbeit und wünschen ihm für die Zukunft alles Gute.

Leitung JSBS

Auf Grund des Rücktritts von Burkhard Kasimir habe ich jetzt von Amts wegen die Leitung des JSBS im Innenverhältnis übernommen. Der Landesjugendspielleiter ist der Stellvertreter des Vorsitzenden JSBS und damit der Leiter, wenn der Posten des Vize Jugend unbesetzt ist. Ich gehöre deswegen nicht zum Vorstand, habe keine Rechte und Pflichten eines Vorstandsmitgliedes und werde den JSBS nur in seiner Arbeitsfähigkeit erhalten, bis ein neuer Vize Jugend berufen wird.

7. Offenes Kindergartenschachturnier

Liebe Kinder, Liebe Eltern,
hiermit möchten wir Euch recht herzlich zum siebten Schachturnier für Kindergartenkinder einladen. Dabei soll der Spaß natürlich nicht hinten anstehen. Für alle gibt es am Ende natürlich Urkunden und kleine Preise, für die Besten einen Pokal. Es werden zusätzlich der Beste sächsische Junge und das Beste sächsische Mädchen gekürt.

Lipsiade Schach 2013

Sieger Lipsiade U7Kleine Olympiasieger gab es am Wochenende in nahezu 30 Sportarten bei der 20. Lipsiade, der „Olmypiade" für Kinder- und Jugendliche auf Stadtebene in Leipzig. Auch 137 kleine Schachspieler und Schachspielerinnen nahmen den Kampf um die Medaillen und Platzierungen auf.

Weiterlesen ...

Hilfe für die Opfer des Hochwassers

Überall in Sachsen und bundesweit helfen junge und alte Menschen den Hochwasseropfern. Eine Welle der Solidarität rollt durch das Land. Der Vorstand des SVS wird auf seiner nächsten Sondersitzung am 24. Juni 2013 in Dresden darüber beraten, wie wir im Rahmen unserer Möglichkeiten den von der Flut betroffenen Vereinen helfen können. Dafür benötigen wir unverzüglich Eure Schadenmeldungen. Aber auch alle anderen Geschädigten sind dankbar für finanzielle Hilfe. Wenn Ihr spenden wollt, dann an die durch die Medien bekannten Organisationen oder auf das Konto des Landessportbund Sachsen, Konto 11 00 25 50 08, Sparkasse Leipzig, Bankleitzahl 860 555 92, Betreff: "Hochwasser 2013".

Kreis Kinder- und Jugendspiele im Landkreis Görlitz

Am Sonnabend, den 08.Juni richtete der Löbauer Schachverein e.V. im Geschwister-Scholl-Gymnasium Löbau die diesjährigen Kreis- Kinder- und Jugendspiele in der Sportart Schach aus. Es waren jeweils 3 verschiedene Wettbewerbe in den Altersklassen U8 – U20 m/w ausgeschrieben.

Weiterlesen...

JSBS-Pokal U14 2013 Endrunde

SpielsaalAm 09.06.2013 fand die diesjährige Endrunde des JSBS-Pokals U14 statt. Im Losentscheid wurde der SC 1994 Oberland als Ausrichter ermittelt. In vier Vorrundengruppen mit insgesamt 21 Mannschaften hatten sich BSG Grün-Weiß Leipzig, FVS ASP Hoyerswerda, SC 1994 Oberland, Schachgemeinschaft Leipzig, SV 1919 Grimma, SV Dresden-Striesen 1990 mit zwei Mannschaften und TuS Coswig 1920 für die Endrunde qualifiziert.

Weiterlesen ...

JSBS-Vereinswettbewerb 2012/2013

Beim ersten Teil der diesjährigen SMM in Leipzig (U20w, U12w, U10) punktete die Schachgemeinschaft Leipzig (jeweils Bronze bei U12w und U10) am fleißigsten und konnte damit die Tabellenführung im JSBS-Vereinswettbewerb 2012/2013 ausbauen. Es folgten die USG Chemnitz (Silber bei U20w), die sich vom 9. Platz auf Rang 5 verbessern konnte, und die BSG Grün-Weiß Leipzig (Gold bei U10), die damit zunächst vom 4. auf den 3. Platz und dann mit dem Vizerang im JSBS-Pokal nochmals um einen Platz auf 2 klettern konnte. Weitere Änderungen in der Rangfolge der Top Ten brachte der Pokal nicht. Die nunmehrige Reihenfolge an der Spitze lautet also: 1. SG Leipzig (326 Pkt.), 2. BSG GW Leipzig (285 Pkt.), 3. USV TU Dresden (264 Pkt.).

Rücktritt Bezirksjugendspielleiter Dresden

Uwe Birkenheuer ist mit sofortiger Wirkung von seinem Posten als Bezirksjugendspielleiter Dresden zurückgetreten. Ich danke ihm hiermit für zwei Jahre Engagement an der Spitze des Jugendspielbezirkes Dresden.

Landesjugendspiele 2013

Nach dem Rücktritt von Uwe Birkenheuer müssen wir die Aufgabenverteilung bei den Landesjugendspielen neu regeln.

Ich übernehme die Turnierleitung. Die Geschäftsstelle unterstützt mich dabei. Frank Jäger wird der Hauptschiedsrichter vor Ort sein. Der Quartiermeister ist Uwe Stark.

Für die weitere Vorbereitung der Veranstaltung bitte ich Euch, die Namen der Teilnehmer für Eure Mannschaften und am Einzelwettbewerb bis 01.07.2013 an Frank Jäger (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 0341 / 4416471) zu senden. Falls es noch Unklarheiten in den Besetzungen gibt, trotzdem bitte alle Namen melden. Es geht schneller, einen Eintrag wieder zu löschen als Nachträge einzugeben.

Für die Landesjugendspiele gelten die Altersklassen und Spielberechtigungen des "alten" Spieljahres 2012/2013.

Weiterlesen ...

Kreis- Kinder- und Jugendspiele Dresden

Trotz des Hochwassers fanden am 8. Juni 2013 unser Wettbewerb um die besten Schachspielerinnen und Schachspieler wie geplant im Laskersaal der Technischen Universität Dresden statt. Insgesamt kamen 86 Sportfreunde aller Altersklassen. Dabei ist allerdings zu bemerken, dass das Interesse gerade bei den älteren Spielern ab der Altersklasse U 16 drastisch abnimmt. Dafür können wir uns über eine starke Beteiligung bei unseren jüngeren Mitspielern freuen.

Weiterlesen...

Talentesichtungsturnier U 9 am 9.6.13 in Großröhrsdorf

Zum zweiten Mal in diesem Spieljahr veranstaltete der Spielbezirk Dresden eine Sichtungsturnier für junge Talente, begrenzt auf die Altersklasse U 9. Leider gab es bedingt durch das Hochwasser kurzfristig zahlreiche Absagen aus Dresden. In Anbetracht zahlreicher weiterer Schachveranstaltungen an diesem Wochenende konnte man dennoch mit 21 Teilnehmern, darunter viele Jüngere durchaus zufrieden sein.

Weiterlesen...

Sachsenmannschaftsmeisterschaften wieder in Naunhof

Nach zwei Jahren Pause fanden die Sachsenmannschaftsmeisterschaften U12, U14 und U14 weiblich, das sind die drei Altersklassen, wo es um die Qualifikationsplätze zur DVM geht, wieder im Freizeit- und Bildungszentrum Grillensee in Naunhof statt.

Nachdem das SMM-Wochenende Anfang Juni in Leipzig total verregnet war, boten sich diesmal perfekte sommerliche Bedingungen auch für Freizeitaktivitäten im Freien. So wurden die Spielplätze intensiv genutzt, Fußball und Tischtennis gespielt und manche wagten sogar den Sprung ins kühle Nass des Grillensees.

Weiterlesen ...

7. Kindergartenturnier

TurniersaalAm 23.06.2013 fand in den Vereinsräumen des SC Leipzig-Lindenau das 7.Kindergartenturnier statt, an dem Kinder aus allen Teilen Sachsens teilnahmen. Am Ende siegte mit Stefan Adler der Spieler mit der weitesten Anreise. Er konnte alle Partien gewinnen und wankte nur in der letzten Runde etwas. Jenny Nguyen wurde mit nur einer Niederlage Bestes Mädchen.
Das Turnier war geprägt von Partien mit hoher Qualität. Nur 2x endete eine Partie mit Patt. Auch die Turnierdisziplin aller Spieler und Betreuer war sehr gut. In den Pausen konnten die Kinder den anliegenden Spielplatz nutzen.

Weiterlesen ...

D1-Kaderlehrgang am 22.06.2013 in Wilkau-Haßlau

Am 22. Juni 2013 fand in Wilkau-Haßlau der frühsommerliche Tageslehrgang unseres D1-Kaders statt. Dabei durfte ich erfreulicherweise in unser neues Spiellokal einladen, das den endgültigen Zustand seiner Vollendung zwar noch nicht ganz erreicht hat, aber bereits jetzt schon einen Quantensprung gegenüber dem alten Ärztehaus darstellt. Zahlreiche kleinere Trainingsräume, neue Tische und Stühle und auch eine neue Küche boten gute Bedingungen für einen Kaderlehrgang.

Weiterlesen...

28. Błaszczak-Memorial, Wrocław 20.-23.06.13

sächsische TeilnehmerBei hochsommerlichen Temperaturen machte sich die sächsische Delegation am 20.6. auf den Weg nach Wrocław. Gebildet wurde sie von den Brüdern Adam und Ruben Lutz (TU Dresden), Karl-Georg und Philipp Rößler (SC Oberland) sowie den schon etwas älteren Merlin Jannes Thamm und Alexander Hilgenberg (wiederum TU Dresden). Den größten Stress hatten dabei die beiden U18-Spieler, denn sie mussten vom Bahnhof direkt ans Brett. In Runde 1 straften sie ihre Setzlistenplätze Lügen und holten 1½ Punkte, obwohl sie beide in der unteren Hälfte der Startrangliste zu finden waren. In Runde 2 spielten sie dann gegeneinander, wobei sich Merlin durchsetzte.

Weiterlesen ...

Kurzbericht über den D2-Kaderkurzlehrgang am 22. Juni 2013 in Leipzig

SAM 4156Der dritte Tageslehrgang des Jahres 2013 in Leipzig fand im Saal der Leipziger „Volksgesundung" statt, während draußen eitel Sonnenschein herrschte. Das Thema des Tages waren Damenendspiele (Teil 2) und als eingespieltes Trainerteam waren wieder Sandra Ulms und Burkhard Starke am Werke.
Von den nominellen zwölf D2-KaderspielerInnen haben elf teilgenommen Dazu kamen sechs zur Talentsichtung eingeladene TeilnehmerInnen aus allen drei Spielbezirken.

Weiterlesen ...