News-Archiv 9/2013

Vorstand wieder komplett!

Am 1. September 2013 hat der Vorstand des Schachverbandes Sachsen e.V. Schachfreund Frank Schulze als neuen Vizepräsidenten Jugend kooptiert. Herr Schulze ist damit gleichzeitig Vorsitzender des Jugendschachbundes Sachsen.

Bis zur nächsten Möglichkeit einer Nachwahl (Verbandstag 2014) wird Frank Schulze das Amt kommissarisch übernehmen. Ich danke ihm ganz herzlich für seine Bereitschaft zur Übernahme der Funktion.

Weiterlesen ...

Erfolgreicher Nachholewettkampf

TurniersaalNachdem aufgrund der Hochwasserereignisse im Landkreis Leipzig der Wettkampf der Kreis-, Kinder- und Jugendspiele am 08. Juni in Grimma nicht stattfinden konnte, wurden nunmehr am 01. September die Jugendspiele im Schach nachgeholt. Weil in Grimma die vorgesehene Spielstätte immer noch nicht nutzbar ist, hatten sich die Markkleeberger Schachfreunde dankenswerterweise bereit erklärt die Durchführung des Wettkampfes mit der Organisierung der Spielstätte und der Bereitstellung des Spielmaterials abzusichern. Die insgesamt 48 Teilnehmer aus 5 Vereinen und der GS Naunhof fanden dabei im Markkleeberger Rathaussaal beste Wettkampfbedingungen vor. In allen Altersklassen wurde bis zur letzten Runde mit großem Ehrgeiz um die begehrten Medaillen und die Pokalsonderwertung für den erfolgreichsten Verein gekämpft. Am Ende konnten sich letztendlich die Favoriten durchsetzen und auch der Pokalgewinn des SV 1919 Grimma als bester Verein war keine Überraschung. Hier sind alle Endstände des Turniers.

Bericht Jugendversammlung 2013

Am 01.09.2013 fand in Chemnitz die diesjährige Jugendversammlung unter schwierigen Vorzeichen statt. Die personelle Lage des JSBS ist allgemein bekannt.
Mit 15 anwesenden Vereinen, den Vertretern der Jugendkommission und einigen Gästen lag die Teilnehmerzahl insgesamt etwa auf dem Niveau der Vorjahre. Leider war nur ein jugendlicher Vertreter vor Ort.

Weiterlesen...

Auswertung D1-Kader-Lehrgang am 31.08.13 in Großröhrsdorf

Am ersten D1-Kader-Lehrgang der neuen Saison in der Kulturfabrik Großröhrsdorf konnten nur fünf der acht KaderspielerInnen teilnehmen, u.a. wegen der Vorbereitung auf die EU-Meisterschaft.
Die frei gewordenen Plätze durch junge Talente aufzufüllen, erwies sich dabei diesmal schwieriger als sonst. Mit dem einheimischen Auffüller Aaron Lieback war es aber schließlich mit zehn dann eine gute und v.a. gerade Zahl, um die geplanten Übungen durchzuführen.
Als Trainer fungierten wie gehabt Christian Brauer und Andreas Schneider. Der Komplex „Mittelspielstrategie" wurde dieses Mal mit dem Thema „Offene Linien" fortgeführt. Zum einen ging es um die Erzeugung offener Linien, den Kampf um offene Linien und deren Ausnutzung/Verteidigung und zum anderen um die Verbindung offener Linien mit der zweiten/siebten Reihe.

Weiterlesen...

D2 Kaderlehrgang am 01.09.2013 in Hormersdorf

Der Tageslehrgang für den D2-Kader am 1. September fand diesmal in der Jugendherberge Hormersdorf im Erzgebirge statt. Der Grund dafür bestand darin, dass ich tags zuvor dort bereits ein Trainingslager mit meinem Verein verbracht habe. Die neue Situation war nicht ganz so einfach – so haben ein paar Teilnehmer beispielsweise nicht bemerkt, dass ich in der Einladung den Lehrgangsbeginn in roten Buchstaben um eine halbe Stunde verschoben habe, sodass mir die ersten Kaderspieler bereits entgegenkamen, als ich noch schlaftrunken durchs Haus irrte und den Wäschekorb für die Rückgabe der ausgeliehenen Bettwäsche suchte.

Weiterlesen...

6. Herborner Jugend-Schach-Open

Am 21.09.2013 findet das 6. Herborner Jugend-Schach-Open in Herborn-Burg (Hessen) statt. Neben dem Jugendturnier in den AK U8 bis U16 findet auch ein Betreuerturnier statt. Die Anmeldung läuft noch bis zum 17.09.2013. Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung.

Das 12. Chemnitzer Jugend Open ist Geschichte

Die Ranglisten unseres Turniers sind schon seit gestern auf chemnitzer-jugend-open.jimdo.com/turniere/2013 online. Ich habe das beste Organisationsteam, das ich mir wünschen kann. Danke an Euch und natürlich auch die Schiedsrichter und weiteren ehrenamtlichen Helfer, ohne die unser Turnier nicht möglich wäre. Bilder und der Turnierbericht folgen.

Treffen der Kommission Schulschach am 04.11.2013

Auf Bitte des neu kooptierten Vizepräsidenten Jugend trifft sich die Kommission Schulschach am 04.11.2013 in Siebenlehn zu einer Sitzung. Dabei soll ein breites Spektrum von Themen behandelt werden, welche einerseits die Situation in Sachsen beschreiben, andererseits aber auch die interne Kommunikation verbessern sollen. Die Vielzahl der Themen läßt eine längere Zusammenkunft erwarten.

Falls noch jemand, der auch im Bereich Schulschach tätig ist, Hinweise oder Anmerkungen hat, bitte ich um eine kurze Mitteilung. Wir werden versuchen, diese dann auch noch zu besprechen.

Die Mitglieder der Kommission Schulschach sind bereits eingeladen. Es wird im Anschluß an die Sitzung zeitnah einen Bericht zu den Ergebnissen auf der Webseite geben.

Neue Methodik im Bereich Schulschach

Im Jugend-Schach-Verlag erschien die neue Methodik für Erzieher im Kindergarten- und Grundschulbereich „Kinderschach". Das Buch des Autorenteams Jordan, Niesch, Ullmann wird von der DSJ und der Schulschachstiftung als Lehrmethodik empfohlen. Gleichzeitig auch erschienen ist das Übungsheft für die Kinder. Diese und weitere Lehrmaterialen, die vom Jugendschachbund empfohlen werden, findet ihr hier.

Protokoll zur Jugendversammlung 2013

Das Protokoll sowie weitere Unterlagen zur Jugendversammlung vom 01.09.2013 sind jetzt im Bereich Jugendversammlung zu finden.

Miriam, Selina und Anne überragend

Sponsor NILESEine Besonderheit am Chemnitzer Turnier ist, dass die Altersklassen nicht getrennt sind, sondern Jungen und Mädchen aufeinandertreffen. 57 Mädchen starteten in Chemnitz. Das waren bei einer Gesamtteilnehmerzahl von 242 gerade mal 23 Prozent. Trotzdem sorgten sie für Aufsehen. 3 der 7 Altersklassen gingen nämlich an das schwache Geschlecht.

Weiterlesen ...

Open Integration und Jugendopen Integration anlässlich der „Interkulturellen Tage“ am Freitag, 27.09.2013 in Dresden

Auch in diesem Jahr führen wir wieder unsere beiden schon traditionellen Schnellturniere innerhalb der „Interkulturellen Tage" in Dresden durch. Es ist ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Landessportbund Sachsen und seinem Projekt „Integration durch Sport". Gespielt werden am Freitag, 27.09.2013 2 Schnellturniere im Dresdner „Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium". Zu beachten sind die Meldeschlüsse von 16:00 Uhr im Jugendopen und 16:30 Uhr im Open. Gespielt werden in beiden Turnieren 5 Runden Schweizer System. Die kompletten Ausschreibungen sind hier einsehbar: Jugendopen Integration und Open Integration.

Ausrichter für Landesmeisterschaften im Schnellschach gesucht

Auf der Jugendversammlung am 01.09.2013 wurden Änderungen der Jugendspielordnung beschlossen. Nach §6.2 können in den Jahren, in denen keine Landesjugendspiele stattfinden, Schnellschachmeisterschaften ausgetragen werden.
Bewerber für eine Ausrichtung (auch für einzelne Altersklassen) können sich bis spätestens 30.11.2013 beim Landesjugendspielleiter Frank Jäger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) melden! Die Bewerbung muss neben einem Terminvorschlag, eine Ausschreibung (Entwurf) sowie eine Kostenkalkulation enthalten.

Ausschreibung zum 775 Jahre Breitenworbis Schach-Turnier

Am 13.10.2013 findet in Breitenworbis ein Schnellschachturnier statt. Mehr Informationen dazu findet ihr in der Ausschreibung.

32. Löbauer Nachwuchs- und Freizeitturnier

Siegerpokale bleiben beim Gastgeber
KinderturnierAm Sonnabend, den 14. September richtete der Löbauer Schachverein e.V. das 32. Nachwuchs- und Freizeitturnier im Geschwister-Scholl-Gymnasim in Löbau aus. Wie so oft bot der Speisesaal für diese Veranstaltung gute Bedingungen und genügend Platz. So konnten sich die 21 Spielerinnen und Spieler konzentriert ihren 7 Schnellschachpartien widmen. Die Schiedsrichter hatten dabei keine Probleme, denn alle Aktive spielten fair und diszipliniert.

Weiterlesen ...

Bericht zur EU-Schachjugendmeisterschaft in Malenovice/CZ

Deutsche SpielerVom 28.08. bis zum 05.09. wurde in Malenovice/CZ die EU-Schachjugendmeisterschaft in den Altersklassen U8, U10, U12 und U14 ausgetragen, wozu sich 107 Spieler aus 15 Nationen eingefunden hatten. Der tschechische Schachbund hatte dabei mit einem Hotel in schöner und ruhiger Halbhöhenlage in den Beskiden und großzügigen Spielsälen beste äußere Bedingungen geschaffen.

Weiterlesen ...

Neue Broschüre über Mädchenschach

Broschüre MädchenschachDie komplett überarbeitete Neuauflage der Broschüre zum Mädchenschach der DSJ ist fertig und liegt frisch gedruckt in der Geschäftsstelle.

Ihr könnt sie ab sofort kostenfrei (bei größeren Mengen muss das Porto erstattet werden) in der Geschäftsstelle bestellen.

Sitzung Jugendkommission am 19.10.2013

Am 19.10.2013 wird eine außerplanmäßige Sitzung der Jugendkommission stattfinden.

Es geht vor allem darum, nach der Jugendversammlung und den personellen Änderungen die Arbeitsfähigkeit des JSBS mit neuem Schwung und Einsatz zu gewährleisten und vielleicht auszubauen. Wir werden an diesem Tag beginnen, eine Reihe von Fragen der strategischen Ausrichtung zu diskutieren und anzusprechen.

Auch die Jugendordnung bedarf einer dringenden Überarbeitung. Dabei wollen wir die Verwaltung des JSBS nicht einfach so fortsetzen, sondern denken über ein zeitgemäßes, modernes Agieren nach.

Es wird alles einige Zeit brauchen, aber jede lange Weg beginnt mit einem kleinen Schritt.

Lehrgänge in Sebnitz 03.-06.10.2013

Tradionell werden Anfang Oktober der Kaderlehrgang für D1 und D2 sowie die Talente im KiEZ Sebnitz stattfinden. Der Andrang ist groß, insgesamt liegen 32 Anmeldungen vor. Unter den sechs eingesetzten Trainern werden einige junge Nachwuchskräfte ihren ersten Einsatz auf der Landesebene erleben. Alexander Bohne und Albrecht Steiner werden dabei von den erfahrenen Trainern Burkhard Starke, Oswald Bindrich, Sandra Ulms und Iakov Loxine begleitet.

Weiterlesen ...

23. Europäische Jugendeinzelmeisterschaft

Vom 28.09. bis 09.10. findet in Budva (Montenegro) die 23. Europäische Jugendeinzelmeisterschaft statt. Aus Sachsen nehmen Laurin Haufe (U8; SG Grün-Weiß Leipzig), Roven Vogel (U14; Siebenlehner SV) und Filiz Osmanodja (U18m; USV TU Dresden) teil. Die beiden erstgenannten Spieler werden vor Ort von GM Henrik Teske als Trainer betreut.

Wir wünschen unseren Spielern viel Erfolg in den stark besetzten Turnieren. Wer die Meisterschaft im Netz verfolgen will, findet alles unter http://www.budva2013.org/.

Einladung des Niederschlesischen Schachverbandes

Auf Einladung des Niederschlesischen Schachverbandes weilen für 3 Tage 12 unserer Nachwuchsspieler zu einem Wettkampf in Szklarska Poreba (in der Nähe von Karpacz - Polen). Unsere Kaderspieler zeigten hohes Interesse an einer Teilnahme. Es fanden sich auch vier Väter, welche die Fahrt übernahmen und vor Ort für den seelischen Beistand sorgen.

Nach einer zünftigen Wanderung geht es morgen 15:30 Uhr mit dem Wettkampf los. Wer die Ergebnisse verfolgen will, kann das unter http://www.kalendarz.siwik.pl/index.php?go=1&id=4458 tun. Und das Daumen drücken nicht vergessen! Die polnische Seite tritt nämlich mit einer enorm starken Besetzung an.

Deutsche Ländermeisterschaft 2013

In der nächsten Woche findet vom 02.10. bis 06.10. die diesjährige Deutsche Ländermeisterschaft des Nachwuchses statt. Wir nehmen am Wettstreit der Bundesländer mit einer sehr gut besetzten Mannschaft teil, welche Platz 3 der Startrangliste einnimmt. Unsere Mannschaft wird von GM Roman Slobodjan und FM Hendrik Hoffmann betreut. Letzterer ist gleichzeitig auch noch der Delegationsleiter.

Obwohl es ein offizielles Portal www.dlm2013.de gibt, sind die Vorabinformationen zur Veranstaltung unter www.deutsche-schachjugend.de/termine/2013/dlm/ zu finden.

Wir wünschen unserem Team alles Gute und sind gespannt, unter welcher der beiden Webadressen die Ergebnisse dann tatsächlich zu finden sind!?

Deutsche Ländermeisterschaft in Hannover

Am 3. Oktober ist Tag der deutschen Einheit. Seit zwei Jahren steht dieses Datum aber nicht mehr nur für die Zusammengehörigkeit unserer Bundesländer, sondern auch für ihren sportlichen Wettstreit. Denn nach jüngster Tradition wird über diesen deutschen Feiertag auch die Deutsche Ländermeisterschaft der Schachjugend ausgetragen, in der die Landesschachjugenden gegeneinander antreten.

Weiterlesen ...