News-Archiv 6/2014

Kreis- Kinder- und Jugendspiele 2014 des Kreissportbundes Dresden

Auch in diesem Jahr führen wir wieder die Kreis- Kinder- und Jugendspiele des Kreissportbundes Dresden in der Sportart Schach durch. Sie sind gleichzeitig Dresdner Stadtmeisterschaft des Nachwuchses. Schon wie in den Vorjahren findet die Veranstaltung wieder in den „heiligen Hallen“, auf dem Weberplatz 5 in Dresden statt.

Im Sinne der Turniervorbereitung und einem guten Start sollte der Vorab – Meldeschluss 13.06.2014 möglichst eingehalten werden. Die komplette Ausschreibung ist hier einsehbar.  

Sächsische Hochschulmeisterschaften 2014

Am Samstag, den 14.06.2014, findet in Dresden die Sächsische Hochschulmeisterschaften 2014 statt. Hier findet ihr die Ausschreibung zum Turnier.

Deutsche Einzelmeisterschaft 2014

Morgen startet mit der Anreise die Deutsche Einzelmeisterschaft des Nachwuchses in Magdeburg. Wir haben 32 Teilnehmer, welche durch acht Trainer des Landesverbandes betreut werden. Wir wünschen allen Spielern und Spielerinnen auch in den Begleitturnieren viel Erfolg und den Blick für schöne Kombinationen.

Die Trainer, Fans und sonstige Interessenten können bei der DSJ-Seiten alles verfolgen. Aber auch bei uns im Webauftritt und auf Facebook werden täglich Berichte erscheinen.

Eilmeldung! Eure Proteste haben Erfolg!

In der letzten Nacht tagte der Haushaltsausschuss und forderte u. a. die Bundesregierung auf, den Deutschen Schachbund sofort wieder zu fördern. Ein toller Erfolg, der ohne Euren Protest nicht eingetreten wäre. Weitere Informationen erhaltet Ihr hier. Ich danke Euch herzlich für Eure großartige Unterstützung! Gens una sumus.

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2014 in Magdeburg

Roven VogelEs war voraus zu sehen – Neuer Spielort – Neues Hotel – Altes Chaos!!

Trotz bester Absichten und großer Bemühungen seitens der sachsen-anhaltinischen Gastgeber, des Hotels und der DSJ gab es die gewohnten und neue Schwierigkeiten, 18 Spieler und Betreuer unserer Delegation erfuhren bei der Ankunft im Hotel, dass sie für die 1.Nacht ausquartiert wurden, teilweise ins fußläufig erreichbare City-Hotel, teilweise ins nur mit Shuttle-Bus zu erreichende Ramada-Hotel und ebenso durch Zusammenlegung gebuchter Einzelzimmer zu Doppelbelegungen. Keine schöne Begrüßung, die ich den Betroffenen da bereiten musste. Umso mehr bedanke ich mich bei allen, die zwar nicht begeistert waren, aber mit Verständnis reagierten. Bis auf eine sehr unsachlich und erbost reagierende Familie, nahmen es alle mit Humor.

Weiterlesen ...

Bericht DJEM 2014 Tag 2

sächsischen KIKA-TeilnehmerTag 2 im hochsommerlichen Magdeburg brachte für die Kleinen zwei weitere anstrengende Runden, während die Großen zunächst früh ausschliefen und sich lediglich am Nachmittag an die Bretter setzten.

Weiterlesen ...

DJEM-Tagesbericht 10.06.14

Neuerung in der Außenwelt: Wasser von oben. Ein leichter Regen sorgte am Morgen für etwas Abkühlung und Erleichterung. Bald jedoch rauchten wieder die Köpfe, am Vormittag spielten alle Altersklassen, am Nachmittag die U14-U18 (bzw. U25).

Weiterlesen ...

Einladung zum Seminar der Juniorbotschafter/-innen Dopingprävention vom 26.09.-28.09.2014 in Weimar

Der Ansatz „Juniorbotschafter/-in für Dopingprävention“ als wesentlicher Teil der Präventionsmaßnahmen der dsj erweist sich zunehmend als erfolgreich. An den bisherigen Seminaren zwischen 2010 und 2013 haben rund 120 junge Sportlerinnen und Sportler teilgenommen, die an der Prävention von Medikamentenmissbrauch und Doping interessiert sind. Bei diesem und zukünftigen Seminaren werden vermehrt bisherige Teilnehmer/-innen, die zu „dsj-Juniorbotschafter/-in für Dopingprävention“ ernannt wurden, in die Durchführung solcher Seminare eingebunden werden.

>Anmeldeformular

Weiterlesen...

DJEM –Tagesbericht 11.06.

Nachdem schon gestern die Wetterfee ein wenig Mitleid zeigte, gingen die Temperaturen heute auf ein durchaus angenehm erträgliches Niveau zurück. Da die „Kleinen“ heute eine Doppelrunde zu absolvieren hatten, war die Nachfrage für Badeausflüge sowieso geringer, als noch am Vortag.
Die Resultate der Vormittagsrunde waren etwas durchwachsen. In der U10 konnten Alex und Mika ihren positiven Trend bestätigen und Johannes immerhin ein Remis beisteuern, allerdings lief es für die Mädels desaströs, die Akkus sind langsam leer, dafür die Stimmung noch sensationell.

Weiterlesen ...

DEM 2014 zu Ende

Die Deutsche Meisterschaft des Nachwuchses ging gestern erfolgreich für unsere Teilnehmer zu Ende. Auch wenn nicht alle Träume reiften, waren die Ergebnisse im Rahmen der Erwartungen.

Als erstes geht mein Glückwunsch an Tessa Simon (SV Muldental Wilkau-Haßlau) und Julia Bui (SV Dresden Leuben), welche in ihrer Altersklasse jeweils den dritten Platz erkämpften. Sie haben durch ihren großartigen Kampfgeist diese Erfolge erreicht.

Weiterlesen ...

Bericht vom Kaderlehrgang Mai 2014

Mai-KaderlehrgangAuch in diesem Jahr gab es wieder einen Kaderlehrgang, welcher der Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft diente. So wurden neben den Kaderspielern auch alle Spieler eingeladen, welche sich über die SEM zur DEM qualifiziert hatten. Neben 29 Landeskadern waren so weitere 10 Spieler anwesend.

Weiterlesen...

33. Löbauer Nachwuchs-und Freizeitturnier

Am 13.09.2014 findet in Löbau das 33. Löbauer Nachwuchs- und Freitzeitturnier statt. Anmelden kann man sich noch bis zum 08.09. bei Annegret Wendler (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Weitere Informationen findet ihr in der Ausschreibung.

Mädchenbetreuerinnenausbildung (Teil 1) in Heidelberg, 24.–26.10.2014

Ihr leitet bereits erfolgreich eine Mädchengruppe oder seid noch nie mit dem Thema Mädchenschach in Berührung gekommen? Ganz egal wie Euer Erfahrungsschatz aussieht, die Mädchenbetreuerinnenausbildung richtet sich an alle Frauen und Mädchen, die sich mit dem Training und der Betreuung von Schachspielerinnen auseinandersetzen möchten. An zwei Wochenenden werdet Ihr zu Mädchenbetreuerinnen ausgebildet und bekommt nach erfolgreicher Teilnahme an beiden Terminen ein entsprechendes Zertifikat überreicht.

Themen wie Pädagogik, Didaktik und die Erstellung eines Trainingsleitfadens stehen am Theorie Wochenende im Vordergrund. Im gemeinsamen Dialog werden wir Fragen zur Mädchenbetreuung diskutieren und Hilfestellung zum Training mit Mädchen geben.

Weiterlesen...

Trainingscamp für Mädchen in Kassel, 10.–13.07.2014

Habt Ihr Lust auf drei Tage Schach, Spaß und Spiele? Wollt Ihr gemeinsam mit Gleichaltrigen Euer Können im Schach verbessern und neue Freundschaften schließen? Und Ihr gehört der Altersgruppe 12–16 Jahre an? In unserem Trainingscamp für Mädchen vom 10.–13. Juli in Kassel erwarten Euch vielfältige Schach-Themen sowie ein interessantes Rahmenprogramm. In kleinen Gruppen bekommt Ihr unterhaltsame Trainingseinheiten und wertvolle Ratschläge von kompetenten Trainerinnen, die sich gezielt mit dem Training und der Betreuung von Mädchen beschäftigen. Ihr möchtet nicht alleine kommen? Umso besser: dann bringt Eure beste Freundin oder Eure Mädchenschachgruppe gleich mit! Wir bitten für die weitere Planung um eine schnelle Rückmeldung. Falls mit der An- und Abreise Probleme auftreten oder weitere Fragen offen geblieben sind, meldet Euch gerne bei der Geschäftsstelle.

Weiterlesen...

Kreis- Kinder- und Jugendspiele der Landeshauptstadt Dresden

Dieses Jahr fanden sich zu unseren Kreis- Kinder- und Jugendspielen 87 junge Schachfreunde ein. Im Vorjahr waren 86 Sportfreunde aller Altersklassen zur Stelle. Wie auch in den Vorjahren waren wieder die jungen Schachspieler stark vertreten, die Altersklasse U10 war mit 35 Spielerinnen und Spielern die stärkste Gruppe. Während des Turniers konnten wir uns über eine gute Turnierdisziplin freuen. Beigetragen hat dazu sicher auch die Regelung, dass der Start der einzelnen Altersklassen in Abstimmung mit den Schiedsrichtern individuell entsprechend des Rundenfortschritts vorgenommen wurden.

Weiterlesen...

Ergebnisse der Lipsiade 2014

An der diesjährigen Lipsiade am Samstag, den 21.06.2014, nahmen 157 Spieler teil. Alle Ergebnisse könnt ihr hier nachlesen.

Sparkassen - Kinder- und Jugendspiele des Landkreis Leipzig

alle SiegerAm Sonntag, den 22.06.2014 trafen sich im Markkleeberger Rathaussaal 59 Schachsportler/innen aus 9 Vereinen zu den Kinder- und Jugendspielen des Landkreis Leipzig. Die meisten Teilnehmer kamen vom TSV Kitzscher (18) und vom SV 1919 Grimma (17). Die weiteste Anreise hatten diesmal sechs Spieler aus Falkenhain. Die Teilnehmerfelder waren bezogen auf die Anzahl in den Altersklassen fast gleichstark besetzt, wobei überraschenderweise die AK 14 mit 15 Startern die größte Anzahl bot. Im Wettkampfverlauf beherrschten Ben Hagenbeck - Hübert(U8), Heike Könze (U12), Isabel Neumann (U14) und Tobias Jacob (U20) ihre Konkurrenz eindrucksvoll. Alle vier Spieler wurden ihrer Favoritenrolle gerecht und gewannen die Altersklassen verlustpunktfrei. Neben der Einzelwertung gab es eine Sonderwertung für den erfolgreichsten Verein. Dabei konnten die Grimmaer Nachwuchsspieler den Vorjahreserfolg vor dem TSV Kitzscher und den SV Chemie Böhlen wiederholen und mit einen Pokal den Heimweg antreten. Dank gilt an die Schachfreunde der TSG Markkleeberg, die wiederum für alle beste Wettkampfbedingungen geschaffen hatten.

Kreis- Kinder- und Jugend-Spiele im Schach am 21./22.06.2014

Kreis- Kinder und Jugendspiele Landkreises Görlitz Die traditionsreiche Friedrich–Ludwig–Jahn–Turnhalle Leutersdorf war am vorletzten Juniwochenende Austragungsort der brei-tensportlich-orientierten Spiele. Gelegenheitsspieler treffen auf Vereinsspieler diese Grundidee steht über dieser Veranstaltungsform. Der Hintergedanke ist die Werbung talentierter aber bisher noch nicht im organisierten Trainings- und Wettkampfbetrieb stehender junger Sportler. 

Weiterlesen...

>weitere Bilder

Jugendversammlung am 30.08.14

Die diesjährige Jugendversammlung findet am 30.08.2014 in der Sportpension Dresden, Marienallee 14b, 01099 Dresden. Der Beginn wird 10:00 Uhr sein, das Ende wird gegen 15:30 Uhr angestrebt. Die detaillierte Einladung mit Tagesordnung folgt rechtzeitig.

Bericht vom 29. Błaszczak-Memoriał Wrocław 2014

Unsere Delegation beim Turnier in Wrocław 2014 Vom 19.06.-22.06.2014 wurde das 29.Błaszczak-Memorial in Wrocław ausgetragen, zu welchem auch dieses Mal wieder eine Delegation des SVS eingeladen war. Das in gewohnt herzlicher Atmosphäre von den rührigen Gastgebern in 4 Jugendaltersgruppen ausgerichtete Turnier wurde durch die Offene Niederschlesische Blitzmeisterschaft für U10, U14 und U18 abgerundet.

Weiterlesen...

Bericht zum ersten SMM-Wochenende 2014

Heute ging der erste Teil der diesjährigen Sachsenmannschaftsmeisterschaften zu Ende. An diesem Wochenende spielten die Altersklassen U10 und U12w. Während die zweite Gruppe als offenes Turnier durchgeführt wurde, hatten sich die teilnehmenden Mannschaften in der Altersklasse U10 bereits durch die Vorrundengruppen in den Bezirken qualifiziert.

Weiterlesen ...

Qualifikationsplätze zur DVM 2014

Für die DVM 2014 vom 26. bis 30. Dezember 2014 gibt es für die sächsischen Mannschaften in Abstimmung mit dem neuen 1. Spielleiter der Bayrischen Schachjugend Thomas Sörgel folgende Qualifikationsplätze:

  • DVM U20 in Naumburg: 1 Platz direkt, 1 Platz Stichkampf gegen Bayern
  • DVM U16 in Magdeburg: 2 Plätze
  • DVM U14 in Regensburg: 2 Plätze
  • DVM U12 in Verden/Aller: 2 Plätze

Die Qualifikationsplätze für die DVM U14w sind noch nicht bekannt. In den Altersklassen U10 (Magdeburg) sowie U20w (Naumburg) wird die DVM als offenes Turnier ausgetragen.

DVM U14w: Doppelsieg in der Verlängerung

Am Wochenende 28./29. Juni 2014 wurden die restlichen Runden der DVM U14 weiblich in der Jugendherberge Oberbernhards nachgeholt. Dabei waren die sächsischen Vertreter sehr erfolgreich. Der SV 1919 Grimma konnte die Meisterschaft vor SV Muldental Wilkau-Haßlau gewinnen. Herzlichen Glückwunsch!