News-Archiv 1/2015

Die unerwarteten Erfolge sind die Schönsten!

DVM U20wIm letzen Jahr traten wir mit zwei Mannschaften bei den Deutschen Vereinsmeisterschaften der u20 weiblich an und konnten mit dem Vizemeistertitel sowie unserem üblichen sehr guten 4. Platz eine herausragende Leistung erzielen. Auch in diesem Jahr fanden sich vier Spielerinnen die auszogen, um die Herausforderung „Deutsche Vereinsmeisterschaft“ in der Königsklasse der weiblichen Jugend, anzunehmen. Bemerkenswert ist hierbei, dass von der Vizemeistermannschaft 2013 keine Spielerin mehr dabei war.
Unser Team setzte sich aus der letztjährigen viertplatzierten Mannschaft (Pia, Anja und Franzi) zusammen. Anstelle der letztjährigen Gastspielerin Anne Pührer wurden wir diesmal durch Romy Spangenberg vom SC Leipzig-Lindenau unterstützt. Als Betreuer agierten Jens Hartewig (26. - 28.12) und der Schreiber dieser Zeilen - Heiko Kaden (28. - 30.12). Besucht wurden wir außerdem durch Eddi sowie unseren neuen Jugendspielleiter Erik.

Weiterlesen...

Endlich ist es geschafft! Der SV Muldental Wilkau-Haßlau ist die Deutsche u14 Meisterin 2014!

DVM U14wAls man Magnus Carlsen nach der Verteidigung seines Weltmeistertitels in diesem November fragte, wie er sich denn fühlte, meinte er: "Hauptsächlich erleichtert!" Obwohl unser Team Spiel für Spiel souverän gewinnen konnte, kam ich als Mannschaftsleiter erst sehr, sehr spät auf die Idee, selbst auch in Jubel auszubrechen. Als der Titel feststand, lehnte ich mich als allererstes zurück und war nur froh, dass sich all die angestaute Anspannung löst. Nach zwei zweiten Plätzen in den letzten beiden deutschen Meisterschaften schwebte die Angst vor dem Vize-Hattrick wie ein Damokles-Schwert über unserer Turnierteilnahme. Dieses Jahr stellte unsere letzte Chance dar, endlich den ersehnten Pokal in den Händen zu halten.

Weiterlesen...

Ausschreibung zur BEM Leipzig 2015

Vom 07.02. bis 13.02.2015 finden in Naunhof die Bezirkseinzelmeisterschaften Leipzig statt. Die Ausschreibungen, sowie den Meldebogen findet ihr im Bereich Spielbezirk Leipzig.

Ausschreibung Landesjugendspiele im Schach 2015

Landesjugendspiele 2015Die Landesjugendspiele im Schach finden am 4./5. Juli 2015 in der Stadthalle in Markranstädt statt. Schon vor 6 Jahren war die Stadthalle Austragungsort der Landesjugendspiele und bot hervorragende Spielbedingungen.

Gespielt wird in den Altersklassen U10, U10w, U14 und U14w. Am Samstag findet ein Mannschaftsturnier und am Sonntag ein Einzelturnier statt.

Weiterlesen ...

Die DVM 2014 aus der Sicht einer Außenstehenden

DVM14 USG-ChemnitzEs kommt im täglichen Leben oft vor, dass uns „ein Vögelchen etwas zwitschert“. Manchmal ist das Vögelchen aber etwas größer, sagen wir, es ist eine Ente. Auch Enten sind Vögel, die uns manchmal etwas zuzwitschern respektive zuquaken. Allerdings sollte man solches Gequake mit Vorsicht genießen, vor allem, wenn der Geflügelhalter „Chemnitzer Morgenpost“ heißt!

Weiterlesen...

Die ersten Qualifikanten sind ermittelt – Regionalolympiade Schulschach 2015 in Chemnitz

F. Schiller GS FlöhaMit der Aula des Berufsschulzentrums für Wirtschaft I fand die Regionalolympiade Chemnitz auch wieder einmal in Chemnitz statt. Das Team der Schule schaffte beste Bedingungen für 20 Mannschaften.

In der 1. Runde wurden erst einmal die Teams gegeneinander gesetzt, welche zwei Mannschaften ins Rennen schickte. Und so gab es erst einmal klare Ergebnisse ohne weitere Wertung.

Auch die zweite Runde konnte hier noch nicht viel über Favoriten oder Ähnliches aussagen.  2. Mannschaften einer Schule konnten zum Teil ebenso überzeugen wie „neue“ Mannschaften.  Letzteres ist sehr erfreulich, da gerade im Bereich der Grundschulen die „Verweildauer“ in einer Mannschaft überschaubar ist und so jederzeit Chancen und Risiken bietet.

Weiterlesen ...

Pinguin-Cup 2015

Sieger des Pinguin-CupVor einiger Zeit wurden in Sachsen zwei Pinguine gesichtet, die auf einem beschwerlichen Weg quer durch das Bundesland unterwegs waren. Am 04.01.2015 kamen die Pinguine nun pünktlich zu ihrem Schach-Cup in Leipzig-Engelsdorf an. Wo auch immer sie gestartet waren, am Ende des Turnieres haben beide ihr Zuhause in Dresden gefunden.

Aber der Reihe nach: am letzten Tag der Weihnachtsferien trafen sich 22 junge Schachspieler zum Pinguin-Cup 2015. Es waren Kaderspieler und Talente, die ihr Können beweisen wollten. Im Rahmen der Veranstaltung bekamen die anwesenden Kaderspieler außerdem ihre Berufungsurkunden überreicht.

Weiterlesen...

Guben 2015

Das Kaderjahr 2015 begann wieder in Guben. Letztes Jahr hatten wir dieses Open erstmals als betreutes Turnier durchgeführt und recht gut Bedingungen vorgefunden, was uns als SVS zu einer Wiederholung veranlasste. Allerdings war die Resonanz unserer D3/ D4 Kader überschaubar. Sicher ein wenig verständlich, da viele ja bei den diversen DVM’ s am Start waren, aber trotzdem eine ausgelassene Chance. In Guben spielen stets viele starke Spieler, darunter etliche GM’s und IM’s mit.

Weiterlesen...

1. Freiplatzrunde der Deutschen Schachjugend für die DEM 2015

In der 1. Freiplatzrunde der Deutschen Schachjugend haben Julia Bui (U12w, SV Dresden-Leuben), Theo Gungl (U14, USV TU Dresden) und Roven Vogel (U16, USV TU Dresden) einen Freiplatz enthalten. Damit wurde ebenfalls die Liste der Vorberechtigten zur SEM 2015 aktualisiert.

Regionalolympiade Zwickau Grundschulen

SiegerehrungDie Regionalolympiade Zwickau der Grundschulen ist nun auch bereits Geschichte. Diese fand wieder einmal im Vogtland statt. Frank Bicker, vom VSC Plauen und neues Vorstandsmitglied im SVS (Verbandsentwicklung) organisierte vor Ort die Räumlichkeiten für die Austragung und nebenbei auch noch das eine oder andere Team.

Weiterlesen ...

Sparkasse Muldental Jugendopen in Grimma 2015

Vom 01. - 03. Mai 2015 findet das Sparkasse Muldental Jugendopen in Grimma 2015 für Spieler/innen U25 statt. Gespielt wird in 2 Gruppen. Das A-Open ab einer DWZ 1200, das B-Open bis max. 1400 DWZ. Spieler/innen mit einer DWZ 1200 bis 1400 können die jeweilige Gruppe wählen. Die Teilnehmerzahl ist auf 150 begrenzt, deshalb rechtzeitige Anmeldung auf der Homepage unter www.schach.sv-grimma.de vornehmen.

Ausschreibungen SMM-Vorrunden U10, U12 und U14 online

Die Ausschreibungen zu den Vorrunden der Sachsenmannschaftsmeisterschaften U10, U12 und U14 sind im Bereich SMM zu finden.

Yes2Chess 2015

Yes2Chess ist ein internationales Schulschachturnier mit Mannschaften aus Großbritannien, USA, Indien, Schweden, Dänemark, Norwegen, Spanien, Portugal und Deutschland. Die deutsche Qualifikation wird gemeinsam durchgeführt von Barclaycard Deutschland und der Deutschen Schachjugend.

Das deutsche Siegerteam fährt Anfang Juli 2015 auf Kosten von Barclaycard Deutschland zum internationalen Finale nach London.

Landesfinale im Schulschach

Am 14.01.2015 fand das Landesfinale im Schulschach der Wettkampfklassen Mädchen, Oberschulen, II, III und IV statt. Ausrichtungsort war wie bereits in den letzten Jahren die Baumwolle in Flöha. Es nahmen diesmal erfreulicherweise 4 Mädchenmannschaften teil.  In der neu eingeführte Wettkampfklasse Oberschulen gingen 5 Mannschaften an den Start. Erfolgreichste Schule war das Nexö- Gymnasium Dresden mit 3 Titeln.

Dank gebührt dabei zuerst der Stadtverwaltung Flöha, dem Hausmeisterteam der Alten Baumwolle und den Schachfreunden vom Niederwiesa, sowie der Lokalausgabe der Freien Presse von Flöha für den Artikel Schulschach.

 

D1 Kaderlehrgang Wilkau‐Haßlau 18.01.2015

Der erste D1‐Lehrgang des neuen Kalenderjahres fand diesmal am Sonntag, den 18.01. in Wilkau‐Haßlau statt. Ursprünglich war der Lehrgang für den 31. ausgeschrieben. Doch da sich zum Pinguin‐Cup herausstellte, dass bei der Planung des Jugendspielbetriebs in Dresden und Leipzig so nebensächliche Dinge wie der offizielle Terminplan des SVS eine eher untergeordnete Rolle spielen, waren wir kurzfristig gezwungen, den Lehrgang wegen einer Termin‐Kollision mit der dortigen BMM U10 vorzuverlegen.

Weiterlesen...

Bericht zum Regionalfinale Grundschulen Leipzig 2015

Mit insgesamt 63 Mannschaften, davon allein 7 Mädchenmannschaften haben wir in Leipzig einen neuen Teilnehmerrekord, auch auf sächsischer Ebene aufgestellt. Dabei kamen wir an die Kapazitätsgrenzen des Leipziger Sportforums. Dank der Leistung aller Spieler und Betreuer konnte das Turnier aber ohne Probleme über die Bühne gehen. Dank an dieser Stelle nochmals an alle Beteiligten.

Beim Mädchenturnier konnte die 60.Grundschule Leipzig einen klaren Sieg erzielen, mit 3 Mannschaftspunkten Vorsprung siegten sie vor der Auwaldschule und der GS Portitz.

Bei den Jungen hatten wir mit 56 Mannschaften ein sehr großes Starterfeld. Am Ende siegte mit der Grundschule Naunhof auch einer der Favoriten. Die Jungs von der 60.Grundschule wollten ihren Mädchen nicht nachstehen und wurden Zweiter vor der Montessori GS.

>Tabelle

Änderung in der Landesolympiade WK OS

Der Endstand der WK OS der Landesolympiade Schulschach wurde geändert, damit ist die OS Großenhain Sieger des Turnieres!

Ausfall 1-Tages-Lehrgang 31.01.2015

Auf Grund zahlreicher Absagen fällt der planmäßige D2-Lehrgang am 31.01.2015 in Leipzig ersatzlos aus. Die Unterlagen werden vom Lehrgangsleiter Burkhard Starke an die potentiellen Teilnehmer versandt. Diese haben nunmehr die Aufgabe, den Stoff in häuslicher Arbeit zu erarbeiten.

Erster Tag der Schulschacholympiade in Dresden mit 16 Mannschaften aus dem Dresdner Umfeld

Turniersaal Lichthof im Rathaus DresdenHeute fand der erste Teil der Schulschacholympiade der Grundschulen im Regionalbereich Dresden statt. Teilnehmer waren 16 Mannschaften aus dem Dresdner Umfeld. Gespielt wurden sieben Runden im Lichthof des Dresdner Rathauses, welcher für die Grundschüler optimale Bedingungen bot.

Weiterlesen ...

Zweiter Tag der Schulschacholympiade in Dresden mit 43 Mannschaften aus der Landeshauptstadt

Heute war das Rathaus vollAm 28.01.2015 fand der zweite Teil  der Olympiade der Grundschulmannschaften, mit den zur Stadt Dresden gehörenden Schulen, im Regionalbereich Dresden statt. Nunmehr zum siebenten Mal stellte uns das Dresdner Rathaus die Räumlichkeiten und die Technik kostenlos und in Toppqualität zur Verfügung. Wir bedanken uns aufs herzlichste bei der Stadt und vor allem bei der Frau Oberbürgermeisterin und dem Veranstaltungsteam um Herrn Gey für die tolle Unterstützung und hoffen, auch in den folgenden Jahren wieder im Rathaus - dann vielleicht im renovierten Plenar- und Festsaal - Schach spielen zu dürfen.

Weiterlesen ...

Abschluss der Regionalolympiaden

Mit der Regionalolympiade in Dresden sind die diesjährigen Regionalausscheide der Grundschule abgeschlossen. Mit 160 Mannschaften als Teilnehmer haben wir die 150er-Schallmauer durchbrochen. In allen Regionalstellen gab es Steigerungen gegenüber dem Vorjahr. Die einzelnen Sieger heißen:

Bautzen: GS Groß Särchen
Chemnitz: GS Auerhammer
Dresden Land: A.-Lindgren GS Heidenau
Dresden-Stadt: 35. GS Dresden
Leipzig:  GS Naunhof
Zwickau: 

K.-Marx-GS Plauen          

Die Sieger der Regionalturniere GSw heißen:

Bautzen: GS Groß Särchen
Chemnitz: Schiller GS Flöha
Dresden-Stadt: 117.GS Dresden
Leipzig: 60.GS Leipzig
Zwickau:  Regenbogen GS Zwickau

Weiterlesen ...

Filiz Osmanodja und die USV TU Dresden stehen auf der Kandidatenliste für Dresdens Sportler des Jahres

Die DNN und der Kreissportbund Dresden suchen Dresdens Sportler und den Trainer des Jahres

Wieder ist ein Sportjahr zu Ende, wieder können Athleten aus Elbflorenz auf eine Reihe von großartigen Erfolgen zurückblicken. Wer hat den tiefsten Eindruck hinterlassen? Die DNN suchen in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Dresdens Sportler und Trainer des Jahres 2014. In sieben Kategorien stehen je sechs Kandidaten zur Auswahl. Kreuzen Sie bitte jeweils Ihren Favoriten an und entscheiden Sie so mit, wer am 7. März 2015 im Rahmen der Gala des Dresdner Sports im Internationalen Kongresszentrum als Sportler, Trainer oder Mannschaft des Jahres geehrt wird. Abgestimmt werden kann bis zum 15.02.2015. Hier kommen Sie zur Online-Abstimmung!“ (Artikel zitiert von: www.dnn-online.de/sportlerwahl2014)

Wie der Jugendschachbund Sachsen zu seinem Banner kam ...

Neuer JSBS BannerWährend der letzten IEM U8 in Sebnitz im Herbst 2014 entstand bei den abendlichen Gesprächen, nein nicht am Stammtisch, sondern in der trauten Runde des Organisationsbüros, die Idee, den JSBS mit einem Banner auszustatten. Auf den grundsätzlichen Gedanken hatten uns die Zerbster Schachfreunde gebracht, welcher mit einem liebevoll gestalteten Banner ihres eigenen Vereins zur Meisterschaft anreisten.
Wieso besitzen wir eigentlich nicht so was? Nun kam der erste Gedanke: zur IEM U8 2015 werden wir den Spielsaal mit vielen verschiedenen Bannern ausstatten, in dem wir im Vorfeld einen Wettbewerb ausschreiben und die schönsten Exemplare prämieren. Vanessa Schlimpert, unsere künstlerisch und kreativ veranlagte Helferin war sofort Feuer und Flamme.

Weiterlesen...