News-Archiv 10/2015

Schachjugend-EM in Porec – Sensationsgold für Deutschland!

Vom 21.09.-30.09.2015 wurde im kroatischen Porec die 25.Schachjugend-EM ausgetragen. Insgesamt nahmen 841 Spielerinnen und Spieler aus 42 Nationen teil, wobei die deutsche Delegation mit 18 Teilnehmern - 11 Jungs und 7 Mädchen -vertreten war. Einziger Vertreter des Sächsischen Schachbunds war D2-Kaderspieler Ruben Lutz/USV TU Dresden, der im U10-Wettbewerb antrat.

Weiterlesen ...

Liste der Kaderspieler 2016 online

Im Bereich Leistungssport sind jetzt die Listen der Kaderspieler 2016 und der TSP 2016 veröffentlicht.

Ausschreibungen zu den DVMs 2015

Zwischen Weihnachten und Neujahr finden traditionell die Deutschen Vereinsmeisterschaften (DVM) statt. Dieses Jahr werden 4 DVMs in Niedersachsen und 3 in Magdeburg ausgetragen. Weitere Informationen könnt ihr der Ausschreibung der jeweiligen Altersklasse (U10, U12, U14, U14w, U16, U20, U20w) und dem Inforblatt zur Mannschaftsmeldung entnehmen. 

Die DVM U10 und U20w werden als offenes Turnier ausgetragen. Das heißt jeder Verein kann daran teilnehmen (es sind auch mehrere Mannschaften pro Verein möglich). Die Anmeldung für die DVM U10 oder U20w ist noch bis zum 01.11.2015 auf der Seite der DJS (http://www.deutsche-schachjugend.de/2015/dvm/) möglich.

Ausschreibung zu den Stadtmeisterschaften Dresden und Leipzig

In den Spielbezirken Dresden bzw. Leipzig könnt ihr jetzt die Ausschreibung zu den Stadtmeisterschaften finden.

Neu in Leipzig sind die Altersklassen U16 und U18. Die beiden Turniere sind jedoch keine Voraussetzung für die BEM Leipzig.

Bericht vom Kaderlehrgang Oktober 2015

gruppenbild-klg-oktober2015Am ersten Wochenende im Oktober war es mal wieder soweit: die Talente und jüngeren Kaderspieler des Landes Sachsen waren zum Kaderlehrgang nach Sebnitz eingeladen. Das KiEZ half uns auch dieses Mal bei der Herstellung guter Rahmenbedingungen in bewährter Weise.
Leider war es ein sehr kurzer Lehrgang, weil uns der 3.Oktober bekanntermaßen dieses Jahr als zusätzlicher freier Tag abhanden kam. Für die meisten Kinder war es aber trotzdem lang genug.

Weiterlesen...

DLM 2015, 02.-07.10. Hannover

Sachsen-dlm2015Auch 2015 fand die Deutsche Ländermeisterschaft der Jugend wieder um den Nationalfeiertag herum in Hannover statt. Das Sachsenteam (Leonard Richter, Konstantin Urban, Alexander Herbrig, Rares Hofmann, Selina Moses, Tessa Simon, Alex Nguyen, Vivien Nguyen - begleitet von Cliff Wichmann und Hendrik Hoffmann sowie Viviens Eltern) verfuhr diesmal nach der Methode "Getrennt marschieren - vereint zuschlagen" und reiste wahlweise mit Zug, Bus oder Auto an. Dies verlief weitgehend problemlos, nur die Busfraktion musste ein paar Staus über sich ergehen lassen. Nichtsdestotrotz rückten wir als eines der ersten Teams in die Jugendherberge ein.

Weiterlesen ...

Bericht zur Sitzung der Kommission Leistungssport

Am 05.10.2015 fand in Dresden die Sitzung der Kommission Leistungssport statt. Alle besprochenen Themen könnt ihr im Bericht von Frank Schulze lesen.

Ausschreibung zum 1. Quali-Turnier zur BEM Dresden 2016

Die Ausschreibung zum 1. Qualifikationsturnier BEM Dresden 2016 ist online und kann hier nachgelesen werden. Ein rege Teilnahme wünscht sich der gastgebende SC 1994 Oberland.

Anreisetag der IEM U8 2015

DSC 5765Seit diesem Abend ist das KiEZ Sebnitz wieder voller junger Schachspieler, denn diese Woche findet hier die Internationale Einzelmeisterschaft U8 statt.
Bereits am Mittag waren viele Helfer mit den letzten Vorbereitungen beschäftigt.

Weiterlesen ...

Erster Spieltag der IEM U8

“An die Bretter – Fertig – Los!“Spielsaal Runde 1
Seit heute wird konzentriert an den Schachbrettern im Spielsaal gespielt. Um neun Uhr begann das Turnier mit folgendem Spruch von Burkhard Starke zur ersten Runde:
„Springer am Rande - bringt Kummer und Schande? Gilt, wenn sie am Rande kleben und nicht hin zur Mitte streben!“.

Weiterlesen ...

IEM U8 - zweiter Spieltag

InDSC 5939 einer der gestrigen Partien kam es zu einem Remis mit erzwungenem Patt. Da es das erste Remis des Turniers war, bezog Burkhard Starke seinen Spruch zu Rundenbeginn darauf:
“Steht der König schon auf Patt, gibt man alles, was man hat
freudig für die Rettung her, denn Besitz behindert sehr!“

Weiterlesen ...

Bergfest bei der IEM

DSC 6145Es ist “Bergfest” in Sebnitz. Fünf von neun Runden sind bereits gespielt. Momentan führt Florian Fuchs mit fünf Punkten das Turnier an. Trotz einiger Zwischenfälle gab es heute viele spannende Partien zu sehen. An Brett 6 kämpften in der vierten Runde die letztjährige Gewinnerin Lepu Coco Zhou gegen die drittplatzierte Magdalena Pawicka. Das Duell gewann  dieses Mal allerdings Magdalena.
In dieser Runde gab es noch ein weiteres spannendes Mädchenduell. Die Partie zwischen Saskia Pohle und Jagoda Romejko endete nach 76 Züge Remis.

Weiterlesen ...

IEM U8 - Donnerstag

“Schlägt die Dame auf b2, ist es bald mit ihr vorbei! Doch überlebt sie wie zum Hohn behält den Bauern sie als Lohn!“ - mit Burkhard Starkes Spruch begann schon die 6. Runde.
Heute wurde etwas schneller gespielt als die letzten Tage.  Mehrere Partien waren bereits nach 15 Minuten beendet. Auch die Partie am ersten Brett ging schneller als erwartet dem Ende zu.  
Es gibt jetzt keinen Spieler mit voller Punktzahl mehr. Blazej Grot führt die Tabelle mit 5,5 Punkten an.
Im Turniersaal herrscht derzeit eine sehr harmonische Atmosphäre.

Weiterlesen ...

Vorletzter Tag der IEM U8

Nach 12 Minuten und 12 Zügen war die erste Partie schon wieder vorbei.DSC 6417
Doch an den vorderen Brettern wird es immer enger. Die Bretter 1 und 2 kämpften in der 7. Runde bis zuletzt im Spielsaal um einen Sieg.
In der Nachmittagsrunde dauerte nur noch die Partie am Brett 3 über 90 Minuten. Bei allen anderen Spielern macht sich so langsam Erschöpfung bemerkbar, die Spiele werden kürzer.

Weiterlesen ...

Abschlussbericht IEM U8

Mit dem letzteDSC 6566n Schachzug gegen 11:15 Uhr ging heute die 15. Offene U8 Meisterschaft 2015 zu Ende. 65 Teilnehmer aus sieben verschiedenen Bundesländern spielten 288 Schachpartien.

Für die sächsischen Teilnehmer lief dieses Turnier sehr positiv. Dai Phan Trong von SV Dresden-Leuben belegte den dritten Platz und  auch viele andere Sachsen belegten vordere Plätze.

Vor der Siegerehrung wurden an Christin Reinsdorf und Pia Spangenberg die bronzene Ehrennadel für besonderes Engagement im Jugendschachbund vergeben.


Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten:DSC 6595

1. Platz: Florian Fuchs, DJK SF Haselbach 7,5 Punkte

2. Platz: Ansgar Zielke, SC Zugzwang 95 (Berlin) 7 Punkte

3. Platz: Dai Phan Trong, SV Dresden-Leuben 7 Punkte

und bei den Mädchen

1. Platz: Magdalena Pawicka, MDK Fabryczna Polonia Wroclaw 6 Punkte

2. Platz: Charis Peglau, SV Bannewitz 6 Punkte

3. Platz: Pohle,Saskia Muldental Wilkau-Haßlau 5,5 Punkte

Ein großes Lob allen Teilnehmern für die gezeigte Disziplin und Fairness, für Durchhaltevermögen und Kampfgeist. Jonathan Rosenhain beendete dieses Jahr das Turnier ohne Niederlage.
Wir möchten uns bei den Schiedsrichtern Sven Baumgarten, Christin Reinsdorf und Uwe Stark zum Gelingen der Veranstaltung bedanken. Sie agierten sehr unauffällig und hatten stets alles im Blick, kleinere und größere aufgetretene  Probleme mit und ohne Tränen wurden mit der notwendigen Gelassenheit und Perfektion erledigt.
Die fleißigen Partieneingeber Hannelore Neumeyer, Pia Spangenberg und Thomas Liebs zeigten einen hohen Einsatz bei der Entschlüsselung der Mitschriften, die wie immer von sehr unterschiedlicher Qualität waren.
Die Finanzen und die Organisation der Übernachtungen fest im Griff hatte die Sportkoordinatorin des SVS Hannelore Neumeyer.
Für den reibungslosen Ablauf vor Ort sorgten der Turnierleiter Frank Schulze und seine Stellvertreterin Vanessa Schlimpert.
Burkhard Starke und GM Henrik Teske analysierten gemeinsam mit den Spielern die Partien und gaben Tipps für folgende Runden.
Beliebt bei vielen Teilnehmern war das Freizeit- und Spielzimmer, organisiert und beaufsichtigt durch Annegret Wendler, unterstützt von Celine Peil, Miriam Weimert und Isabel Neumann.
Mit Spannung wurden von den Zuhausegebliebenen die Tagesberichte erwartet und gelesen. Lisa-Marie Gaul als Öffentlichkeitsbeauftragte sorgte für eine stets aktuelle Berichterstattung. Unterstützt wurden wir vor allem im Vorfeld , aber auch während des Turniers durch Frank Jäger, der den Internetauftritt der Meisterschaft vorbereitet hat.
Wir möchten uns bei den Mitarbeitern im KiEZ Sebnitz bedanken, welche uns nun schon das fünfzehnte Mal bei der Durchführung dieser Meisterschaft unauffällig und tatkräftig unterstützten und somit zum Erfolg beitrugen.
Pünktlich ab 13.30 Uhr fand die Siegerehrung im Discosaal des KiEZes statt. Als Vertreter der Stadt Sebnitz sprach der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Sebnitz, Herr Schneider, zu den Teilnehmern und gratulierte den Platzierten. Er übergab gemeinsam mit uns die Urkunden und Pokale.
Allen Teilnehmern und mitgereisten Eltern, Geschwistern, Betreuern und Trainern eine gute Heimreise und vielleicht auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Die 16. Offene U8 Meisterschaft wird vom 9. bis 15. Oktober 2016 stattfinden.

WM Start in Porto Carras

IMG 2667Hallo aus Griechenland!

Morgen beginnt die Jugend-WM in Porto Carras / Griechenland mit den sächsischen Teilnehmern:

  • Julia Bui u12w
  • Theo Gungl u14
  • Roven Vogel u16

Die Anreise verlief ohne größere Probleme und die Bedingungen rund um die Hotels und den Spielsaal scheinen optimal, wenn man anmerkt, dass man auf der fast 2-stündigen Fahrt vom Flughafen Thessaloniki nach Porto Carras nur geschlossene Geschäfte oder noch nicht fertig gestellte oder zerfallene zu sehen bekam, dazwischen viel Nichts und etwas Landwirtschaft in Form von Olivenhainen und Kürbisfeldern. Einzig Tankstellen waren offen, wenngleich uns auf dem ganzen Weg hier her nur etwa 5 Autos dazu begegnet sind und auch kaum Menschen, so dass man meinen könnte, die Griechen sind nach der Finanzkrise auch geflüchtet... Mal sehen wie es sich entwickelt...

Delegationsfoto WM

IMG 2676Da dieses Jahr in drei verschiedenen Spielsälen an drei verschiedenen Orten gespielt wird, entstand unser Delegationsfoto schon gestern noch vor der ersten Runde. Diese verlief weitestgehend normal - größere Einschläge gab es meines Wissens nicht, nur einige Remisen die vermutlich gern ein Sieg geworden wären.

14.Jugendopen in Reibitz

reibitz2015siegerVom 23.-25.Oktober fand in Reibitz das 14.Jugendopen des SC Leipzig Lindenau statt. Mit 61 Teilnehmern hatten wir wieder ein recht großes Feld. Insbesondere in der U10 mit 10 Mädchen. Am Ende setzten sich in allen Turniergruppen die Favoriten durch. Besonders spannend war es in der U8. Dort lagen zwei Runden vor Schluss drei Spieler gleichauf. Josef Müller verlor dann allerdings noch gegen Marie und vergab die Chance auf eine bessere Platzierung.

Weiterlesen ...

Betreute Turniere in den Herbstferien

Nachdem uns die Absage des Erfurter Jugendopens (die Thüringenhalle konnte wegen der aktuellen Flüchtlingssituation nicht als Austragungsort genutzt werden) kalt erwischt hatte, mussten wir etwas kurzfristig um planen.

Am Ende der ersten Ferienwoche machten sich somit immerhin 7 Kaderspieler und 2 Trainer auf zum Magdeburger Open (16.-20.10.).

Bei GM Roman Slobodjan war der Weg aber nicht allzu groß, wohnt er doch in der Guericke-Stadt. Für alle anderen (Mika Hassemeier, Klaudia Ortlepp, Simon Burian, Lena von Jan, Hai Lam Bui, Gengchun Wong und Tessa Simon und auch für mich als zweiten Trainer) war die Anreise allerdings weiter, so dass wir uns wegen der frühen Rundenzeiten einen Anreisetag gönnten.

Weiterlesen...

 

WM 4 von 11 Runden sind gespielt

DSC 0069_3Hallo aus Griechenland, nachdem 4 von 11 Runden gespielt sind, ein kleiner Zwischenstand aus Porto Carras. Die sächsischen Teilnehmer verkaufen sich recht gut - allen voran Julia Bui die bis vor der heutigen Runde mit 3 Punkten aus 3 Runden ungeschlagen war, heute aber leider dem indischen Drachen die Waffen strecken musste. Roven findet so langsam ins Turnier - er hat mit Phillip Humburg einen idealen "Betreuer" an der Seite - jeden Morgen gehen die beiden 30 Minuten durchs Gelände joggen. Sonst sorgen die Trainer mit Fußballspielen dafür, dass sich deutscher Teamgeist entwickelt. Theo ist in seinem U14 Team mit Valentin Buckels (NRW), Julian Martin (Baden) und Emil Schmidek (Berlin) ebenfalls bestens aufgehoben - alle kämpfen im vorderen Mittelfeld mit.

Vorläufige Liste der Vorberechtigten für die SEM 2016

Die vorläufige Liste der Vorberechtigten, sowie die Anzahl der Teilnehmer je Altersklasse für die SEM 2016 ist jetzt online.

WM - es geht weiter

DSC 0046_3Nachdem es gestern in Griechenland einen freien Tag für Julia, Roven und Theo gab, geht es heute mit Runde 6 an den Brettern weiter.
Der freie Tag wurde entweder zu einem Tagesausflug in die griechische Antike nach Thessaloniki, oder zu einer kleinen Bootsfahrt ins Fischerdorf, oder zu einer Wanderung Küste/Berge oder einfach nur zum Kicken genutzt. Julia spielt bisher ein sehr gutes Turnier - sie hat es fast ausschließlich mit höheren ELO-Zahlen zu tun und sammelt dennoch kräftig Punkte. Heute kämpft sie mit schwarz gegen eine Spielerin aus der Ukraine. Roven manövriert sich langsam aber sicher in seine gewohnte Spielregion zurück, wenngleich er als jüngerer Jahrgang durchaus mit gewisser Gelassenheit in die Partien gehen kann. Eine WM ist immer etwas speziell - die eigentliche Stärke des Gegners kann manchmal nur sehr schwer abgeschätzt werden - es gibt Nationen welche chronisch unterbewertet sind und eben auch umgekehrt - so findet man auch bei Theo in der U14 immer noch Spieler, von denen es keine einzige Partie in der Datenbank gibt - so dass jede Runde eine Bereicherung - in welcher Form auch immer darstellt. Viel Erfolg also unseren drei Sachsen für die 2. Turnierhälfte!