News-Archiv 3/2016

Ausschreibung zum 6. Engelsdorfer Nachwuchsturnier

Liebe Schachfreunde!
Im Rahmen des Engelsdorfer Bürgerfestes richtet die Schachabteilung des SV Lok Engelsdorf e. V. auch in diesem Jahr am 1. Mai 2016 ein Nachwuchs-Turnier aus. Teilnahmeberechtigt sind alle Spielerinnen und Spieler, die ab dem 01.01.2002 geboren sind (AK U14 und jünger). Ob alle Teilnehmer in einem Turnier spielen, oder ob in U 14, U 12 und U 10 unterteilt wird, entscheidet sich nach der Teilnehmerzahl. Bei mindestens 8 Teilnehmerinnen wird ein separates Mädchenturnier gespielt.

Jede Schulklasse ein Schachbrett – ein möglicher Traum

Logo Schachfreunde_WilstermarschAuch traumhafte Projekte kosten Geld und brauchen Unterstützer. Um den Traum der Schachfreunde Wilstermarsch, allen Kindern einen ersten Zugang zum Schachsport zu ermöglichen und damit die Entwicklung, Konzentrationsfähigkeit und das Sozialverhalten von Kindern positiv zu beeinflussen, zu verwirklichen, wollen die Schachfreunde Wilstermarsch jeder Schulklasse im Kreis Steinburg ein Schachbrett und Schachfiguren zur Verfügung stellen. Da dies einiges an Geld kostet, machen die Schachfreunde Wilstermarsch bei der Aktion „20.000 Euro für 20 tolle Projekte“ der Sparkasse Westholstein mit. Seit dem 1. März, 12:00 Uhr, können Freunde, Fans, Schachspieler, Unterstützer, Schulen, Eltern und alle, die das Projekt „Jede Schulklasse ein Schachbrett“ schätzenswert finden, unter der Internetadresse www.aktion20fuer20.de für die Schachfreunde Wilstermarsch abstimmen. Einfach unter Städte auf Wilster gehen und das Logo der Schachfreunde Wilstermarsch anklicken, dann auf „Abstimmen“ oder diesen direkten Link benutzen: https://www.aktion20fuer20.de/search/view/326#.VtfgKIf2apo

Leipziger Kaderspieler auch in Runde 8 der Leipziger Stadtmeisterschaft 2015/16 erfolgreich

Alex Nguyen führt auch nach Runde 8 souverän die Tabelle bei den Leipziger Stadtmeisterschaften an. Laurin Haufe folgt auf Platz 8 mit 5 Punkten und Klaudia Ortlepp ebenfalls mit 5 Punkten auf Platz 12 der über 50 Teilnehmer. Klaudia gelang erneut ein Sieg gegen einen über 400 DWZ-Punkte besseren Gegner! Weiter so!

D1‐Kaderlehrgang am 27.02.2012 in Wilkau‐Haßlau

Mit insgesamt 6 Teilnehmerinnen und Teilnehmern fand am 27.02. der erste D1‐Kaderlehrgang des Spielbezirks Chemnitz in diesem Jahr statt. Der Austragungsort war Wilkau‐Haßlau. Neben mir als Trainer stand mir auch wieder C‐Trainer Michael Schulz zur Seite, sowie auch Frau von Jan, die uns bei Organisation und Verpflegung half. Vielen Dank für die tatkräftige Unterstützung und das leckere Mittagessen!
Nachdem ich in den Lehrgängen im letzten Jahr Grundlagen der Stellungsbewertung und der Bearbeitung von taktischen Stellungen behandelt habe, möchte ich dies 2016 anhand von konkreten Mittelspielthemen näher vertiefen. Zu diesem Zweck habe ich den Lehrgang unter das Thema „Offene Linien“ gestellt. Neben einfachen Fragen wie der Besetzung und Ausnutzung bereits geöffneter Linien ging es uns auch um kompliziertere Sachverhalte wie die mittelfristige Planung und Vorbereitung einer Linienöffnung. Neuerdings scheint sich dafür der Begriff „Eventuallinien“ gefunden zu haben, den ich für D1‐Spieler allerdings für unnötig kompliziert hielt und wegließ.

Weiterlesen...

Ausschreibung C-Trainer-Lehrgang zur SEM 2016

Parallel zur Sachsen Einzelmeisterschaft findet dieses Jahr wieder ein Ausbildungslehrgang zum C-Trainer statt. Weitere Informationen dazu findet ihr in der Ausschreibung.

Auswertung des D2-Kader-Lehrganges am 28.2.16 in Großröhrsdorf

Erfreulicherweise nahmen am D2 Kader-Lehrgang in Großröhrsdorf alle acht D2-Kader und mit Adam Lutz sowie Christoph Dahl zwei bewährte Talente teil, die vom Leistungsvermögen das Teilnehmerfeld bereicherten.
Hauptinhalt der Lehreinheiten war diesmal mit „Schwächen und Stärke von Doppelbauern“ ein völlig neues Thema. Behandelt wurden der richtige Zeitpunkt der Schaffung gegnerischer Doppelbauern und das Vorgehen gegen diese anhand von Partie-und Stellungsbeispielen.

Weiterlesen...

Zusatzqualifikationsturnier zur SEM 2016

Am heutigen Zusatzqualifikationsturnier zur SEM 2016 in Leipzig nahmen 46 Spieler teil. Da es in allen Altersklassen noch um mindestens zwei Plätze für Sebnitz ging (in der U8 sogar um 4 Plätze) waren alle hoch motiviert und pünktlich. Bereits 9:45 Uhr erfolgte der Startschuss zur 1. Runde.

Weiterlesen ...

Vorläufige Teilnehmerlisten der SEM

Nach dem heutigen Zusatzqualifikationsturnier findet ihr die vorläufigen SEM-Teilnehmerlisten unter dem Menüpunkt SEM. Veränderungen (u.a. auch der Wertzahlen zum Stichtag 24.03.2016) sind noch möglich.

Ausschreibung zum 7. Schneeberger Jugendopen

Am 19.03.2016 findet das 7. Schneeberger Jugendopen statt. Gespielt werden 5 Runden Schnellschach in den AK U8-U18. Weitere Informationen zum Turnier findet ihr in der Ausschreibung.

Abschluss bei den Bezirksmannschaftsmeisterschaften im Spielbezirk Leipzig

BMMU14-GWAm zweiten Märzwochenende wurde mit der Entscheidung in der AK U12 die Punktspielsaison 2015/16 im Spielbezirk Leipzig abgeschlossen. Insgesamt waren in den AK U10 bis U16 zehn Vereine mit zum Teil mehreren Teams am Start.

Weiterlesen ...

Neues aus dem Bereich Mädchenschach

Bevor der nächste Mädchenschach-Newsletter am 30.04. erscheint, vorab 3 wichtige Ankündigungen/ Ausschreibungen:

 

Noch 2 Wochen bis zum Start der SEM

Schon in zwei Wochen starten die Sachseneinzelmeisterschaften U8 bis U18 im KiEZ Sebnitz. Die Vorbereitungen dafür sind im vollen Gange und auf einem guten Weg. Was wird Euch in diesem Jahr Neues erwarten?

Weiterlesen ...

Sparkasse Muldental U25 Jugendopen in Grimma

Vom 30.04. bis 01.05.2016 findet im neu gestalteten Dorfgemeinschaftshaus "Weintraube" Grimma - Großbardau ein U25 Jugendopen statt. Gespielt wird in zwei Gruppen und 5 Runden Schweizer System, am Samstag 3 Partien und am Sonntag 2 Partien. Das A-Open ist für Spieler/innen ab DWZ 1200 und das B-Open für Spieler/innen bis maximal 1400 DWZ. Im Bereich 1200 bis 1400 DWZ können die Teilnehmer/innen die jeweilige Gruppe wählen.

Mädchen und Jungen werden bei gleicher Preisverteilung am Ende in den Gruppen getrennt gewertet.

Die Versorgung zu günstigen Preisen vor Ort ist gesichert. Weitere Informationen und die Turnieranmeldung sind unter www.schach.sv-grimma.de abrufbar.

Ausschreibungen zu den SMM online

Die Ausschreibungen zu den SMM U10-U14 Endrunde, sowie U12w, U14w und U20w sind ab jetzt im Bereich SMM zu finden.

Mädchenbetreuerinnenausbildung in Weimar

Vom 15.04-17.04.2016 findet die Mädchenbetreuerinnenausbildung in Weimar statt. Die Ausbildung ist an junge Mädchen und Frauen gerichtet, die sich mit der Betreuung und dem Training von Schachspielerinnen auseinandersetzen wollen. Erfahrung mit Mädchengruppen ist dabei keine Voraussetzung. Wer also Lust hat etwas Neues kennenzulernen kann sich noch bis zum 03.04.16 auf der Webseite der Deutschen Schachjugend anmelden.

Kader erfolgreich beim VfB Schach Open 2016

SAM 3339Beim 23. Jahrgang des größten Leipziger Open-Turniers blieb keiner der sächsischen Kaderspieler unter den Erwartungen. Aber weit über allen Erwartungen punktete Kasimir Lieberwirth (D3) von der SG Turm Leipzig mit sensationellen 6 Punken aus 9 Partien, der sich vom Setzrang 84 auf Platz 11 vorkämpfte und eine Ratingleistung von 2139 Punkten vollbrachte! Er spielte mit bewundernswerter Kaltblütigkeit und Sachlichkeit und holte in den letzten beiden Runden, als die Luft oben bereits merklich dünner wurde, zweimal den ganzen Punkt mit derselben Strategie seines gut stehenden zentralisierten "Spinnennetz-Läufers" im Endspiel mit Schwerfiguren und verschiedenfarbigen "schlechten Läufern".  

Weiterlesen ...

5. Uwe-Ruick-Gedenkturnier

16SchachSchuleBiehla5UweRuickBZum 5. Uwe-Ruick-Turnier fanden 66 Kinder den Weg in Elsterwerda-Biehla. Es waren Kinder aus Sachsen, Brandenburg und Berlin dabei, die meisten wieder Sachsen. Damit hat sich das Gedenkturnier zum größten Breitenschachturnier im Süden von Brandenburg entwickelt.

Positiv zu verzeichnen war, dass 18 Kinder in der Altersklasse U8 starteten, darunter fünf Mädchen. Dies lässt darauf hoffen, dass im Schach das Tal der „Nachwuchssorgen“ durchschritten ist und zeugt von der fleißigen Arbeit in den Vereinen und Schulen.

Weiterlesen ...

18. Karl Enderlein Jugend-Turnier

Am Samstag, den 18.06.2016 findet in Bannewitz das 18. Karl Enderlein Turnier statt. Weitere Informationen zum Turnier findet ihr in der Ausschreibung.

Aktualisierung der SEM-Teilnehmerlisten

Zum heutigen DWZ-Stichtag für die SEM wurden alle Teilnehmerlisten aktualisiert. Kurzfristige Veränderungen (z.B. wegen krankheitsbedingten Absagen) sind immer noch möglich.

Die Auslosung der Farbe für Brett 1 wird zur Eröffnung der SEM bekannt gegeben.

Ich wünsche allen noch ein paar ruhige Ostertage und danach eine gute Anreise nach Sebnitz.

21:37 Uhr: SEM-Orgteam in Sebnitz eingetroffen

Zur Vorbereitung der SEM ist das Orgteam bereits heute nach Sebnitz gereist. Zunächst wurde bei Kaffee & Schachbrettkuchen alles Wichtige für die nächsten Tage besprochen. Danach kamen alle Tische, Stühle und Figuren an ihren richtigen Platz. Es kann losgehen!

An dieser Stelle möchten wir ab morgen auch tagsüber aktuell über das Geschehen in Sebnitz informieren.

jsbs bannerschachbrettkuchenspielsaal u12 U18

SEM 2016: Es kann losgehen!

SEM 2016Das SEM-Orgteam ist bereits heute nach Sebnitz gereist und hat vor Ort alle Vorbereitungen für einen reibungslosen Start der SEM getroffen. Es kann losgehen!

In der Rubrik Tagesbericht wollen wir aktuell über das Geschehen in Sebnitz informieren.

9:23 Uhr: Die ersten Teilnehmer reisen an

Die Anmledung für die SEM 2016 hat begonnen. Zuerst kam Familie Brewig aus Chemnitz.

10:17 Uhr: Absage in der AK U16

In der Altersklasse U16 gab es noch eine krankheitsbedingte Absage. Gute Besserung Tim!

10:57 Uhr: Vize-Präsident Jugend ist eingetroffen

Frank Schulze, der Vize-Präsident Jugend im Schachverband Sachsen, ist eingetroffen. Parallel zur SEM findet in Sebnitz ein C-Trainerlehrgang statt, den er organisiert und ab Freitag auch als Referent betreut.

Von der Deutschen Schachjugend hat Frank Broschüren zum Thema Anti-Doping im Schach mitgebracht.

dsj broschuere doping im schachfrank schulze in sebnitzvize jugend frank schulze

 

12:33 Uhr: Alle Teilnehmer sind angereist

Alle Teilnehmer sind angereist, es kann pünktlich losgehen.

13:50 Uhr: Die Sachsenmeisterschaften 2016 sind eröffnet

Zuerst bei den Altersklassen U12-U18, danach bei U8/U10 hat der Turnierleiter Frank Jäger die Sachsenmeisterschaften eröffnet. Zu Beginn marschierten die Sachsenmeister von 2015 unter großem Beifall der Teilnehmer ein. Danach gab es wichtige Infos vom Turnierleiter, von Herrn Grille vom KiEZ-Team, von Annegret Wendler bezüglich der Organisation und von den Schiedsrichtern Sven Baumgarten und Uwe Stark.

eroeffnung 2eroeffnung 3SEM 2016

15:55 Uhr: U16 Jugendweltmeister erreicht Sebnitz

U16 Jugendweltmeister Roven Vogel erreicht die Sachseneinzelmeisterschaft in Sebnitz.

16:00 Uhr: Sauna im Discosaal

Neben der spürbaren Spannung der 1. Runde, steigt die Hitze im Turniersaal auf ein ähnliches Level an.

spielsaal 1

16:50 Uhr: DGT-Brett Krimi

Eine spannende und ausgeglichene Partie liefern sich Niklas Renger und Mirko Adler am Brett 1 der U16m.

17:08 Uhr: Mutti sucht Kind

Wer hat Dai gesehen? Seine Mutti hat schon alles abgesucht und sich nun hilfesuchend ans Orgbüro gewandt.

17:13 Uhr: Zwischenergebnisse

Schiedsrichter Sven Baumgarten stellt in diesem Jahr auch Zwischenergebnisse ins Internet. Natürlich sind alle Zwischenergebnisse ohne Gewähr, weil die Kontrolle erst vor der Auslosung der nächsten Runde erfolgt.

17:17 Uhr: Unvollständige Partiemitschriften

Die Partieneingeber klagen über unvollständige Partiemitschriften. Beispielsweise in der U12w fehlt bei der Umwandlung im 52. Zug die Angabe der neuen Figur.

SEM 2016

17:33 Uhr: Dai ist wieder aufgetaucht

Dai ist wieder da. Natürlich war er "nur" mit seinem Trainer im Clubraum bei der Partieanalyse - so wie es sich gehört.

19:11 Uhr: Begebenheit aus der U10

Springt bei einer Partie die Uhr von 1:10 wieder auf 1:11 (weil ja pro Zug 30 Sekunden dazu addiert werden). "Schiedsrichter, unsere Uhr läuft falsch herum."

SEM 2016 eröffnet

SEM 2016Kurz nach 13 Uhr eröffnete der Landesjugendspielleiter Frank Jäger zunächst im Discosaal bei U12-U18 und kurz danach im Probenraum neben der Kegelbahn die SEM 2016.

170 Teilnehmer spielen noch bis zum Samstag im KiEZ Sebnitz mit. Zwei Spieler sind leider noch so kurzfristig erkrankt, dass kein Ersatzspieler mehr informiert werden konnte.

Weitere Informationen findet ihr u.a. in den aktuellen Tagesberichten.

19:21 Uhr: Rahmenprogramm bei der SEM 2016

Hier noch ein paar Informationen zum Rahmenprogramm der SEM 2016:

  • Mittwoch, 30.03.2016, 19:30 Uhr: Blitzturnier für U12-U18 sowie Betreuer
  • Donnerstag, 31.03.2016, 14:00 Uhr: Tandem-Turnier
  • Donnerstag, 31.03.2016, 16:00 Uhr: Fußballturnier
  • Donnerstag, 31.03.2016, 19:00 Uhr: Anti-Doping-Vortrag mit Heimo Dünzel für die AK U16/U18, die Teilnehmer des C-Trainerlehrgangs sowie Interessierte
  • Freitag, 01.04.2016, 19:00 Uhr: Skatturnier für U12-U18 sowie Betreuer

6:51 Uhr: Guten Morgen aus Sebnitz

8 Uhr startet heute bei U12 bis U18 die 2. Runde. Die "Kleinen" beginnen eine halbe Stunde später. Jetzt geht es erst einmal zum Frühstück!

8:03 Uhr: Runde 2 ist eröffnet

Soeben wurde im Spielsaal U12-U18 die 2. Runde eröffnet. Viel Erfolg!

8:08 Uhr: Kleines Quiz

1997 fand die erste SEM in Sebnitz statt. In diesem Jahr sind wir zum 20. Mal hier im KiEZ. Wer war bisher am häufigsten Sachsenmeister/in in Sebnitz?

Unter allen richtigen Einsendungen über das Kontaktformular verlosen wir heute Abend eine SEM-CD, die dann nach der DEM versendet wird.

8:11 Uhr: Krankmeldung in der U10w

Uns erreicht leider die nächste Krankmeldung. Betroffen ist das Spitzenbrett der U10w. Gute Besserung Jenny!

8:16 Uhr: ELO-Auswertung U14-U18

Noch ein Hinweis für die Spieler der Altersklassen U14 bis U18: in diesem Jahr findet für diese Altersklassen neben der DWZ-Auswertung auch eine ELO-Auswertung statt.

8:30Uhr Jugendweltmeister eröffnet 2. Runde

Jugendweltmmeister Roven Vogel eröffnet die 2. Runde im Turniersaal der U8 und U10 mit den Worten: "Man sollte jeden Tag etwas für Schach tun, um Weltmeister zu werden."

SEM 2016

9:10 Uhr: Simultan gegen den Schachweltmeister

Heute von 16 Uhr bis maximal 17:30 Uhr wird es im kleinen Speisesaal für U8 und U10 einen Simultankampf an 10 Brettern gegen den U16-Schachweltmeister Roven Vogel geben. Wer Interesse hat und zu dieser Zeit schon mit seiner Partie fertig ist, kann einfach vorbei kommen. Wer erst später fertig wird, kann auch bei freien Brettern später einsteigen.

9:15 Uhr: Regen in Sebnitz

Seite heute Morgen regnet es in Sebnitz. Laut Wettervorhersage soll es ab 16 Uhr wieder trocken sein. Viel wichtiger: für Samstag sind sonnige 13 Grad vorhergesagt, so dass die Siegerehrung vielleicht doch auf der Freilichtbühne stattfinden kann.

9:23 Uhr: Speiseplan Mittagessen

Heute steht Schweinebraten mit Sauerkraut und Kartoffeln auf dem Speiseplan.

9:52 Uhr: Taktikaufgaben

Nachdem Roven Vogel den Teilnehmern bei der Eröffnung U8/U10 empfohlen hatte, regelmäßig Taktikaufgaben zu lösen, gibt es bereits die ersten Nachfragen nach Taktikaufgaben im Orgbüro. Natürlich erfüllen wir auch diesen Wunsch gern.

10:00 Uhr: sportliche Zuganzahlen

Mädchen in der U10 beenden Partie nach fast 100 Zügen mit Restbedenkzeiten von 1:02 und 1:36 Stunden!!!

10:42 Uhr: Obst für das Orgbüro

Vielen Dank an Frau Linnemann, die das Orgbüro mit Obst versorgt hat.

SEM 2016

11:11 Uhr: Erstes Patt gesichtet

In der U10w wurde das erste Patt des Turniers gesichtet.

11:14 Uhr: Pferde im Schach

Was schreibt man eigentlich, wenn ein "Pferd" zieht? In der Altersklasse U8 steht dann "Pf" auf dem Formular.

mitschrift pferdpferd

12:46 Uhr: Die SEM 2016 wird intensiv zu Hause verfolgt

Das Orgteam freut sich sehr über Feedback. Vielen Dank dafür an Frau Pohle:

"Vielen DANK für die erstklassige Berichterstattung im Internet. So kann ich wenigstens auf Arbeit ein wenig dabei sein, wenn meine Tochter Saskia in der U10w kämpft! Vielen DANK!!!!"

13:55 Uhr Interessantes aus der U8/U10

Gespräch kurz vor der Runde zwischen Teilnehmern: "Ich habe spielfrei", Antwort: "Gegen wen hättest du denn da gespielt?"

14:17 Uhr: Partien der 3. Runde haben begonnen

Die 3. Runde der SEM läuft. Viel Erfolg!

runde3 eroeffnung 1runde3 eroeffnung 2runde3 eroeffnung 3

14:38 Uhr: Heute Blitzturnier

19:30 Uhr wird es heute im Discosaal für die Großen und die Betreuer/Trainer ein Blitzturnier geben. Roven spielt natürlich auch mit.

Gespielt werden 9 Runden mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten pro Partie. Wir sind also pünktlich zur Nachtruhe fertig.

14:49 Uhr: Die ersten Partien der 3. Runde treffen ein

Soeben treffen die ersten Partien im Orgbüro zum Eingeben ein. Helfer Thomas Herbrig bringt fleißig alles von den Spielsälen ins Orgbüro und umgekehrt.

Wir ermitteln gerade seine "Datenübertragungsrate".

15:45 Uhr: Familienduell mit über 100 Zügen

Dora und Charis spielen 112 Züge Schach, davon die letzten 51 nur mit jeweils König und Turm. Beide hätten mit voller Anfangsbedenkzeit weiterspielen können (auch wollen?).

Uhr am Ende der Partie

16:04 Uhr: Simultan mit Roven Vogel

Das Simultan gegen den Weltmeister hat an 10 Brettern begonnen. Mit Begeisterung sind die U8/U10-Spieler in den kleinen Speisesaal gekommen.

SEM 2016

 

16:23 Uhr: Zwischenergebnisse der 3. Runde

Auch heute veröffentlichen die Schiedsrichter fleißig die Zwischenergebnisse und halten so alle zu Hause auf dem Laufenden. Natürlich sind die Ergebnisse bis zur Kontrolle mit dem Ergebnismeldezettel unter Vorbehalt.

17:01 Uhr: Sebnitzer Grenzblatt berichtet über die SEM

In der Ausgabe vom 24.03.2016 berichtet das Sebnitzer Grenzblatt über die SEM.

19:38 Uhr: Blitzturnier mit 26 Teilnehmern gestartet

26 Teilnehmer und Betreuer haben sich im Discosaal zum Blitzturnier eingefunden.

TlnNr Teilnehmer Attr. ELO NWZ Verein/Ort
1. Vogel,Roven   2427 2400 USV TU Dresden
2. Glinzer,Christoph   2118 2078 USV TU Dresden
3. Herbrig,Alexander   2087 2062 SC Einheit Bautzen
4. Rudolf,Matthias,Dr.   2072 2047 SG Grün-Weiß Dresden
5. Schuh,Rüdiger   2032 2013 FVS ASP Hoyerswerda
6. Wong,Gengchun   2015 1958 SV Dresden-Leuben
7. Hofmann,Rares   2002 1962 TuS Coswig 1920
8. Bui,Hai Lam   1977 1871 SV Dresden-Leuben
9. Große,Marcus   1953 1975 SV Lok Engelsdorf
10. Engert,Marvin   1794 1974 SG Turm Leipzig
11. Herbrig,Thomas   1952 1910 SC Einheit Bautzen
12. Zimmermann,Felix   1888 1763 SV Grün-W. Niederwiesa
13. Lowke,Kathrin W 1869 1842 SC Einheit Bautzen
14. Schamschurko,André   1844 1763 USV TU Dresden
15. Reiche,Niccolò   1838 1805 USV TU Dresden
16. Petschel,Oliver   1796 1757 SV Freital
17. Faßhauer,Jacob   1786 1708 Schachgemeinschaft Leipzig
18. Kunath,Tim   1761 1785 TuS Coswig 1920
19. Weimert,Miriam W 1783 1735 SG Turm Leipzig
20. Schaefer,Matthes   1775 1645 BSG Grün-Weiß Leipzig e. V.
21. Storch,Domenic   1710 1614 SG Turm Leipzig
22. Hassemeier,Mika   1707 1696 FVS ASP Hoyerswerda
23. Jahn,Felix   1567 1509 BSG Grün-Weiß Leipzig e. V.
24. Buschmann,Johannes     1557 SG Turm Leipzig
25. Schmidt,Alexandra W 1526 1493 SV Traktor Priestewitz
26. Kühn,Felix     1037 Löbauer SV

20:07 Uhr: Weiteres Feedback zur SEM

Liebes Org.team,
zur wiederum gelungenen Berichterstattung zur SEM ein Glückwunsch und ein großes Danke. Besonders schön, dass Roven vorbeischaut, und mit eingebunden wird.

Mit freundlichen Grüßen
Sven Essler

21:31 Uhr: Roven gewinnt das Blitzturnier

Roven hat das Blitzturnier souverän gewonnen und nur in der 4. Runde gegen Alexander Herbrig einen halben Punkt abgegeben. Hier der Endstand nach 9 Runden:

Rang Teilnehmer TWZ Attr. Verein/Ort Punkte Buchh BuSumm
1. Vogel,Roven 2427   USV TU Dresden 8,5 45,5 360
2. Rudolf,Matthias,Dr. 2072   SG Grün-Weiß Dresden 7 46 353
3. Herbrig,Alexander 2087   SC Einheit Bautzen 7 45 351
4. Engert,Marvin 1974   SG Turm Leipzig 5,5 45 349
5. Schuh,Rüdiger 2032   FVS ASP Hoyerswerda 5,5 43,5 335,5
6. Hofmann,Rares 2002   TuS Coswig 1920 5,5 39,5 323
7. Wong,Gengchun 2015   SV Dresden-Leuben 5 47,5 339
8. Glinzer,Christoph 2118   USV TU Dresden 5 47,5 330
9. Herbrig,Thomas 1952   SC Einheit Bautzen 5 44 315
10. Lowke,Kathrin 1869 W SC Einheit Bautzen 5 39 326,5
11. Faßhauer,Jacob 1786   Schachgemeinschaft Leipzig 5 37 313,5
12. Kunath,Tim 1785   TuS Coswig 1920 5 35,5 324
13. Schamschurko,André 1844   USV TU Dresden 4,5 41,5 319
14. Petschel,Oliver 1796   SV Freital 4 39,5 309
15. Große,Marcus 1975   SV Lok Engelsdorf 4 38 303,5
16. Zimmermann,Felix 1888   SV Grün-W. Niederwiesa 4 37,5 304
17. Reiche,Niccolò 1838   USV TU Dresden 4 36,5 304,5
18. Hassemeier,Mika 1707   FVS ASP Hoyerswerda 4 34 304,5
19. Storch,Domenic 1710   SG Turm Leipzig 4 29 283
20. Schmidt,Alexandra 1526 W SV Traktor Priestewitz 3,5 33 282,5
21. Schaefer,Matthes 1775   BSG Grün-Weiß Leipzig e. V. 3,5 30,5 278
22. Jahn,Felix 1567   BSG Grün-Weiß Leipzig e. V. 3,5 30 289
23. Bui,Hai Lam 1977   SV Dresden-Leuben 3,5 30 284,5
24. Kühn,Felix 1037   Löbauer SV 2 32,5 271
25. Weimert,Miriam 1783 W SG Turm Leipzig 2 30 267
26. Buschmann,Johannes 1557   SG Turm Leipzig 1,5 29,5 261,5

8.15 Uhr: Rundenvorbereitung

In der U8 ist die Vorbereitung auf die Runde verbunden mit der Auswahl der Sitzgelegenheiten.

Vorbereitung

8:30 Uhr: Rundeneröffnung mit Starker Bauernregel

Burkhard Starke eröffnet die Runde 4 bei den "Kleinen" mit einer Bauernregel: "Wer nicht schleunigst sich entwickelt, wird erstickt, zerdrückt, zerstückelt."

B. Starke

8.35 Uhr: Begebenheit in der U8/U10 kurz vor der Runde

Ein Kind kommt ans Brett, auf dem Stuhl sitzt dessen Mutti:" Mama, falscher Platz!"

SEM 2016

9:12 Uhr: SEM-Quiz

Hier die Auflösung der Quiz-Frage von gestern. Bisher gab es zwei Spieler, die 6 Mal in Sebnitz Sachsenmeister waren:

  • Jonas Dünzel (SC 1990 Niesky, 2006 - 2010, 2012)
  • Leonard Richter (BSG Chemie Leipzig, BSG Grün-Weiß Leipzig, Schachgemeinschaft Leipzig, 2006 - 2008, 2012 - 2014)

Sieger des Quiz und damit Gewinner der SEM-CD ist Harald Schöne vom TSV Kitzscher.

9:31 Uhr: Neue Quizfrage

Diesmal eine Schätzfrage. Wie viele Züge wurden insgesamt in der Altersklasse U8 gespielt. Ein kleiner Tipp: in der Partie Peglau-Zwillinge gab es 112 Züge.

Wer am nächsten an der Lösung liegt, erhält eine CD der SEM 2016, die dann nach der DEM versendet wird.

Bitte schickt uns die Lösung über das Kontaktformular.

10:22 Uhr: In Abwesenheit Leipziger Stadtmeister der B-Gruppe

Der elfjährige Alex Nguyen (BSG Grün-Weiß Leipzig) siegte gestern Abend in Abwesenheit, weil er ja hier in Sebnitz zur SEM ist, mit 8 Punkten aus 9 Runden bei der B-Gruppe der Leipziger Stadtmeisterschaft der Erwachsenen. Auch andere SEM-Teilnehmer brachten die Erwachsenen kräftig ins Schwitzen:

  • 7. Platz: Laurin Haufe (BSG Grün-Weiß Leipzig, 6 Punkte)
  • 8. Platz: Klaudia Ortlepp (SG Turm Leipzig, 6 Punkte)
  • 33. Platz: Noah Rose (BSG Grün-Weiß Leipzig, 4 Punkte)

pdfEndstand der B-Gruppe

10:36 Uhr: Anmeldung zum Tandemturnier

In diesem Jahr spielt bei der Teambildung beim Tandemturnier (Beginn heute 14 Uhr im Spielsaal U8/U10) das Sternzeichen eine wichtige Rolle. Albrecht Arnhold aus dem Orgteam sucht noch eine Jungfrau. Bitte im Orgbüro melden!

SEM 2016

10:40 Uhr: Heute gibt es Wahlessen

Zum Mittag gibt es heute die Wahl zwischen Gemüseeintopf mit Rindfleisch oder Erbseneintopf mit Rauchwurst.

11:18 Uhr: Bilder vom Blitzturnier

Hier noch ein paar Bilder vom gestrigen Blitzturnier.

blitz 1blitz 2blitz 3

11:20 Uhr: Händewaschen verboten!

Mit der Untertschrift des Weltmeisters auf der Hand von Saskia Pohle ist in den nächsten Tagen das Händewaschen verboten!

SEM 2016

11:23 Uhr: Informationen zum Programm am Nachmittag

Hier noch einmal die Informationen zum Freizeitprogramm am heutigen spielfreien Nachmittag:

  • 14 Uhr: Tandemturnier im Spielsaal U8/U10
  • 16 Uhr: Fußballturnier auf dem Fußballplatz
  • 19 Uhr: Anti-Doping-Vortrag mit Heimo Dünzel für die Altersklassen U16/U18, die Teilnehmer des C-Trainerlehrgangs sowie interessierte Betreuer/Eltern

11.30 Uhr: Stillleben aus dem Turniersaal

Die "Kleinen" haben die 4. Runde beendet und können nun den freien Nachmittag genießen.

Ein kleiner Einblick vom Turniersaal der U8/U10 nach der Runde ...

Nach der Runde

11:36 Uhr: Anmeldung zum Tandemturnier

Kommen Kassandra Klemke (DWZ 1282) und Steffi Arnhold (DWZ 1518) in das Orgbüro und wollen sich für das Tandemturnier anmelden. Die Durchschnitts-DWZ liegt bei genau 1400. Nach Kontrolle der Ausschreibung muss diese aber unter 1400 liegen.Die Sternzeichen der Mädels (Krebs und Fische) sind im Orgbüro hinterlegt. Als zeitgleich Philipp Ristau äußerte, dass er als Fisch auch noch einen Partner sucht, waren die Mädels auf einmal ganz schnell verschwunden.

16.00 Uhr: Tandemturnier mit 28 Mannschaften

Das Tandemturnier im Zeichen des Sternzeichens fand mit 28 Mannschaften mit verrückten Namen statt. Sieger wurde das Team "Er und Ich" mit 100% der zu erreichenden Punkte. Man munkelt, dass auch der Weltmeister mitgespielt hat. Ansonsten waren alle Altersklassen dabei

Tandemturnier   Tandemturnier 2

   Tandemturnier 3