News-Archiv 6/2016

JSBS-Pokal U14 2016 Endrunde

hf1-2Die diesjährige Endrunde des JSBS-Pokals U14 fand am 29.05.2016 im Wirtschaftsgebäude des Sportplatzes Eintracht Dresden-Strehlen statt. Der SV Dresden-Leuben hatte aufgrund des Vorjahressieges das Vorrecht für die Ausrichtung der Endrunde. Die Spielbedingungen waren mit einem Turnierraum und mehreren Analysezimmern mehr als ausreichend gut. Nur das Wetter verlangte mit hohen Temperaturen den Teilnehmern alles ab. Dafür gab es zwischendurch noch die Möglichkeit direkt beim Fußballspiel zuzuschauen.
In drei Vorrundengruppen mit insgesamt 15 Mannschaften hatten sich SC Leipzig-Lindenau, Schach macht fit, Schachgemeinschaft Leipzig, SV Dresden-Leuben, SV Dresden-Striesen 1990 1, SV Dresden-Striesen 1990 2, USG Chemnitz und USV TU Dresden für die Endrunde qualifiziert.

Weiterlesen ...

JSBS-Vereinswettbewerb 2015/2016

Im JSBS-Pokal U14 hat der SV Dresden-Leuben seinen Vorjahrestitel souverän verteidigt und konnte damit den 2. Platz im JSBS-Vereinswettbewerb 2015/2016 festigen und den Rückstand auf den führenden USV TU Dresden geringfügig verkürzen. Die im Pokal folgenden Vereine konnten ihre Platzierung verbessern: Der Zweite SV Dresden-Striesen vom 18. auf den 13. Platz und der Dritte Schachgemeinschaft Leipzig vom 8. auf den 6. Platz.

Bericht zum Bezirkspokal Dresden 2016

Werte Schachfreunde,

als kleiner Rückblick für alle hier der Bericht zum Bezirkspokal Dresden 2016. Mein Dank gilt wieder dem ausrichtenden SV Traktor Priestewitz für die reibungslose Durchführung.

Mädchenschachpatent - Weiterbildung C-Trainer

Vom 12.-14.08.2016 findet in Dresden ein Lehrgang zum Erwerb des Mädchenschachpatents der DSJ statt. Durch das Engagement von Anne Pührer (Referentin Mädchenschach JSBS) gelang es uns, diese Veranstaltung in Sachsen zu organisieren. In Absprache mit dem Referenten für Aus- und Weiterbildung Uwe Stark wird der Lehrgang einmalig und nur dieses Jahr als Verlängerung für die C-Trainer-Lizenz anerkannt.

Weitere Informationen gibt es hier. Für die die Anmeldung bitte die angehängte Datei nutzen oder eine Mail mit allen Angaben an die Geschäftsstelle der DSJ senden.

SMMs U10, U12w und U20w abgeschlossen

DSCN3284Am vergangenen Wochenende fanden die Sachsen Mannschaftsmeisterschaften in den Altersklassen U10, U12w und U20w statt. Die hohen Temperaturen waren im Seminarraum des Hauses Grillensee bei Naunhof gut auszuhalten - der Turnierleiter kam lediglich während der Siegerehrung, die im Freien stattfand, ein wenig ins Schwitzen.

Weiterlesen ...

Lipsiade 2016

Lipsiade1Am 11.06. trafen sich 92 begeisterte junge Schachspieler(innen), mit Betreuern und Eltern zur diesjährigen Lipsiade im Sportgymnasium Leipzig. Die Lipsiade bietet seit vielen Jahren besonders den jüngeren Teilnehmern die Chance erste Turnierluft zu schnuppern. Die Kinder sind immer mit großer Freude dabei. Das Turnier ist eine gute Gelegenheit, mit neuen starken Gegnern viele spannende Partien zu spielen.

Weiterlesen ...

Sparkassen - Kinder- und Jugendspiele im Landkreis Leipzig 2016

Bild2Bei den Sparkassen - Kinder- und Jugendspielen im Landkreis Leipzig kämpften 51 Mädchen und Jungen aus 6 Vereinen aus Böhlen, Grimma, Groitzsch, Falkenhain, Kitzscher und Markkleeberg und 2 Grundschulen aus Grimma und Borna im Grimmaer Ratskellersaal um die begehrten Medaillen und den Pokal für den erfolgreichsten Verein. Der SV 1919 Grimma und der TSV Kitzscher waren dabei mit 21 bzw. 14 Nachwuchsspielern am stärksten vertreten. Das Turnier war leistungsstark besetzt. So waren die diesjährigen Teilnehmer des Landkreises an den Sachsen und Deutschen Meisterschaften am Start. Der Großteil der Entscheidungen um die Podiumsplätze fiel erst in der letzten Runde. Am Ende setzten sich in den Altersklassen die Favoriten aus Grimma mit 8 ersten Plätzen und aus Kitzscher mit 4 ersten Plätzen durch. Verlustpunktfrei im Turnierverlauf blieben zwei Spieler, Konstantin Schäfer (U12) und Heike Könze (U14). Den Pokal für den erfolgreichsten Verein gewann der Nachwuchs des SV 1919 Grimma.

Bezirksspartakiade Chemnitz 2016

Im Rahmen der 23. Chemnitzer Kinder- und Jugendsportspiele wurde am 11.6.2016 die diesjährige Bezirksspartakiade durchgeführt. Die Teilnehmerzahl war mit 81 (davon 60 Jungen und 21 Mädchen) leider etwas rückläufig. Im ansprechenden Ambiente des Berufsschulzentrums für Wirtschaft an der Lutherstraße mit einem sehr schönen Außengelände für die Pausenzeiten spielten Kinder aus insgesamt 8 Vereinen und noch vereinslose AG-Kinder aus 14 Schulen. 

Weiterlesen...

Kinder- und Jugendspiele der Landeshauptstadt Dresden

Dieses Jahr fanden sich zu unseren Kreis- Kinder- und Jugendspielen 66 junge Schachfreunde ein. Im Vorjahr waren 69 Sportfreunde aller Altersklassen zu stelle. Dies bedeutet eine Stabilisierung der Teilnehmerzahlen nach dem starken Rückgang 2015. Dieses Jahr wurde das Teilnehmerfeld erstmals nach DWZ – Klassen eingeteilt. Daher sind die Anzahl der teilnehmenden Kinder und Jugendlichen schwer zu vergleichen.

Weiterlesen...

Spielbetrieb 1./2. Sachsenjugendliga U20

Die Kommission Spielbetrieb im Jugendschachbund Sachsen hat sich Gedanken zur Reformierung der 1. und 2. Sachsenjugendliga U20 gemacht, die ab der Saison 2017/18 in Kraft treten sollen.

Aktuelle Probleme:

  • sowohl 1. als auch 2. SJL sind aktuell nicht voll besetzt; es könnten 8 Mannschaften in der 1. SJL und 10 Mannschaften in der 2. SJL spielen
  • ein Aufstieg von der 2. SJL in die 1. SJL ist für viele, vor allem kleinere Vereine, nicht attraktiv, da in der 2. SJL mit 4 Spielern (davon bis zu 2 Gastspieler) und in der 1. SJL mit 6 Spielern aus dem eigenen Verein (ohne Gastspieler) gespielt wird
  • bei 6 Spielern werden 2 Autos benötigt
  • lange Fahrtwege für einen Wettkampf

Weiterlesen ...

Goldene Ehrennadel für Andreas Schneider

ehrennadel andreas-schneiderAm 12.06.2016 bekam Andreas Schneider (SC 1911 Großröhrsdorf) für sein langjähriges Wirken im Schachverband Sachsen die Goldene Ehrennadel überreicht. Die Auszeichnung wurde von Frank Schulze vor Beginn des 1-Tages-Lehrganges der D1-Kader in Großröhrsdorf vorgenommen.

Mit der Goldenen Ehrennadel würdigt der Vorstand des SVS besonders das hohe Engagement von Andreas Schneider im Bereich des Leistungssports. Er führt als Leiter des Leistungsstützpunktes Dresden seit vielen Jahren die Ausbildung der jüngsten Kaderspieler und die Talentesichtung im Spielbezirk Dresden durch und schafft damit eine stabile und verlässliche Basis in diesem Bereich. Als Trainer ist er daneben selbst auch in Schulen und Vereinen tätig, wo er den Nachwuchs aktiv an das königliche Spiel heranführt.

Bericht zu den Vogtlandspielen 2016

Am 11. und 12. Juni fanden die Vogtlandspiele in der Plauener Friedensschule statt. Fünf Runden kämpften ca. 80 Startern um die Medaillen (inkl. U18 und Senioren), welche sich die Vereine SK König Plauen, VSC Plauen, SV Markneukirchen, SC Reichenbach, Rot Weiss Treuen und die SG Waldkirchen teilten (siehe DOC). Auch wenn es vor zwei Jahren etwas mehr waren, war es doch ein würdiger Saisonabschluß. Der Teilnehmerschwerpunkt lag im U8 ( 22 Spieler) und U10 Bereich (24 Spieler). Diese recht beachtlichen Teilnehmerzahlen lassen für die Zukunft positives hoffen. 

Weiterlesen ...

JSBS-Vereinswettbewerb 2015/2016

Beim ersten diesjährigen SMM-Wochenende in Naunhof (U20w, U12w, U10) punktete der zweifache Medaillengewinner SV Dresden-Leuben (Silber + Bronze) am fleißigsten. Hinter dem weiterhin führenden USV TU Dresden (311 Pkt.) verkürzte der SV Dresden-Leuben (301 Pkt.) den Rückstand im JSBS-Vereinswettbewerb 2015/2016 auf nur noch 10 Punkte. Auf Rang 3 vorgerückt ist die SG Turm Leipzig (195 Pkt.), wobei hier die Abstände bis hin zum 11. Platz nur gering sind. Jedenfalls erwartet uns dieses Wochenende in Sebnitz ein spannendes Duell um Platz 1 und spannende Platzierungskämpfe um Platz 3.

D2-Tageslehrgang am 12.6.2016

D2-KaderlehrgangBei anhaltendem Sonnenschein draußen fand im Vereinsraum der Leipziger Gartengruppe "Volksgesundung" der zweite D2-Tageslehrgang plus Talentsichtung statt, wozu sich sechs D2-Kader und acht Talente einfanden. Als Trainer wirkte wieder das eingespielte Team mit Burkhard Starke und Sandra Ulms, und inhaltlich war dass Thema Turmendspiele II, die direkte Fortsetzung von Turmendspiele I mit nahezu demselben Personenkreis im Januar dieses Jahres.

Weiterlesen ...

D1-Lehrgang und TaSi-Turnier am 12.6.16 in Großröhrsdorf

DSCF4120In etwas anderer Form fand diesmal der D1-Kurzlehrgang statt. Nach der Absage von Vivien und kurzfristig krankheitsbedingt von Saskia mussten sich die sieben D1-Kader am Vormittag mit Stellungsbeurteilung und Planfindung im Mittelspiel „herumplagen“, machten das aber ganz ordentlich. Herausragend in Form war dabei Mirjam, die bei den Tests zum Thema die volle Punktzahl schaffte, alle anderen pendelten zwischen 30 und 70 % richtiger Lösungen.

Weiterlesen ...

DVM 2016: Ausrichter und Kontingente

Liebe Schachfreunde in den Ländern,
heute möchte ich Euch mit einigen Informationen zu den Deutschen Vereinsmeisterschaften 2016 versorgen, die wieder zwischen Weihnachten und Silvester stattfinden werden.


Die DSJ hat Anfang des Jahres die Ausrichtervergabe vornehmen können. Im Einzelnen:

U20w und U20 SK Münster 32 in der Jugendburg Borken-Gemen
U16: SK Neumarkt im Park Inn Neumarkt
U14 und U14w: Düsseldorfer SK 14/25 in der DJH Düsseldorf
U10 und U12: Schachjugend Sachsen-Anhalt im Maritim Hotel Magdeburg

Weiterlesen...

DVM-Kontingente 2016 für Sachsen

Nach der heutigen Bekanntgabe der DVM-Plätze für 2016 durch die Deutsche Schachjugend und in Abstimmung mit der Bayrischen Schachjugend ergeben sich für Sachsen folgende DVM-Plätze:

  • U12: 2 Plätze (BSG Grün-Weiß Leipzig & USV TU Dresden)
  • U14: 2 Plätze (SG Leipzig & SV Dresden-Leuben)
  • U14w: 2 Plätze (SG Leipzig & SC 1865 Annaberg-Buchholz)
  • U16: 2 Plätze (SV Dresden-Leuben & SK König Plauen)
  • U20: 1 Platz (SK König Plauen)

In der AK U20 wird es um den dritten Platz der Regionalgruppe Südost einen Stichkampf zwischen der SG Grün-Weiß Dresden und dem Bayrischen Vertreter (voraussichtlich SK SW Nürnberg Süd) geben.

Die DVM in den Altersklassen U10 und U20w wird offen ausgetragen.

Falls ein für die DVM qualifizierter Verein nicht bzw. nicht in allen Altersklassen starten möchte, bitte ich um zeitnahe Information (spätestens bis zum 15.08.2016) an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

JSBS-Vereinswettbewerb 2015/2016

USV TU Dresden und SV Dresden-Leuben lieferten sich am letzten SMM-Wochenende in Sebnitz ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Sieg im JSBS-Vereinswettbewerb 2015/2016. Beide brachten einen 3. Platz aus den Vorrundengruppen mit und beide holten eine Vizemeisterschaft: USV TU bei U12 und Leuben bei U14. Damit konnte USV TU Dresden (356 Pkt.) den knappen 10-Punkte-Vorsprung behaupten und nach 2010 zum zweitenmal den Wettbewerb gewinnen. SV Dresden-Leuben (346 Pkt.) wurde wie im Vorjahr Zweiter. Die Schachgemeinschaft Leipzig (259 Pkt.) verbesserte sich mit zwei Titeln (U14 und U14w) vom 7. auf den 3. Platz. Der Titel in der U12 ging an die BSG Grün-Weiß Leipzig (230 Pkt.), die damit noch vom 8. auf den 4. Rang vorrückte. 

Jugendversammlung 2016

Die Jugendversammlung 2016 wird am Sonntag, 28.08.2016, ab 10:00 Uhr in der Jugendherberge "eins" in 09111 Chemnitz, Getreidemarkt 1, stattfinden. Die offizielle Einladung mit der vorläufigen Tagesordnung folgt noch. Es sei schon jetzt darauf hingewiesen, dass Anträge an die Jugendversammlung 2016 spätestens am 31.07.2016 beim Vizepräsident Jugend oder in der Geschäftsstelle vorliegen müssen.

Ergebnisse der Kreis-, Kinder- und Jugendspiele in Niederwiesa

Am Sonntag, den 12.06.16, fanden in Niederwiesa die Kreis-, Kinder- und Jugendspiele statt. Hier sind die Ergebnisse.