Tagesbericht vom 19.04.2017

8:29 Uhr: Zeit falsch verstanden!

 

In der u12w hatte eine Spielerin am Ende ihrer Partie noch 1 Stunde und 38 Minuten als Restzeit. Scheinbar hat sie das "Zeitverbrauchen" falsch verstanden. Denn es gewinnt nicht die Person mit der meisten Restbedenkzeit, sondern die mit der besseren Stellung ;)

Sie verlor quasi ihre Partie, weil sie nicht ausreichend über ihre Züge nachgedacht hat.