Turnierausschreibungen

3 Schachturniere in Löbau am ersten Septemberwochenende

 

IMG 0226Am ersten Septemberwochenende finden im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau gleich 3 Schachturniere statt.

Am Sonnabend wird der zweite Teil des traditionellen Nachwuchsturniers nun schon zum 34. mal ausgetragen. Teilnahmeberechtigt sind Kinder bis AK U12.

Zeitgleich findet auch in diesem Jahr wieder ein Freizeitturnier für die älteren Kinder, Nichtaktive und Vereinsspieler mit DWZ bis 1600 statt. Beide Turniere werden als Schnellschachturniere mit 30 Minuten Bedenkzeit und 7 Runden gespielt. Urkunden, Pokale und Preise warten schon auf ihre neuen Besitzer.

Am Sonntag folgt dann für die Tandemfreunde eine Vorrunde des Tand-Prix an gleicher Stelle. Es gibt in jeder DWZ-Gruppe Pokale für die Besten zu gewinnen. Die Sieger dürfen dann jeweils am sächsischen Finale teilnehmen.

Der erste Teil des 34. Nachwuchsturniers, das Open fand bereits vom 13. - 16. August im Fremdenverkehrsamt in Lawalde statt. Nach den 7 Runden Hitzeschlacht stand am Sonntag Abend Gerhard Altwein (Sebnitz) als Sieger vor Nicole Lorenz (Leipzig) und Zdenék Hnát (Tanvald / CZ) mit jeweils 5,0 Punkten fest.

Die Sonderpreise gingen an:

DWZ 1401 - 1600                Lucas Schöne (Großdrebnitz)

DWZ 1201 - 1400                Steffen Jens Anders (Löbau)

DWZ 1001 - 1200                Vojtech Sir (Liberec / CZ)

DWZ </= 1000                     Pia Schütze (Oberland)

Senioren                              Gerhard Nagel (Bautzen)

Nachwuchs bis AK U18    Mirko Adler (Sebnitz)

IMG 0216Das als Rahmenprogramm von Frank Fiedler organisierte Problemschachturnier bestand diesmal aus 3 Tagesaufgaben und einer speziellen Aufgabe zur 34. Turnierauflage. Bei diesem Wettbewerb hatte Nicole Lorenz die meisten Punkte gesammelt und gewann vor den beiden punktgleichen Teilnehmern Pieter Leipert (Oberland) und Michel Roschke (Boxberg).