Turnierberichte

30. Blaszczak-Memorial Wroclaw

Teilnehmer aus Sachsen 2015Auch in diesem Jahr folgten junge sächsische Schachspieler der Einladung aus Wroclaw und nahmen vom 18.06. - 21.06.2015 am 30. Blaszczak-Memorial teil.
Das Turnier gehört zu einem der renommiertesten für die polnische Schachjugend und dementsprechend hoch war auch das Spielniveau. Die polnischen Kinder lernen ab dem Kindergartenalter Schach. Es gibt also viele starke junge Schachspieler in Polen. Unsere fünf sächsischen Nachwuchstalente mussten sich jeden Punkt hart erkämpfen.

Weiterlesen...

213 Teilnehmer bei den 19. Leipziger Schachtagen am Start

Auch 2015 standen die Leipziger Schachtage wieder auf dem gemeinschaftlichen Ausrichter-Terminplan der BSG Grün-Weiß sowie der Schachschule Leipzig. In zwei Teilen wurde das Event durchgeführt. Zunächst standen vom 1. bis 3. Mai drei Breiten- bzw. Kinderschachturniere an.

Weiterlesen...

5. Engelsdorfer Nachwuchsturnier

135Jedes Jahr am 1. Mai findet auf dem Engelsdorfer Sportplatz ein Bürgerfest statt. Zum nunmehr fünften Mal nutzte unsere Abteilung die Gelegenheit, den Schach-Nachwuchs aus Leipzig und Umgebung zu einem Schnellschach-Turnier einzuladen.

Weiterlesen ...

Kindergartenfrühjahrscup 5.3.2015

Alle 13 Kinder der Papageiengruppen des größten sächsischen Kindergartens Baumwollzwerge in Flöha spielten am Mittwoch ein Schachturnier. Als Zugabe zu den letzten Partien hatten beide Gegner 2 Türme. Sieger war derjenige, der alle Bauern des Gegenübers geschlagen oder einen Bauern auf die andere Grundreihe setzte.

Weiterlesen...

22. Löbauer Stadtmeisterschaft mit 70 Aktiven zum Jahresabschluss

Sieger und Preisträger Kinder- und FreizeitturnierAuch im Jahr 2014 organisierte der Löbauer Schachverein e.V. zum Jahresabschluss die offene Löbauer Stadtmeisterschaft, an der sich insgesamt 70 Aktive beteiligten.

Den Auftakt bildeten bereits am 21. Dezember die Kinderstadtmeisterschaft und das zeitgleich ausgetragene Freizeitturnier. Als Austragungsort standen uns in bewährter Weise der Speisesaal des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Löbau sowie einige Klassenräume für Analyse und Aufenthalt zur Verfügung. Beide Turniere wurden im Schnellschachmodus mit je 30 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie gespielt.

An diesem Tag kämpften 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmer um den Sieg, gute Platzierungen, Pokale, Urkunden und Preise. Dank des bewährten Organisationsteams und der Helfer vom Verein fanden alle gute Wettkampf- und Rahmenbedingungen vor. Zur Siegerehrung nach den 7 anstrengenden Runden wurden nicht nur die Besten geehrt, sondern für alle Aktiven stand ein Sachpreis bereit.

Weiterlesen ...

31. Erfurter Jugendopen - Ein Kurzbericht aus sächsischer Sicht

Das diesjährige Erfurter Jugendopen fand in der Zeit vom 15. bis 19.10 2014 statt und fiel leider in die Schulzeit in Sachsen. Dementsprechend gering war auch die Teilnahme sächsischer Schachspieler, was sich auch sichtbar auf die Übersichtlichkeit in der Thüringenhalle niederschlug.

Weiterlesen ...

13. Jugendopen des SC Leipzig-Lindenau in Reibitz

alle TeilnehmerVom 17.-19.09. fand das Jugendopen des SC Leipzig-Lindenau in Reibitz statt. Insgesamt spielten 60 junge Schachspieler aus allen drei Bezirken mit. Für den Spielbezirk Leipzig war es zugleich die Qualifikation für die BEM. SV Grimma 1919 konnte dabei die meisten Erfolge sammeln. Bei prächtigem Wetter war auch für die ideale Umrahmung gesorgt. Turnierleiter Harald Niesch und Hauptschiedsrichter Sascha Wolf hatten ein leichtes Amt. 

>alle Endstände

13. Chemnitzer Jugend-Open - Hans Möhn mit eindrucksvoller Bilanz

Das größte sächsische Jugendschachturnier sah diesmal 56 Mädchen und 191 Jungen am Start. In sieben altersklassenmäßig unterteilten offenen Turnieren wurde gekämpft, wobei die Mädchen extra gewertet wurden. Im Wettkampf der Mannschaften (in die Wertung gehen die besten 4 Einzelresultate eines Vereins. Pro AK wird aber nur ein Starter gewertet) ging es ganz knapp zu. Mit der Platzziffer 13 siegte überraschend der SV 1919 Grimma, der seine Stärken in den jüngeren Altersklassen ausspielte. Auf Rängen 2 und 3 mit jeweils Platzziffer 14 folgten ESV Nickelhütte Aue und die SG Leipzig.

Weiterlesen ...

Löbauer Traditionsturnier wurde zum 33. Mal ausgetragen

TurnierseniorDas Nachwuchsturnier für Spieler bis AK U12 (2003) und das Freizeitturnier für Jugendliche bis AK U20 (1995), Nichtaktive und erwachsene Vereinsspieler mit DWZ/SDWZ <1600 fanden am Sonnabend, den 13.09.2014 im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau statt. In beiden Gruppen wurden 7 Runden Schnellschach mit je 30 Minuten Bedenkzeit gespielt.

Dabei gingen an diesem Tag zusammen 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start, 11 Kinder und 13 Teilnehmer im Freizeitturnier.

Weiterlesen ...

Löbauer Schachspieler beginnen die Wettkampfsaison 2014/15

Sieger und PreistragerBereits zum 33. mal organisieren die Schachspieler des Löbauer Schachvereins e.V. gleich zum Saisonbeginn das traditionelle Löbauer Open. In diesem Jahr besteht es wieder aus 3 einzelnen Turnieren. Je nach Leistungsstärke und Interesse ist für alle Schachfreunde etwas dabei.

Das Nachwuchsturnier für Spieler bis AK U12 (2003) und das Freizeitturnier für Jugendliche bis AK U20 (1995), Nichtaktive und erwachsene Vereinsspieler mit DWZ / SDWZ <1600 findet am Sonnabend, den 13.09.2014 ab 8.30 Uhr im Geschwister-Scholl-Gymnasium in Löbau statt.

Weiterlesen ...