Turnierberichte

Räuberschachturnier in der Centrum Galerie

 

Blick auf das TeilnehmerfeldBereits zum 7. Mal fand am 24.05.14 das Nudossi-Räuberschachturnier nur für Vorschulkinder statt. 73 Kinder aus 25 verschiedenen Kindertagesstätten haben sich zum Turnier mit Ihren Eltern oder Großeltern auf den Weg begeben.

Beim Räuberschach gewinnt, wer als Erster keine Figuren mehr auf dem Brett hat, oder keinen Zug mehr ausführen kann, oder den Gegner beim Nichtschlagen ertappt, denn schlagen ist beim Räuberschach oberste Pflicht.

Die Finalisten im Spiel am GroßfeldschachZuerst wurden 4 Runden für alle Kinder in 2 Gruppen gespielt. Die Besten 4 jeder Vorrundengruppe sind in die Finalrunden eingezogen. Dort ging es dann im k.o.-System weiter. Das kleine Finale um Platz 3, gewann Konrad Junghans von den Alaunkids. Am Großfeldschach standen sich zum Finale Ida Zeppernick von der Kita Geschwister Scholl aus Radebeul und Dai Phan Trong ebenfalls von den Alaunkids gegenüber. Nachdem das Brett schon gut geleert war, passierte es Ida doch, dass sie eine Schlagmöglichkeit mit dem Springer übersah, was Dai auch bemerkte und er somit zum Turniersieger wurde. Nach dem Spiel ging es zum wiegen, denn der Sieger wurde mit Produkten von Nudossi aufgewogen, für den Zweitplatzierten gab es das halbe Körpergewicht und für den 3. ein Viertel. Damit kann bei den Alaunkids Dresden und in der Geschwister Scholl Kita in Radebeul eine ordentliche Nudossi-Siegerparty gefeiert werden.

Die Sieger mit BeuteAusrichter des Turnieres war der Verein „Schach macht fit“ mit Unterstützung durch „ran ans Brett“ und Schachschule Meng. Unser Dank gilt den Sponsoren Nudossi aus Radebeul und der Centrum Galerie in Dresden.