Turnierberichte

5. Engelsdorfer Nachwuchsturnier

 

135Jedes Jahr am 1. Mai findet auf dem Engelsdorfer Sportplatz ein Bürgerfest statt. Zum nunmehr fünften Mal nutzte unsere Abteilung die Gelegenheit, den Schach-Nachwuchs aus Leipzig und Umgebung zu einem Schnellschach-Turnier einzuladen.

137Diesmal folgten 60 Spielerinnen und Spieler aus zehn Vereinen und elf Schulen dem Ruf der Organisatoren um Abteilungsleiter Harald Lutz, um in den Altersklassen U10, U10wU12, U12w, U14 und U14w Sieger und Platzierte zu ermitteln. Nach sieben Runden im Schweizer System konnten sich in allen Altersklassen die Favoriten durchsetzen – wenn auch nach hartem Ringen. In den AK U12 und U14 bei den Mädchen und U10 bei den Jungen musste die Buchholz-Wertung über den Turniersieg entscheiden.

132Auch wenn es hier und da eine Träne nach einer verlorenen Partie gab, waren doch alle Teilnehmer mit Eifer bei der Sache. Dass dabei hier und da noch Unsicherheiten mit den Regeln zu verzeichnen waren, stellte vor allem die Schiedsrichter Hendrik Hoffmann, Peter Bald und Marcus Große vor einige Aufgaben. Denen sei hier für ihre gute Arbeit gedankt, ebenso Sascha Wolf, der den Überblick über alle Zahlen behielt.

154Unabhängig von der eigenen Platzierung konnte am Ende des Turnieres jeder Teilnehmer einen Sachpreis mit nach Hause nehmen. Dass die möglich wurde, dafür gilt der Dank allen Sponsoren und Spendern, der Firma Bautec Roland Pohle, der Iftec-GmbH Leipzig, Weltbild Leipzig, Sachsentherme Leipzig, sowie den Familien Petzke, Werner und Wolf aus unserer Abteilung.