Turnierberichte

WM - es geht weiter

 

DSC 0046_3Nachdem es gestern in Griechenland einen freien Tag für Julia, Roven und Theo gab, geht es heute mit Runde 6 an den Brettern weiter.
Der freie Tag wurde entweder zu einem Tagesausflug in die griechische Antike nach Thessaloniki, oder zu einer kleinen Bootsfahrt ins Fischerdorf, oder zu einer Wanderung Küste/Berge oder einfach nur zum Kicken genutzt. Julia spielt bisher ein sehr gutes Turnier - sie hat es fast ausschließlich mit höheren ELO-Zahlen zu tun und sammelt dennoch kräftig Punkte. Heute kämpft sie mit schwarz gegen eine Spielerin aus der Ukraine. Roven manövriert sich langsam aber sicher in seine gewohnte Spielregion zurück, wenngleich er als jüngerer Jahrgang durchaus mit gewisser Gelassenheit in die Partien gehen kann. Eine WM ist immer etwas speziell - die eigentliche Stärke des Gegners kann manchmal nur sehr schwer abgeschätzt werden - es gibt Nationen welche chronisch unterbewertet sind und eben auch umgekehrt - so findet man auch bei Theo in der U14 immer noch Spieler, von denen es keine einzige Partie in der Datenbank gibt - so dass jede Runde eine Bereicherung - in welcher Form auch immer darstellt. Viel Erfolg also unseren drei Sachsen für die 2. Turnierhälfte!