Turnierberichte

Kader erfolgreich beim VfB Schach Open 2016

 

SAM 3339Beim 23. Jahrgang des größten Leipziger Open-Turniers blieb keiner der sächsischen Kaderspieler unter den Erwartungen. Aber weit über allen Erwartungen punktete Kasimir Lieberwirth (D3) von der SG Turm Leipzig mit sensationellen 6 Punken aus 9 Partien, der sich vom Setzrang 84 auf Platz 11 vorkämpfte und eine Ratingleistung von 2139 Punkten vollbrachte! Er spielte mit bewundernswerter Kaltblütigkeit und Sachlichkeit und holte in den letzten beiden Runden, als die Luft oben bereits merklich dünner wurde, zweimal den ganzen Punkt mit derselben Strategie seines gut stehenden zentralisierten "Spinnennetz-Läufers" im Endspiel mit Schwerfiguren und verschiedenfarbigen "schlechten Läufern".  

Vom Setzrang 69 auf den 62. Platz verbesserte sich Miriam Weimert (D3) von der SG Turm Leipzig mit 4,5 Punkten aus 9 Partien und einer Ratingleistung von 1779 Punkten, die deutlich über ihrer bisherigen DWZ von 1704 liegt.  

Klaudia Ortlepp (D2) von der SG Turm Leipzig hatte von Anfang an und bis zum Ende mit einer Erkältung zu kämpfen und musste deswegen dreimal aussetzen, erreichte mit 3 aus 6 aber dennoch ein achtbares Ergebnis. Sie dürfte vor allem mit ihrer Ratingleistung von 1526 Punkten bei einer bisherigen DWZ von 1343 hochzufrieden sein.

Alex Nguyen (D2) von der BSG Grün-Weiß Leipzig setzte in zwei Vormittagsrunden aus, um keinen Schulunterricht zu verpassen. Er verbesserte sich von Setzrang 56 auf Platz 46 und erreichte 5 Punkte aus 7 Partien miit einer Ratingleistung von 1846 Punkten.

Alle vier wurden während des gesamten Turniers von Burkhard Starke (Leiter LLSP Leipzig) betreut, wobei der Schwerpunkt zwar auf der Partieananlyse lag, aber auch die Gegnervorbereitung nicht zu kurz kam. Positiv ist zu vermerken, dass alle betreuten SpielerInnen gegen Turnierende keine Turniermüdigkeit zeigten, sondern zum Schluss sogar noch kräftig zulegten.