Turnierberichte

Sparkasse Muldental Schach Jugendopen ein Erfolg

 

TurnieratmosphareDas Dorfgemeinschaftshaus "Weintraube" in Großbardau war am ersten Maiwochenende Treffpunkt von 72 Mädchen und Jungen aus mehreren Bundesländen für ein Nachwuchsschachevent. Der Wettkampf fand schon zum vierten Mal organisiert von der Abteilung Schach des SV 1919 Grimma statt. Gespielt wurden 5 Runden in zwei Leistungsgruppen mit am Ende getrennter Wertung für Mädchen und Jungen.

In der Gruppe A waren eine Reihe Spitzenspieler/innen aus Sachsen am Start, welche erst vor kurzen bei der Sachseneinzelmeisterschaft in Sebnitz Erfolge feiern konnten. Das Teilnehmerfeld in Gruppe B war mit 48 Mädchen und Jungen sehr gut in Bezug Leistungsdichte und Spieleranzahl besetzt. Hinzu kam das in beiden Gruppen ein geradzahliges Teilnehmerfeld am Start war, so dass in allen 5 Runden keine Partie kampflos entschieden wurde. Am ersten Spieltag waren alle angemeldeten Spieler/innen pünktlich um 09:00 Uhr zur Anmeldefrist vor Ort, so dass die Bretter zur ersten Runde durch den Schiedsrichter Frank Jäger um 09:30 Uhr freigegeben werden konnten. Von Beginn an entwickelte sich in beiden Gruppen ein spannender Kampf um die begehrten Podiumsplatzierungen. Dabei kam es in beiden Gruppen zu einigen überraschenden Ergebnissen. Einige Spieler/innen nutzten im Turnier die gebotene Möglichkeit sich leistungsmäßig erheblich zu verbessern. Vom spannenden Turnierverlauf konnte sich am Samstag auch Vizepräsident Jugend Frank Schulze überzeugen.

Am zweiten Wettkamptag setzte sich der interessante Turnierverlauf fort. Durch die Ausgeglichenheit konnten sich die Spieler/innen keine taktischen Remisangebote leisten. Im Endergebnis setzten sich die leistungsstärksten Mädchen und Jungen durch. Dabei musste jedoch in allen Gruppen für die Platzierungen die Zweitwertung herangezogen werden. Gesamtsiegerin des Turniers ohne getrennte Wertung wurde mit 4 Punkten Ngoc Han Julia Bui vom SV Dresden-Leuben. In Auswertung der getrennten Wertung gewann das A-Turnier Ben Hagenbeck-Hübert mit 4 Punkten vom SV 1919 Grimma. Im B-Turnier waren die Besten Alexander Kovalchuk mit 4 Punkten vom USV TU Dresden und Nora Weiß mit 3,5 Punkten vom SV Eppendorf.

A Gruppe m A Gruppe w B Gruppe m B Gruppe w