Turnierberichte

Sächsische Vertreter bei der Jugendeuropameisterschaft

 

20190810 183946 smPaula Czäczine (Chemnitz) und Timothy Radeke (Dresden) sind von der Jugend Europameisterschaft 2019 in Bratislava zurück. Beide haben 4,5 aus 9 Punkten geholt und damit die Plätze 29 aus 62 (Paula) und 47 aus 92 (Timo) belegt. Schachlich wurden beide täglich hervorragend durch FM Hendrik Hoffmann (Leipzig) betreut.

 

Paula und Timo ließen einige Male ihr Können aufblitzen:

Czäczine,P – Allard Nedellec,A (2.4)

 Czaczine AllardNedellec

Der Bauer a3 stört gewaltig. Paula fand einen Weg, ihn loszuwerden: 31.Sd3 (droht Sc5) Sb7 32.Sc1. Es folgte nun 32...Tb2. Übersehen? 33.Txb2! axb2 34.Txa4 Nein! Wegen Grundlinienmatt kann sich Schwarz keine Dame holen. 34...h6 35.Tb4 bxc1D+ 36.Lxc1 +-.

 

Radeke,T – Fedotkin,A (6.32)

 Radeke Fedotkin

Schwarz vermutete wahrscheinlich, dass bei ihm alles gedeckt sei, und zog zuletzt 11...a6?! Timo hatte jedoch bereits die Überlastung des Sf6 erspäht: 12.Sxd7 Dxd7 13.Lxf6 Lxf6 14.Lxh7+ Kh8 15.Lf5 mit einem gesunden Mehrbauern.

Dass beide Partien letztlich jeweils remis ausgingen, zeigt, wie schwierig es ist, eine komplette Partie auf konstantem Niveau durchzuspielen.

 

czaeczine paula 2019 bratislava jugend em small timothy radeke sm 20190810 183738 sm