Turnierberichte

Zusammenfassung des zweiten Turniers des 1. Integrativen Schachturniers ChessCamp4Kids Online

 

Am Samstag, den 23.05.2020 trafen sich zum zweiten Mal junge Schachspieler (-innen) aus Polen und Deutschland auf der Schachplattform lichess.org, um zwischen 10 und 12 Uhr im Rahmen des 1. Integrativen Schachturniers ChessCamp4Kids Online miteinander zu rivalisieren. In 120 Minuten spielten insgesamt 41 Teilnehmer im Arena-Modus ihre jeweils 10-minütigen Schnellschach-Partien gegeneinander aus. Am Ende wurden 230 Turnierpartien mit insgesamt 15.410 Zügen gespielt.

Jede gewonnene Partie versprach wieder zwei Punkte, die dritte hintereinander gewonnene Partie spielte ganze 4 Punkte ein. Dazu versprach die optionale Berserk-Funktion mit einer sofortigen Zeithalbierung einen Zusatzpunkt im Falle eines Sieges, wovon die führenden Spieler sehr gern Gebrauch machten. Am Ende des Turniers belegte John Heinrich vom Schachklub SV Lengefeld mit 52 Punkten aus 13 Partien den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte der Führende in der Gesamtwertung – Ben Hagenbeck-Hübert vom SV 1919 Grimma mit 42 Punkten aus 16 Partien. Der Kampf um das Podium dauerte bis zur letzten Partie an. Dank seiner höheren Rankingwertung belegte am Ende Miłosz Bury vom KSz Gryf Szczecin mit 40 Punkten aus 17 Partien kurz vor Luca Englert vom BSG Grün-Weiß Leipzig mit ebenfalls 40 Punkten aus 20 Partien den dritten Platz. Beide Spieler waren es auch, die als Einzige sämtliche Partien unter Nutzung der Berserk-Funktion ausspielten, wodurch sich ihre Bedenkzeit sofort auf 5 Minuten verkürzte.

Die Turniertabelle ist unter folgendem Link abrufbar: https://lichess.org/tournament/K8eri2ZK

Die Gesamtwertung nach zwei ausgespielten Turnieren findet ihr auf dieser Seite: https://chesscamp4kids.eu/schachturniere/

Mit Ben Hagenbeck-Hübert (1.), John Heinrich (2.), Luca Englert (8.) sowie Jan Hagenbeck-Hübert (9.) sind vier sächsische Schachspieler weiterhin in den Top-10 vertreten. Darüber hinaus stehen mit Quentin Heiser (11.), Max Kullmann (13.), Filip Zemmrich (16.) sowie Theo Kullmann (17.) mindestens vier weitere sächsische Vertreter bereit, in diesem internationalen Vergleich noch einen der vorderen Plätze zu belegen. Es bleibt also weiterhin sehr spannend!

Wir danken allen für ihre Teilnahme und wir laden Euch schon jetzt zum dritten und letzten Teil des 1. Integrativen Schachturniers ChessClub4Kids Online am Samstag, den 06.06.2020 um 10 Uhr ein!

Alle diejenigen, die bisher noch nicht dabei waren, sind natürlich herzlich willkommen, bei uns mitzuspielen. Bitte registriert Euch dafür auf unserer Homepage unter: https://chesscamp4kids.eu/unsere-projekte/.

Zur Teilnahme meldet ihr Euch bitte anschließend beim Team „ChessClub4Kids“ an (https://lichess.org/team/chessclub4kids) und wählt das Turnier am 06.06.2020 aus.